Institut für Recycling

Institut für Recycling

 Schmiemann003Seit 1991 stehen Kunststofftechnik und Recycling am Campus Wolfsburg der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissen­schaften im Fokus von Lehre, Forschung und Entwicklung.

Neben diesen beiden Kernthemen wurden mit dem Leichtbau, den alternativen Antrieben, den regenerativen Roh- und Betriebsstoffen sowie dem Aufbau und Betrieb fachspezifischer Netz­werke weitere Bereiche erschlossen.

Am Institut für Recycling arbeiten knapp dreißig Personen in unterschiedlichen Arbeitsgruppen und an verschiedenen The­mengebieten. Auf über 700 qm Technikumsfläche und ca. 350 qm Laborfläche kann ein moderner Geräte- und Maschinenpark genutzt werden, wodurch wir in der Lage sind,  nach den jeweils aktuell gültigen Normen und Richtlinien im Kundenauftrag durchzuführen.

 


Deckblatt_Leistungsverzeichnis_Bumpmap_klein

Leistungsverzeichnis

Die Forschung gehört  zu den zentralen Aufgaben des IfR. Es werden sowohl Forschungsaufgaben für Unternehmen, als auch durch Bund, Länder und EU geförderte Projekte durchgeführt. Das Leistungsverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick über unsere Ausstattung.

   
Biostudie-Hand_Bumpmap_klein

Studie Biokunststoffe

Die Studie Biokunststoffe 09/10 – Verarbeitungsparameter und technische Kennwerte wendet sich an die Produzenten, Verarbeiter und Anwender von biologisch abbaubaren Kunststoffen und Produzenten die einen Einstieg in die thermoplastische Biopolymerverarbeitung planen sowie an alle Interessierte, die sich einen Überblick über die Werkstoffe, ihre Eigenschaften, Preise und Anwendungen verschaffen möchten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften                

Institut für Recycling
Robert-Koch-Platz 8A
38440 Wolfsburg

Telefon +49 (0)5361 8922 21 005
Telefax +49 (0)5361 8922 21 122

Institusleiter:  
Prof. Dr. A, Schmiemann


Sekretariat: 
Editha Kwiecinski

Anfahrt/Adressen
Campusplan

Besucheradressen