Fakultät Informatik

AG-Angebote der Fakultät Informatik

Studentische Arbeitsgemeinschaften bieten auf freiwilliger Basis den Studierenden der Ostfalia Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel die Möglichkeit, praktisch zu arbeiten und Erfahrungen in interdisziplinären Projekten zu machen. Die Fakultät Informatik bietet dazu folgende Arbeitsgemeinschaften an:

 

Robocup-Team " WF Wolves" der Künstlichen Intelligenz (KI)

Das RoboCup-Team der Ostfalia "WF Wolves" gehört zur weltweiten Organisation des RoboCups, die sich zum Ziel gesetzt hat, 2050 mit Fußballrobotern den amtierenden menschlichen Fußballweltmeister zu schlagen. Schwerpunkte der Forschung hier sind Robotik, Bildverarbeitung und Künstliche Intelligenz (KI). Bei dazugehörigen Roboter-Fussballmeisterschaften ist unser Team bereits zweimal bereits Weltmeister geworden!

Ostfalia Cup

Wer Spaß an autonom fahrenden Modellfahrzeugen hat, kommt beim Ostfalia-Cup auf seine Kosten. Man kann sich dort unter anderem in den Bereichen KI, Sensorik, Bilderkennung und Simulation ausleben.

Linux AG

Die Linux AG, verschafft jedem Interessierten einen Einblick in die Linux-Welt und ist Ihnen ggf. regelmäßig behilflich, Ihr neues Ubuntu auf Ihrem Rechner aufzusetzen.

Elektronik AG - Vom Entwurf zur Platine

Die Elektronik AG bietet den Studierenden die Möglichkeit, eigene Platinen zu entwerfen und diese zur fertigen. Bei den Entwürfen können neben Standardbauelementen auch SMD-Bauteile eingesetzt werden. Hierfür ist das notwendige Equipment (Vakuumbelichter, Schaumätzanlage) vorhanden. In den Räumen der Elektronik AG werden auch die Platinen für einen Versuch im Rahmen der Vorlesung Grundlagen der Technischen Informatik gefertigt.
Ansprechpartner: J. Meier, Email: jo.meier@ostfalia.de

Quadrocopter AG

Beschreibung folgt.
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. D. Justen, Email: d.justen@ostfalia.de