Wolfsburg

Schülerinnen und Schüler der Neuen Schule Wolfsburg zu Gast an der Fakultät Fahrzeugtechnik

Am 11. Mai 2017 besuchten Schülerinnen und Schüler aus dem 11. Jahrgang der Neuen Schule Wolfsburg die Fakultät Fahrzeugtechnik der Ostfalia in Wolfsburg. Begleitet wurden Sie von ihren Lehrerinnen und Betreuern der Neuen Schule.

In einer 1,5 stündigen Vorlesung konnten sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Vorlesung Leichtbau und Bionik über die verschiedensten Möglichkeiten der Nutzung biologischer Analogien in der Ingenieurwissenschaft informieren. Welche Möglichkeiten der Leichtbau in der Fahrzeugtechnik bietet, war genauso Thema wie der Lotuseffekt, der von Bionikern entdeckt wurde und inzwischen in vielen technischen Anwendungen wiederzufinden ist. Anschließend hat das wob-racing Team den Gästen einen Einblick in die Entwicklung des aktuellen Boliden gegeben, was auf besonders großes Interesse gestoßen ist. Abschließend gab Professor Müller einen Überblick über die Studienmöglichkeiten an der Fakultät Fahrzeugtechnik.

 

Bild: Fakultät Fahrzeugtechnik

Text: Prof. Dr.-Ing. Martin Müller

 


Doris Zweck | Wed May 31 10:58:46 CEST 2017