Ostfalia

Spitzenpositionen beim CHE Ranking 2016

Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE - Centrum für Hochschulentwicklung - untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an der jeweiligen Hochschule.

Studierende  bewerten  im  aktuellen  CHE Hochschulranking,  das im ZEIT Studienführer 2016/17 veröffentlicht ist, ihre Studienbedingungen. Jedes Jahr wird ein Drittel der  Fächer neu bewertet. In diesem Jahr neu untersucht wurden die Fächer Architektur, Bau- und Umweltingenieurwesen, Angewandte Naturwissenschaften,  Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau, Werkstofftechnik / Materialwissenschaft,  Bioingenieurwesen, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Mechatronik, Chemie, Biologie, Psychologie, Germanistik, Anglistik / Amerikanistik, Erziehungswissenschaft sowie Romanistik.

Unsere Hochschule am Standort Suderburg erreicht Spitzenwerte bei "Kontakt zur Berufspraxis" in den Fächern Bauingenieurwesen und Umweltingenieurwesen.

In der Kategorie "Abschluss in angemessener Zeit" liegt die Ostfalia in Wolfsburg in der Fächergruppe Maschinenbau bzw. dem Sudienangebot der Fahrzeugtechnik jeweils in der Spitzengruppe.

In Wolfenbüttel erzielt die Ostfalia gute Beurteilungen in dem Fach Maschinenbau: In den Kategorien "Betreuung durch Lehrende" sowie "Arbeitsmarkt- und Berufsbezug" wird jeweils die Spitzengruppe erreicht.




Hier die Links zu den Pressemitteilungen:

http://www.che.de/downloads/ranking2016/presse/Uelzen.pdf

http://www.che.de/downloads/ranking2016/presse/Wolfenbuettel.pdf

http://www.che.de/downloads/ranking2016/presse/Hannover.pdf


Caroline Haubold | Tue May 10 09:11:29 CEST 2016