Ostfalia

Sind Sie kurz vor dem Studienabschluss oder auf Jobsuche?

Ab sofort gibt es ein neues Beratungsangebot an der Ostfalia:
In Kooperation mit dem Ostfalia Career Service bietet die Bundesagentur für Arbeit Beratungen für Absolventinnen und Absolventen direkt auf dem Campus an.

Neben den üblichen Leistungen, die man als Arbeitssuchende/r bei der Arbeitsagentur in Anspruch nehmen kann, wie z. B. Zuschuss zu schriftlichen Bewerbungen in Höhe von 5 € pro Bewerbung, Fahrt- und Übernachtungskostenerstattung bei Vorstellungsgesprächen usw., profitieren Ostfalia-Studierende bei diesem Angebot von der Nähe der Beratungsstelle direkt auf dem Campus und unbürokratischen Bearbeitungswegen.

Darüber hinaus, können gemeinsam mit dem Berater der Arbeitsagentur, Frank Stanze bzw. in Vertretung Dorothea Behrens, ergänzende Weiterbildungsmaßnahmen vermittelt oder eine alternative Berufsstrategie entwickelt werden. Die Agentur pflegt Kontakte zu regional ansässigen, aber auch überregionalen Firmen und bietet einen Zugang zu internationalen Arbeitsmärkten durch den internationalen Personalservice der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV).
Es handelt sich bei dem Angebot zunächst um ein Testprojekt am Campus Salzgitter und Wolfenbüttel. Wenn es gut genutzt wird, soll es auch an den Standorten Wolfsburg und Suderburg eingeführt werden.

Ziel des Angebotes ist es, Studienabsolventinnen und -absolventen in der Region zu behalten und ihnen Tätigkeiten zu vermitteln, die ihren Qualifikationen entsprechen.

Eine Kontaktaufnahme ist per Mail an Braunschweig-Goslar.Hochschulteam@arbeitsagentur.de möglich oder persönlich in den Beratungsbüros: Am Exer 45, Raum U02 in Wolfenbüttel oder Raum A.EG 12 in Salzgitter.

Beratungstermine in Wolfenbüttel  Beratungstermine in Salzgitter  Informationsflyer der Agentur für Arbeit

Von links nach rechts:
Frank Stanze (Berater der Arbeitsagentur) und Thomas Hoffmann (Leiter des Career Service der Ostfalia)

 

Text und Foto: Caroline Haubold.


Vera Huber | Tue Oct 11 13:33:50 CEST 2016