Fakultät Fahrzeugtechnik

Das “Dornröschen“-Projekt

Rekord_1900_LS

 

Das “Dornröschen“-Projekt bietet für Studierende eine Möglichkeit sowohl wissenschaftliche Arbeiten zu erstellen als auch die Chance direkt am Fahrzeug Erfahrungen zu sammeln, um so zu einer praxisorientierten und wissenschaftlich denkenden Ingenieurin oder einem Ingenieur zu werden.

Das Projekt umfasst dabei den Komplettumbau eines Opel Rekord 1900 LS aus den 70er Jahren zu einem Elektrofahrzeug für die Stadt der Zukunft. Vom Blechkleid bis zum Antriebsstrang soll dieser „Rekord“ neu aufgestellt werden und zum Aushängeschild des Instituts für Fahrzeugbau Wolfsburg an der Ostfalia Hochschule werden!

In diesem Rahmen bieten wir diverse Möglichkeiten um Ihre eigenen Ideen und Ihr Können in dieses Projekt einfließen zu lassen. Durch das facettenreiche Aufgabenspektrum lassen sich zahlreiche Themengebiete erschließen und in wissenschaftliche Ausarbeitungen umsetzten, sowohl als Einzelner durch eine Studien- oder Bachelorarbeit aber auch im Team in Form interdisziplinärer Projekte und Wahlpflichtfächern.

Wenn Sie sich für dieses Projekt begeistern, Spaß am Schrauben und an kreativem Gestalten haben, dann melden Sie sich einfach bei uns!

Das“Dornröschen“-Projekt können Sie auf Facebook und in unserem Blog verfolgen