Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien

Bachelorstudiengang Tourismusmanagement (TM)

Das Studium orientiert sich an den Anforderungen einer modernen Managementausbildung. Neben der Vermittlung wissenschaftlich theoretischer Grundlagen werden Anwendungen für die betriebliche Praxis aufgezeigt und trainiert. Durch Vorträge, Referate, Teamarbeit und Diskussionen sollen die Studierenden sich nicht nur fachliche Kenntnisse aneignen, sondern auch Methoden- und Sozialkompetenz entwickeln. Berufspraktische Tätigkeiten in Form von Marktuntersuchungen und Projektarbeiten ergänzen dies.

In den ersten zwei Studiensemester stehen Grundlagen der Tourismusökonomie, wirtschaftswissenschaftliche, fremdsprachliche und rechtliche Grundlagen sowie Methoden- und Sozialkompetenz auf dem Lehrplan. Mit dem 3. Fachsemester beginnen die Vermittlung fachspezifischer Kenntnisse des Tourismusmanagements sowie die Möglichkeit der Spezialisierung auf die Bereiche Touristik, Business Travel oder Destinationsmanagement. Den Abschluss bildet ein Praxissemester und die qualifizierende Bachelorarbeit. Die Absolventinnen und Absolventen finden ihre beruflichen Einsatzfelder in allen Stufen der touristischen Wertschöpfungskette, z. B. in Hotels, Fluglinien, bei Reiseveranstaltern oder Destinationsmanagementorganisationen.

Weitere Informationen finden Sie hier