„Komm mach MINT“

„Komm mach MINT“ lautet der Slogan des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen, dem die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften vor kurzem beigetreten ist. Ziel des Pakts ist das Potential von Frauen für naturwissenschaftlich-technische Berufe zu nutzen. „Frauen können für MINT-Berufe eher gewonnen werden, wenn wir ihnen ein realistisches Bild der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Berufe vermitteln und ihnen ihre Chancen in den jeweiligen Tätigkeitsbereichen aufzeigen“, sagt Dipl.-Pädagogin Renate Gehrke; Gleichstellungsbeauftragte der Ostfalia.

Der Pakt wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiiert und ist Teil der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung „Aufstieg durch Bildung“. Er ist ein stetig wachsendes, offenes Netzwerk für Unternehmen, Verbände, Gewerkschaften, Hochschulen, Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen, Frauen-Technik-Netze, Medien und öffentliche Einrichtungen. Expertinnen und Experten des Paktes sind in dessen Ausgestaltung und Weiterentwicklung einbezogen.

In einem Memorandum, das von der Ostfalia Hochschule unterzeichnet wurde, sind die Ziele des Paktes festgehalten. Diese Ziele verfolgt die Hochschule schon seit einigen Jahren mit zahlreichen Aktivitäten im MINT-Bereich. Dazu zählen für Studieninteressierte das Niedersachsen-Technikum, bei dem sich (Fach-) Abiturientinnen vor einer Studienentscheidung im Betrieb und an der Hochschule erproben können, Angebote im Rahmen des Schnupperstudiums und der Informationsnachmittag für weibliche gewerblich-technische Auszubildende von VW. Jüngere Schülerinnen werden mit dem Girls Day und der Mädchen-Computer-Freizeit angesprochen. Studentinnen der MINT-Fakultäten können sich durch Exkursionen und den persönlichen Erfahrungs- und Informationsaustausch mit Ingenieurinnen auf den Berufseinstieg vorbereiten.

Die Geschäftsstelle des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts ist das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. Infos unter www.ostfalia.de/bfg und www.komm-mach-mint.de/Komm-mach-MINT

Evelyn Meyer-Kube/24.04.2013


Vera Huber | Mon Apr 22 15:26:00 CEST 2013