Neuer Parkplatz für den Campus Wolfenbüttel

In gut zwei Monaten soll neben dem Parkplatz West der Ostfalia Hochschule an der Salzdahlumer Straße in Wolfenbüttel ein weiterer Parkplatz mit rund 100 Parkplätzen eröffnet werden. Bekräftigt wurde dieses Vorhaben am 25. Februar 2015 durch die Unterzeichnung eines Pachtvertrages im Rathaus der Stadt Wolfenbüttel von der Präsidentin der Ostfalia Hochschule, Prof. Dr. Rosemarie Karger, und Bürgermeister Thomas Pink.

„Wir sind sehr froh, in Kürze den Studierenden in Wolfenbüttel ein größeres Angebot an Parkplätzen an der Hochschule anbieten zu können“, so Präsidentin Rosemarie Karger. Bürgermeister Thomas Pink freut sich für die Stadt, die positive Entwicklung der Ostfalia am Campus Wolfenbüttel ein weiteres Mal unterstützen zu können: „Die Stadt investiert auf eigenem Grundstück und tritt damit zunächst in Vorleistung.“ In der Vorlesungszeit und insbesondere unter der Woche ist der Parkplatz für Studierende, Hochschulpersonal und Gäste der Ostfalia vorgesehen. Außerhalb der Semester und an Wochenenden kann die Öffentlichkeit diesen Parkplatz unentgeltlich mitnutzen. „Wir tragen damit auch den Wünschen aus dem nachbarschaftlichen Umfeld der Hochschule Rechnung“, so Pink. Präsidentin Karger ergänzt: „Wir freuen uns, dass der Hochschulcampus an der Salzdahlumer Straße durch diesen Parkplatz hervorragend in die bauliche Entwicklung der Stadt integriert wird.“

Vertragsunterzeichung im Rathaus der Stadt Wolfenbüttel (von links):
Volker Küch, Vizepräsident der Ostfalia, Präsidentin Rosemarie Karger,
Bürgermeister Thomas Pink, und Erster Stadtrat Knut Foraita.

 

Evelyn Meyer-Kube/25.02.2015
Foto: Stadt Wolfenbüttel


Vera Huber | Thu Feb 19 10:46:36 CET 2015