blickpunkt sportmanagement

Kongress blickpunkt sportmanagement

Next Generation – Maschinerie des Sportbusiness?

NEXTGEN_Final94_HP

 

Es ist wieder soweit! Auch in diesem Jahr laden die Studierenden des Studiengangs Sportmanagement der Ostfalia Hochschule alle Sportbegeisterten zum jährlichen Kongress blickpunkt sportmanagement nach Salzgitter ein.

Mit dem Thema „Next Generation – Maschinerie des Sportbusiness?“ wollen wir der Frage nachgehen, in welcher Situation sich unser geliebter Sport befindet. Dabei soll vor allem auch kritisch hinterfragt werden, wie die immer stärker werdende Maschinerie des Sports die neue Generation beeinflusst und im zunehmenden Konflikt mit ethischen Werten steht. Denn schon John F. Kennedy brachte es mit folgenden Worten passend auf den Punkt: „Es ist das Schicksal jeder Generation, in einer Welt unter Bedingungen leben zu müssen, die sie nicht geschaffen hat.“

In eigener Regie und akribischer Arbeit wird das 4. Semester des Studiengangs Sportmanagement auch diesen Kongress wieder planen und durchführen. In den nunmehr 16 Jahren zuvor konnten bereits hochkarätige Gäste der deutschen Sportszene, wie zum Beispiel Wolfgang Niersbach, Hans-Joachim Watzke, Dr. Thomas Bach oder auch Dr. Richard von Weizsäcker gewonnen werden.

Also seid dabei und erlebt bei der 17. Ausgabe des Kongresses blickpunkt sportmanagement ein breit aufgestelltes Programm mit interessanten Diskussionen und spannenden Vorträgen. Getreu dem Motto „Von Studierenden für Studierende“ gilt auch in diesem Jahr für alle Schüler und Studenten freier Eintritt. Damit ihr immer auf dem Laufenden bleibt, folgt uns auf unseren Social-Media-Kanälen (Facebook | Twitter | Instagram | Xing), um keinen Referenten zu verpassen und Einblicke in die Organisation und Planung mit diversen Fotos und Beiträgen zu bekommen!