Ostfalia

Rosemarie Karger zur Präsidentin der Ostfalia gewählt

Der Senat der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften hat in seiner Sitzung am 15.11.2013 als höchstes Gremium der Hochschule die Professorin Dr. Rosemarie Karger einstimmig zur Präsidentin gewählt. Im Anschluss tagte der Hochschulrat und gab sein Votum ebenfalls einstimmig ab. Das Gesamtergebnis wird nun dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur zwecks Zustimmung mitgeteilt.

„Ich freue mich sehr über das Wahlergebnis und das mir entgegengebrachte Vertrauen. Ich nehme die Wahl gerne an“, sagte Karger. Damit steht seit der Gründung der Hochschule im Jahr 1971 nun erstmals eine Frau an der Spitze der Hochschulleitung. Die seit 2004 amtierende und mehrfach wiedergewählte Vizepräsidentin für Forschung, Entwicklung und Technologietransfer über ihre zukünftige neue Position: „Die Ostfalia Hochschule ist seit vielen Jahren hervorragend aufgestellt. Trotzdem müssen wir wettbewerbsfähig bleiben. Ich wünsche mir deshalb konstruktive, kreative Ideen sowie weiterhin gegenseitigen Respekt und Anerkennung. Nur so können wir an einem Strang ziehen und die weitere Hochschulentwicklung positiv vorantreiben“, so die designierte Präsidentin der Ostfalia.

Zur Person

Professorin Dr.-Ing. Rosemarie Karger studierte und promovierte an der Universität Hannover im Fachbereich Bauingenieur- und Vermessungswesen. Zunächst als wissenschaftliche Assistentin und Lehrkraft für besondere Aufgaben an dieser Universität tätig, folgte die selbständige Tätigkeit als Ingenieurin. Ihre mehrjährigen Erfahrungen in Forschung und Lehre in Fachgebieten der Wasserversorgung und Sanitärtechnik führten zu der Entscheidung, dem Ruf des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur an die Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel – heutige Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften (Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel) – zu folgen. Seit September 2004 ist die Wissenschaftlerin und Autorin zahlreicher Publikationen Vizepräsidentin der Hochschule und leitet das Ressort Forschung, Entwicklung, Technologietransfer.

Text: Me; Foto: Ostfalia
Bildinfo: Prof. Dr.-Ing. Rosemarie Karger

karger_rosemarie


Vera Huber | Fri Nov 15 14:50:00 CET 2013