Suderburg

Logistik WIR

Logisitkforum

Unter dem diesjährigen Motto „Innovative Logistikkonzepte“ fand am 25.01.17 am Campus Suderburg der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, unter der Leitung von Prof. Dr. Kirsten Wegner (Fakultät Handel und Soziale Arbeit), das 3. Suderburger Logistikforum statt. Ziel des Logisitkforums ist eine starke Vernetzung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zur Prozessoptimierung durch Innovation.

Namhafte Vertreter aus der Wirtschaft präsentierten Vorträge zum Thema Transport und Produktion 4.0.. Dr. Jürgen Glaser, Geschäftsführer der Süderelbe AG, referierte über aktuelle Entwicklungen zum Thema „Letzte Meile“. Die Hansestadt Hamburg präsentierte vertreten durch Adrian Seigis (Digital Hub Logistics) in diesem Jahr erstmals logistische Visionen aus ihrer Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation.

Neben diesen Ausblicken bot das Zentrum "mit uns digital - Das Zentrum für Niedersachsen und Bremen" einen Einblick in ihr kostenloses Beratungsangebot für den Mittelstand, mit nicht weniger zukunftsweisenden Ideen und ganz konkreten Umsetzungsstrategien. Aus der Region des Hochschulstandorts Suderburg gab Philipp Kopp von der Firma Bockelmann-Holz GmbH aus Lüneburg einen Einblick in die IT-gestützte Logistik der Holzverarbeitung.

Die zahlreich teilnehmenden Gäste aus der regionalen Wirtschaft, Vertreter(innen) aus der Wissenschaft norddeutscher Hochschulen sowie viele Studierende  dem der Fakultät Handel und Logistik der Ostfalia nutzten die Veranstaltung als Plattform für interessante Gespräche und viele neue Kontakte.
Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier

Text/Foto: Dipl.-Ing. Regina Müller-Wagner, Ostfalia


Vera Huber | Fri Mar 31 14:32:07 CEST 2017