Turtur, Prof. Dr.rer.nat.

Energie im Quantenrauschen

Rauschen enthält Energie. Wie man zum Beispiel das thermische Rauschen eines pn-Übergangs nutzen kann, ist für Elektrotechniker Bestandteil der Ausbildung.

Falles den Wellen, die aufgrund der Nullpunktsoszillationen durch das Vakuum laufen, ein Rauschen entspricht, so müsste dieses auch beim absoluten Temperaturnullpunkt (0 Kelvin) auftreten, wo ein thermisches Rauschen nicht mehr existiert. Danach wurde in Josephson-junctions gesucht, zwei Links finden sich hier: [Koch, 1980] und [Koch, 1982].

Inzwischen gibt es sogar theoretische Überlegungen, nach denen das Quantenrauschen dahingehend ausgewertet werden können sollte, dass man erkennt, ob die Nullpunktsoszillationen der Quantentheorie eine obere Grenzfrequenz (im Sinne einer Abschneidefrequenz) haben oder nicht. Auch zu diesen Arbeiten gibt es hier einen Link.