Ehrendoktorwürde an Rosemarie Karger verliehen

Die Kalashnikov Izhevsk State Technical University (ISTU) in Russland hat Prof. Dr. Rosemarie Karger, Präsidentin der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, am 22. Februar 2017 die Ehrendoktorwürde verliehen. Die Verleihung fand im Rahmen eines Festaktes zum 65-jährigen Universitätsjubiläum durch Rektor Boris A. Yakimovich im Beisein zahlreicher internationaler Gäste statt.

Prof. Dr. Rosemarie Karger nimmt bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde Urkunde und Blumen von Boris A. Yakimovich entgegen.

Bereits seit 2009 existiert eine äußerst aktive Hochschulpartnerschaft zwischen der Fakultät Bau-Wasser-Boden der Ostfalia in Suderburg und der ISTU. Mit der Verleihung „Doctor Honoris Causa“ würdigt die russische Partneruniversität nicht nur die fruchtbare Zusammenarbeit beider Hochschulen, sondern insbesondere auch die Fachkompetenzen von Rosemarie Karger, u.a. als promovierte Diplom-Ingenieurin in Bereichen der Wasserversorgung und Sanitärtechnik, als Wissenschaftlerin und Autorin zahlreicher Publikationen in Forschung, Lehre und Praxis sowie als Inhaberin von Leitungsfunktionen.

Während ihres zweitägigen Aufenthaltes in Izhewsk, Hauptstadt der Republik Udmurtien, stellte Präsidentin Karger Vertretern der ISTU und weiteren Gästen anderer Partneruniversitäten das in Deutschland erfolgreich praktizierte System des Dualen Studiums vor. Der Vortrag stieß auf großes Interesse. Geplant ist ein Gegenbesuch an der Ostfalia, um sich vor Ort ein Bild zu machen und Unternehmen, Studierende und Lehrende kennenzulernen.

Text: Me
Foto: ISTU


Vera Huber | Wed Mar 01 11:58:58 CET 2017