Fakultät Versorgungstechnik

Fakultät Versorgungstechnik - Studiengänge für Mensch und Zukunft!

Versorgungstechnik? Was ist das eigentlich?

Die Fakultät Versorgungstechnik forscht und lehrt seit über 40 Jahren erfolgreich in den Bereichen Energie, Umwelt und Gebäudemanagement. Unsere Professor/-innen arbeiten gemeinsam mit ihren wissenschaftlichen Mitarbeiter/-innen und mit externen Wissenschaftler/-innen an technischen Verfahren für den Klima- und Ressourcenschutz. Dazu gehören z.B. die Planung und Realisierung von Gebäudetechnik mit niedrigstem Energieverbrauch, die Nutzung von Umweltwärme und Abwärme für Heizungsanlagen, Warmwasserbereitung und für industrielle Prozesse. Weiterhin zählen die Reduktion von Umweltbelastungen, wie beispielsweise von Treibhausgasen unter Einbeziehung eines effektiven Immissionsschutzes und die Entwicklung regenerativer Energiequellen durch Abfallbehandlungsverfahren uvm. zu unserem Arbeitsbereich.

Die Ausbildung an unserer Fakultät erfolgt praxisnah in unseren modern ausgestatteten Laboren und Vorlesungssälen. Sie können einen ersten Einblick in das Studium durch die nachfolgenden Informationen erhalten oder auch z.B. beim Lesen der persönlichen Berichte unserer Studierenden und Absolvent/-innen. Darüber hinaus können Sie auch gern einen Termin mit unserer Fachstudienberatung vereinbaren sowie unser Angebot "Student for one day" nutzen. Sprechen Sie uns einfach an. Wir würden uns freuen, auch Sie schon bald bei den "Versorgern" begrüßen zu dürfen!

Studieren für die Wachstumsbranchen der Zukunft.

Unsere Bachelor-Studiengänge „Energie- und Gebäudetechnik“, auch dual "Energie- und Gebäudetechnik im Praxisverbund" und „Bio- und Umwelttechnik“ vermitteln das interdisziplinäre und anwendungsbezogene Wissen, das Sie als Ingenieur bzw. Ingenieurin für die Wachstumsbranchen der Zukunft benötigen. Mit Ihrem Abschluss als „Bachelor of Engineering (B.Eng.)“ haben Sie beste Jobaussichten in einer Zukunftsbranche mit einem spannenden Aufgabenbereich. Auch unsere Absolventinnen und Absolventen bestätigen uns das: Über 60 Prozent halten einen Arbeitsvertrag in ihren Händen, noch bevor ihr Abschlusszeugnis eingetroffen ist!

NEU seit WS 2015/16: Im Bachelor-Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen Energie/Umwelt“ werden seit September 2015 spezielle Fachkräfte ausgebildet, die sowohl technische als auch betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen in den Bereichen „Umwelt“ oder „Energie“ kompetent miteinander verzahnen können. Der bedeutende Vorteil: Das Studium ist in Präsenz- und Onlineanteile gegliedert. Diese räumliche und zeitliche Flexibilität erleichtert ein Studieren neben anderen (z.B. beruflichen oder familiären) Verpflichtungen. Der Abschluss als „Bachelor of Engineering (B.Eng.)“ befähigt Sie dazu, wirtschaftlich tragfähige Lösungen für interdisziplinären Aufgaben zu finden.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unser Studienangebot im Detail vorstellen:
 

Bachelor-Studiengänge

Master-Studiengänge


Im Studiengang Energie- und Gebäudetechnik lernen Sie im Labor für Gas- und Verbrennungstechnik u.a. die Betriebsweise und Prüfung von Gasgeräten kennen.


Im Studiengang Bio- und Umwelttechnik führen Sie z.B. die Synthese und Regulation von Nukleinsäuren und Proteinen durch.


An der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft: Das Studium der Wirtschaftsingenieure/-innen.

Bildnachweis Titelbild: © Swetlana Wall - Fotolia.com