Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Institutes für Logistikoptimierung (LOGO)

LOGO_Gruppenbild_3

Mitglieder des Institutes für Logistikoptimierung (LOGO) (von links nach rechts: Herr Dipl.-Math. J. Böttcher, Herr Prof. Dr. S. Jetzke, Herr Prof. Dr. R. Hansmann, Herr Prof. Dr. H. Franke, Frau T. Große B.A.)

Das Institut für Logistikoptimierung befasst sich in praxisnaher angewandter Forschung, Entwicklung und Technologietransfer mit zentralen verkehrswirtschaftlichen und logistischen Themen sowie deren Optimierungs- und Informationsprozessen, auch unter internationalen Gesichtspunkten.

Der Bereich Logistikoptimierung umfasst die Verbesserung und Optimierung von informationstechnischen Planungen und Umsetzungen von Prozessen im Bereich der Logistik. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Modellierung und Optimierung ausgewählter logistischer Szenarien.

Der Bereich Logistik zielt auf die effiziente Gestaltung primär inner- und außerbetrieblicher Abläufe zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Dabei werden einerseits der Materialfluss und dessen dazugehörige Prozessoptimierung betrachtet. Andererseits steht der Informationsfluss durch den Einsatz geeigneter Identifikationssysteme im Vordergrund. Darüber hinaus wird im Rahmen des Supply Chain Management (SCM) im Zusammenhang mit E-Business die gesamte Wertschöpfungskette vom Rohstofflieferanten bis zum Endkunden betrachtet und durch geeignete Verfahren optimiert.

Maßnahmen in diesen Bereichen können betrieblicher, organisatorischer, rechtlicher oder informeller Natur sein. Dabei ist es zweckmäßig, geeignete Softwaresysteme einzusetzen.

Insgesamt gehören damit Fragen der Optimierung verkehrswirtschaftlicher und logistischer Systeme zum Forschungsgebiet des Instituts.

In Gutachten, Studien, Analysen, Konzepterstellungen sowie in Beratungsaufträgen, Seminaren und Workshops werden diese Inhalte durch das Institut bearbeitet und vertreten.