Fakultät Bau-Wasser-Boden

Öffentliche Veranstaltungen des ifisys - Institut für Informationssysteme

Für das Sommersemester 2016 sind die folgenden Veranstaltungen geplant:

Datum

Titel der Veranstaltung Veranstalter Uhrzeit/Ort Link
25.05.2016 Wirtschaftsspionage und Computersicherheit
Referent: Dipl.-Ing(FH) Jörg Peine-Paulsen
Verfassungsschutz Niedersachsen
Weber, AI
Reservistenverband Lüneburg
18:00 Uhr / Raum B58 Infos
02.06.2016 Cybersecurity aus dem Blickwinkel der Polizei
Referent: Herr Peter Hesse
Polizeidirektion Lüneburg
Weber, AI
Reservistenverband Lüneburg
18:00 Uhr / Raum B58  Infos
09.06.2016 Informations- und Cybersicherheit
Referent: Herr Uwe Claaßen
Verfassungsschutz Niedersachsen
Weber, AI
Reservistenverband Lüneburg
18:00 Uhr / Raum B58 Infos
in Planung
für Winter 2016

Die Welt ist dreidimensional die Informatik auch!

Weber, AI   Infos


 

Vortragsreihe: Cyberwarefare- / Cybersecurity - Grenzbereiche der Informatik
an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Campus Suderburg

Veranstalter: Dipl.-Ing. Christian Weber MBA, Verwaltungsprofessor „Administration, Betrieb und Sicherheit“ in Kooperation mit dem Reservistenverband Kreisgruppe Lüneburg

Im Rahmen dieser Reihe sind zunächst drei Vorträge vorgesehen, die den Themen-komplex Cybersecurity also die Sicherheit im digitalen Raum aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.

Die Reihe starte am 25.05.2016 um 18:00 Uhr an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Herbert-Meyer-Str. 7, 29556 Suderburg, Raum B58, mit dem Vortrag :

„Wirtschaftsspionage und Computersicherheit - Datenausspähung und elektronische Angriffe“

von Herrn Dipl.-Ing.(FH) Jörg Peine-Paulsen. Herr Peine- Paulsen ist Mitarbeiter des Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport, Abt. 5, Verfassungsschutzbehörde - Wirtschaftsschutz – und wird über Cybercrime-Techniken und Strategien wie z.B. das Social Engineering als eine mögliche Vorbereitungshandlung für elektronische Angriffe, am Beispiel aktueller Fälle aus dem Wirtschaftsschutz berichten.

Fortgesetzt wird dann am 02.06.2016 um 18:00 Uhr mit dem Vortrag:

„Cybersecurity aus dem Blickwinkel der Polizei am Beispiel der Polizeidirektion Lüneburg“

in dem Herr Peter Hesse vom Dezernat 14 der Polizeidirektion Lüneburg zum einen auf die historische Entwicklung und aktuelle Erscheinungsformen aber auch auf das Thema Prävention aus Bürger und Polizei Sicht eingehen wird. Ein weitere wichtiger Punkt wird auch die Fragestellung sein was kommt nach einem erfolgreichen Angriff, welche Aufgaben haben Ermittlungsbehörden und wie können sie bei der Aufklärung helfen.

Den vorläufigen Abschluss der Vortragsreihe bildet der Vortrag am 09.06.2016, 18:00 Uhr, von Herrn Uwe Claaßen, der wie Herr Peine-Paulsen beim Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport, Abt. 5, Verfassungsschutzbehörde - Wirtschaftsschutz – tätig ist, mit dem Titel:

„Informationssicherheit und Know-how-Schutz – Wirtschaftsschutz in Niedersachsen“

Im Rahmen des Vortrages wir Herr Claaßen die Begrifflichkeiten rund um Wirtschaftsspionage, Wirtschaftskriminalität und andere im Kontext Cybersecurity relevanter Deliktsformen erläutern und an Fallbeispielen aus den Bereichen Wirtschaftsspionage und Know-how-Verlust Methoden der Informationsbeschaffung sowie die Akteure im Spiel der Wirtschaftsspionage benennen. Ein wesentlicher Blick wird dabei auch auf Innentäter geworfen werden da diese eine tragende Rolle spielen.

Ziel der Vortragsreihe ist es allen interessierten Bürger die Möglichkeit zugeben sich aus erster Hand zu informieren und den Experten die Fragen zu stellen die ihnen bisher noch niemand beantworten konnte. In diesem Sinne freuen wir uns darauf möglichst viele Interessierte am Campus Suderburg begrüßen zu dürfen.

Hier finden Sie die Veranstaltungsinformationen als PDF:

Cyberwarfare-Cybersecurity-Veranstaltung_25-Mai-2016
Cyberwarfare-Cybersecurity-Veranstaltung_2-Juni-2016
Cyberwarfare-Cybersecurity-Veranstaltung_9-Juni-2016
Cyberwarfare-Cybersecurity-Alle-Veranstaltungen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Verw.-Prof. Dipl.-Ing. Christian Weber MBA, ch.weber@ostfalia.de, 05826-988-63210
oder
Herrn Fabian Gruner, fabiangruner@reserveniedersachsen.de, 0176-46625994


 

In Planung ist eine öffentlichen Vortragsreihe im Wintersemester 2016:
„Die Welt ist dreidimensional die Informatik auch!“
an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Campus Suderburg

Veranstalter: Dipl.-Ing. Christian Weber MBA, Verwaltungsprofessor „Administration, Betrieb und Sicherheit“

Auch im kommenden Wintersemester werden wieder öffentliche Vorträge zu aktuellen Themen der Informatik stattfinden zu denen wir alle interessierten gerne einladen.

Der genau Veranstaltungsplan befindet sich im Moment in Bearebitung aber einige interessante Themen stehen schon fest:

  • 3D-Druck, am Beispiel zweier von Studierende selbstgebauter 3D-Drucker
  • 3D-Grafik, am Beispiel Spieleentwicklung
  • GPS Navigation


Gerne nehmen wir auch Anregungen entgegen, senden Sie diese bitte an ch.weber@ostfalia.de


 

Hereinspaziert ins Reparaturcafé

Veranstalter: Dipl.-Ing. Christian Weber MBA, Verwaltungsprofessor „Administration, Betrieb und Sicherheit“ in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Uelzen/Lüchow-Dannenberg

Alle sprechen von Nachhaltigkeit, wir arbeiten daran! Warum wegwerfen, wenn man es reparieren kann? Ob kaputter Toaster, Computer mit Eigenleben oder Software, die spinnt – was für den einen ein Problem, ist für andere eine Kleinigkeit.

In diesem Sinne wollen Studierende des Studiengangs "Angewandte Informatik"  vom Campus Suderburg Ihnen zeigen, wie man sich selber helfen kann, defekten Geräten ein zweites Leben zu entlocken. Sie bringen Ihr kaputtes Kleingerät oder Ihren Rechner mit, wir helfen Ihnen, es zu reparieren. Dieser kleine Appell für mehr Nachhaltigkeit wird Ihnen vorab in einem kurzen Impulsvortrag erläutert.

Das Reparaturcafé findet am Donnerstag, 13. November 2014, 18.30 - 20.00 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe INTERMEZZO der KVHS Uelzen/Lüchow-Dannenberg, in den Räumen des Cafè Samocca im Alten Rathaus Uelzen statt.


 

1. Suderburger IT-Sicherheitstag 2014
an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Campus Suderburg

Veranstalter: Dipl.-Ing. Christian Weber MBA, Verwaltungsprofessor „Administration, Betrieb und Sicherheit“

In einer zunehmend von Informationstechnik abhängigen Gesellschaft ist der Schutz der persönlichen Daten und der Kommunikation
eine Notwendigkeit geworden, mit der sich zwangsläufig jeder Nutzer, ob nun privat oder geschäftlich, auseinandersetzen muss.

Dabei möchte der Studiengang "Angewandte Informatik" an der Ostfalia Hochschule Unterstützung für alle Interessierten bieten und lädt zum ersten IT-Sicherheitstag am:

21.11.2014, 14:00 Uhr – 18:00 Uhr in die Herbert-Meyer-Str. 7, 29556 Suderburg ein.


Für diesen 1. Sicherheitstag  sind die folgenden Themenblöcke vorgesehenen:

  • Welche Gefahren lauern im Netz?
  • Wie verhalte ich mich richtig im Netz?
  • Wie mache ich meinen PC sicherer?

 

Es werden im Rahmen von Vorträgen aber auch Workshops verscheidene Schwerpunkte aus den genannten Themenblöcken erarbeitet und vorgeführt.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine möglicht verbindliche Anmeldung unter anmeldung@it-sicherheit.itresearch.eu  bis zum 07. November 2014, gerne auch mit Themenwünschen.