Ostfalia

Neue Informationstüte für Studierende mit Kind

Ab sofort gibt es in den Studierenden-Service-Büros der Ostfalia die „Willkommenstüte“ für Studierende mit Kind. Hier sind gebündelte Informationen, Broschüren und familienfreundliche Angebote zusammengefasst, die ein Studium mit Kind erleichtern. Dazu gehören zum Beispiel die unterschiedlichen Formen der Kinderbetreuung an den Standorten der Ostfalia, Hinweise auf Wickel- und Stillräume, auf Spielkisten und Spielecken, der „Piepmampfpass“ für Kinder, der ein verbilligtes Essen in der Mensa ermöglicht, Informationen zur Finanzierung des Studiums sowie das umfangreiche Beratungsangebot des Gleichstellungsbüros. Eine Frisbeescheibe mit aufgedrucktem Logo der familiengerechten Hochschule lädt zum Spielen ein und weist darauf hin, dass die Ostfalia sich schon seit langem für studierende Eltern einsetzt, um die Vereinbarkeit von Studium und Familienarbeit zu verbessern. „Die Vielzahl der Beratungsfälle in diesem Thema zeigt uns immer wieder die Mehrfachbelastung der Studierenden mit Kind, deshalb ist dies ein wichtiges Handlungsfeld in unserer Arbeit“, sagt Renate Gehrke, Gleichstellungsbeauftragte der Ostfalia.

Zu den Studierenden-Service-Büros ...

infotuete

Bildinfo:
Studentin Anja Sippel mit Sohn Jannis nimmt die Informationstüte von Renate Gehrke, Gleichstellungsbeauftragte der Ostfalia, entgegen.

Evelyn Meyer-Kube/06.08.2013


Vera Huber | Wed Jul 31 14:10:00 CEST 2013