Ostfalia

Tobias Mecke gewinnt 3.000 Euro bei „Idee 2012“

Ostfalia-Student Tobias Mecke hat beim Ideenwettbewerb „Idee 2012“ mit seinem Gründungsprojekt „Smarboo“ den zweiten Platz belegt. Die Prämierung von „Idee 2012“ fand am 15. November in der Volkswagen Arena Wolfsburg statt. Neben seinem Studium an der Fakultät Wirtschaft der Ostfalia Hochschule entwickelte er eine Online-Plattform für das Booking von Künstlern aller Art – vom Feuerschlucker bis zur Big Band. Durch eine Vielzahl von Funktionen und standardisierte Gastspielverträge vereinfacht die Plattform das Finden von Künstlern und Auftrittsmöglichkeiten sowie die gesamte Vertragsabwicklung. Mit seinem „Smart Artist Booking“, oder kurz „Smarboo“, begeisterte Tobias Mecke die Jury und erhielt einen Scheck über 3.000 Euro.

Der Wettbewerb wird jedes Jahr von der Allianz für die Region, einer Initiative der Wolfsburg AG und der projekt REGION Braunschweig, veranstaltet und richtet sich an ExistenzgründerInnen, JungunternehmerInnen und Gründungsinteressierte aus der Region. Der erste Platz ging in diesem Jahr an das Gründungsprojekt „SICCUS“. Die Idee: ein neuartiger Sektflaschenverschluss, der den Herstellungsprozess der Flaschengärung vereinfacht und Kosten spart. Auf dem dritten Platz landete das Gründungsprojekt „Unser Kleiderschrank“, eine Online-Tauschbörse für Kleidungsstücke.

Idee_Smarboo


Michaela Wurm | Thu Oct 25 15:53:00 CEST 2012