Fakultät Soziale Arbeit

kolhoffneu

Ludger Kolhoff                                                       
Prof. Dr. phil. 

Raum 54
Tel.: +49 (0)5331 939-37215
Fax:  +49 (0)5331 939-37042
E-mail: l.kolhoff@ostfalia.de

     
Leiter des akkreditierten (Master-) Fernstudienganges Sozialmanagement
 

Veröffentlichungen / Vorträge                      Internationales                     

 

Aktuelles                                                                                             Archivierte Meldungen

Finanzierung der Sozialwirtschaft- Eine Einführung, 2. vollständig überarbeitete Auflage, Springer VS,
Wiesbaden 2017

Dokumentation des dritten Seminars der deutsch-französisch-italienischen Seminarreihe zum Thema Sozialraumorientierung in der Sozialen Arbeit
Kolhoff, L.: Finanzierung durch die öffentliche Hand, 3. vollständig überarbeitete Auflage, Hochschulverbund Distance Learning, Brandenburg 2016

Kolhoff, L.:  Zuschüsse und Pflegesätze als öffentliche Finanzierungsformen. 3. vollständig überarbeitete Auflage, Hochschulverbund Distance Learning, Brandenburg 2016

Kolhoff, L., Gebhardt, Ch. (Hrsg.): Stadtteil in der Schule, Planung eines Modellprojekts zur kindsbezogenen und stadtteilorientierten Armutsprävention, Springer VS, Wiesbaden 2016

Kolhoff, L. (Hrsg.) : Zur Entwicklung eines verzahnten Studienangebots zum Sozial- und Publicmanagement, Hochschulverbund Distance Learning, Brandenburg 2015

Dokumentation der Exkursion „Indien im Wandel“ 2015

Dokumentation des deutsch- französisch- -italienischen Seminars: « Sozialraumorientierung, DSL, die soziale und lokale Entwicklung und Gemeinwesenarbeit « vom 13. zum 17. April 2015 in Poitiers/ Frankreich

Kolhoff, L.: Existenzgründung in der Sozialwirtschaft, 2. vollständig überarbeitete Auflage, Ziel Verlag, Augsburg 2015

Kolhoff, L. (Hrsg.): Sozialraumorientierung in der Sozialen Arbeit, Shaker Verlag, Aachen 2015

Rezension vom 02.06.2015 zu: Stefan Schaub, Michael Trappe: Unternehmerische Selbstständigkeit in der Sozialen Arbeit. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2014. 300 Seiten. ISBN 978-3-8487-1269-4. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/17851.php, Datum des Zugriffs 02.06.2015

Dokumentation der Exkursion „Indien im Wandel“ 14.-21.12.2014

Zurück aus Indien

Wolfenbüttel für Studenten langweilig

Vortrag im Rahmen einer Erasmus Kurzzeitdozentur im Oktober 2013 in Trieste, Italien

Rehabiltiationspädagogische Zusatzqualifikation: Erste erfolgreiche AbsolventInnen im Rahmen einer Kooperation in Freiburg und Berlin

Dokumentation der Exkursion China im Wandel

Wohnen in der Innenstadt muss attraktiver werden

Karrierechance: Selbstständigkeit im Sozial- und Pflegebereich

NEUERSCHEINUNG: mit: Bettig,U., Christa, H., Faust,W., Goldstein, A., Wiese, B.:Betriebswirtschaftliche Grundlagen in der Sozialwirtschaft

„The Bridge“, ein Projekt im Rahmen des Studienprojekts „Soziales Management“
 

Ausbildung und beruflicher Werdegang

1976 - 1985 
Studium der Pädagogik, Elektrotechnik, Sozialkunde/ Politikwissenschaft und Soziologie an der TFH- und TU-Berlin (TFH-Vorprüfung, Magister- und Erstes Technisch - Wissenschaftliches Staatsexamen)

1984 - 1986
Studienreferendariat in Berlin (Zweites Technisch-Wissenschaftliches Staatsexamen)

1988 – 1989
Berufsbegleitende Weiterbildung (Sonderpädagogik an der FU-Berlin)

1991
Promotion zum Dr. phil. an der TU-Berlin

1979 - 1984 
Geschäftsführer und Sonderbeauftragter für Selbsthilfeprojekte des Martinswerks e.V., Mitglied des Diakonischen Werkes Berlin

1983 - 1993 
Mitinitator, Aufsichtsratsvorsitzender und Fachbeiratsvorsitzender der Stattbau Stadtentwicklungs GmbH, (Treuhänderischer Sanierungsträger des Landes Berlin, Sanierungsträger in Brandenburg und Sachsen)

1986 - 1993 
Studienassessor und Studienrat (Annedore-Leber-Oberschule, Berufsschule mit sonder­pädagogischen Aufgaben in Berlin

1991 - 1993 
Gründungsgeschäftsführer der „Perspektive“, Gesellschaft für Bauberatung und Betreuung mbH (Tochtergesel-
lschaft der Stattbau GmbH Berlin und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Landesverband Berlin e.V.)

seit 1993 
Professor an der Fakultät Soziale Arbeit der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Lehrgebiet: Soziales Management (seit Sept. 99, C 3)

 

Funktionen in der Hochschule  

1995 - 1999 
Koordinator des Lernbereichs 2 „ Institutionen und Organisationen Sozialer Arbeit“

1997 - 2008 
Koordinator des Studienschwerpunktes „ Soziale Administration und Management“

1997 - 2003 
Mitglied des Fachbereichsrates

1999 - 2005 / 2008 - 2011 / 2014 -
Mitglied des Akademischen Senats

2000
Vorsitzender der Berufungskommission „Sozialmanagement mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre im sozialen Sektor" / Vorsitzender der Berufungskommission für die Professur „Zivilrecht mit dem Schwerpunkt Familienrecht“

seit 2001
Leiter des ersten in Deutschland akkreditierten postgradualen Masterstudienganges „Social Management“ am FB Sozialwesen der FH Braunschweig/Wolfenbüttel, mit den Standorten Braunschweig (seit 2001), Bonn/ Rolandseck (2003–2006, Kooperation mit dem AWO Bundesverband), Wien (2004 - 2008 Kooperation mit dem fh-campus Wien) und Berlin (seit 2011 Kooperation mit der GFBM-Akademie Berlin) . Der Studiengang wurde 2006 und 2011 reakkreditiert

seit 2001
Prüfungsausschussvorsitzender des Masterstudienganges „Social Management“

2003, 2005 
Vorsitzender der Berufungskommission „Sozialpolitik“

2006, 2007 
Vorsitzender der Berufungskommission „Sozialarbeitswissenschaft“ 

2007, 2008 
externes Mitglied an der Hochschule Mittweida der Berufungskommission für die Professur "Sozialwirtschaft"

2007 - 2008
Koordinator des Moduls  "Organisation sozialer Dienstleistungen (10.3)" des BA-Studiengangs Soziale Arbeit

2008 
Vorsitzender der Berufungskommission  "Kinder- und Jugendhilfe"

2009 - 2013
Promotionsbeauftragter der Fakultät

2009 / 2010
Vorsitzender der Berufungskommission "Bildung und Erziehung"

2010/2011 Mitglied in der Auswahlkommission für die Vertretungsprofessur "Public Management"

seit 2012 Koordinator des Moduls Interkulturalität und Internationalisierung  des BA-Studiengangs Soziale Arbeit

seit 2013
Koordinator der Fakultät Soziale Arbeit für die gemeinsam mit der GFBM Berlin und dem Caritasverband Freiburg Stadt e.V. angebotene rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation
Weitere Funktionen: Mitglied in den Berufungskommissionen „Frauen- und Mädchenarbeit“ und „Sozial- und Verwaltungsrecht“, mehrmals Vorsitzender der Studienkommission, mehrmals Auslandsbeauftragter der Fakultät
2015 
externes Mitglied an der Universität Kassel in der Berufungskommission für die Professur "Soziologie und Ökonomie sozialer Dienste und Einrichtungen“

 

Lehraufträge an

der Evangelischen Hochschule Dresden

der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, Institut für Jugendarbeit Gauting

der Hochschule für angewandte Wissenschaften München,

der Hochschule Fulda,

der Hochschule Mittweida

 

Funktionen und Tätigkeiten in beruflichen und wissenschaftlichen Gesellschaften

seit 2014
Mitglied des Ausschusses Arbeit der Lebenshilfe Niedersachsen

seit 2013 Mitglied des Sprecherausschusses der Vertrauensdozenten der Hans-Böckler-Stiftung

seit 2009 
Mitglied der Fachgruppe Sozialwirtschaft der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit

seit 2004
Mitherausgeber der Schriftenreihe Sozialmanagement Praxis und Sozialwirtschaft Diskurs im Ziel Verlag Augsburg

seit 2002 
Vorstandsmitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Sozialmanagement / Sozialwirtschaft an Hochschulen e. V. (bag-sms) (2002 - 2006 geschäftsführendes Vorstandsmitglied, 2002 - 2004 Vorsitzender,  2009 - 2011 Mitglied des erweiterten Vorstandes, 2011 - 2013 stellvertretender Vorsitzender, seit 2014 Vorsitzender

seit 2002
Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung 

seit 1998
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit
seit 1998    
Mitglied des Fachausschusses des Fachhochschul-Fernstudienverbundes der Länder (Hochschulverbund Distance Learning) für die berufsbezogenen Weiterbildungsstudiengänge Sozialmanagement und Öffentliches Diensdtleistungsmanagement
 

Gutachtertätigkeiten

Mitglied im  Expertenbeirat zur Begutachtung des Masterstudiengangs „Netzwerkmanagement Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung (BNE) – Schwerpunkt frühpädagogische Bildung“ der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH) 
Peer: Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria
Peer: Kölner Journal – Forum für Sozialwirtschaft und Sozialmanagement 

Peer: ACQUIN e. V. (Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut) Bayreuth

Forschungsprogramm Sparkling Science, Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Österreich
 
 

Forschungsschwerpunkte und Entwicklungsprojekte 

I. Theorieentwicklung im Bereich Sozialmanagement und Sozialwirtschaft, basierend auf einem mehrperspektivischen Ansatz

Buchpublikationen zu den Schwerpunkten:
- Personalmanagement in der Sozialwirtschaft
- Finanzierung der Sozialwirtschaft
- Projektmanagement in der Sozialwirtschaft
- Organisationsanalyse, Organisationsentwicklung in der Sozialwirtschaft
- Existenzgründung in der Sozialwirtschaft
- Europäische Sozialwirtschaftslehre

Mitherausgeber der Publikationsreihe "Sozialmanagement Praxis" und "Sozialwirtschaft Diskurs", Ziel Verlag Augsburg

 

II. Theorieentwicklung im Bereich Sozialarbeitswissenschaft

Buchpublikationen und Aufsätze zu den Schwerpunkten:
- Benachteiligtenförderung
- Economie sociale
- Gemeinwesenarbeit / Sozialraumorientierung
- Informeller Sektor
- Kinder- und Jugendarbeit
- Mediation
- Regionale Governance
- Selbstorganisation

 

III. Evaluationsforschung in der Kinder- und Jugendarbeit

Wissenschaftliche Begleitung des I. Niedersächsischen Jugendinitiativenwettbewerbs „Youth-Team-Contest“
Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts „pro. 11 in wob“
Wissenschaftliche Begleitung des Modellprojekts "Peer Work als Chance"

 

IV. Begleitforschung zur Sozialraumorientierung in der Sozialen Arbeit

2013- 2016 wissenschaftliche Begleitung des Projektes „Stadtteil in  der Schule“ Braunschweig

2014, 2015 wissenschaftliche Begleitung des Projektes „Sozialraumorientierung im Ausbildungs- und Arbeitsbereich, Berufsbildungswerk (Bbw) und Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) des Christopherus-Werk Lingen e.V.“

2011, 2012 wissenschaftliche Begleitung des Projektes „Sozialraumorientierung im Wohnbereich“ der Lebenshilfe Braunschweig

2012, 2013 wissenschaftliche Begleitung des Projektes „Sozialraumorientierung im Wohnbereich“ der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück

 
 V. Als Erstgutachter betreute Masterarbeiten im Fernstudiengang Sozialmanagement