Fakultät Wirtschaft

Informationen zur E-Learning-Plattform Stud.IP

Allgemeine Informationen
Stud.IP ist ein Lern-Management-System (LMS) zum Internet-basierten Lehren und Lernen. Die Software wird nach dem Open-Source-Modell unter der sogenannten General Public License (GPL) eingesetzt.

Vorteile von Stud.IP:
  • Zugriff auf Ihre Daten von jedem internetfähigen Rechner weltweit
  • Anzeige neuer Mitteilungen oder Dateien seit Ihrem letzten Besuch
  • Eine eigene Homepage im System
  • die Möglichkeit anderen Teilnehmern Nachrichten zu schicken oder mit ihnen zu chatten, an Diskussionen teilzunehmen...
  • ...und noch sehr viel mehr.
Mitarbeiter und Studierende der Hochschule können sich im System anmelden (siehe Anmeldeverfahren) und Lehrveranstaltungen z.B. der eigenen Fakultät suchen und je nach Bedarf und Berechtigung buchen.

Lehrende können Lehrveranstaltungen im System anlegen, Termine eingeben, Dokumente hochladen usw. Um Lehrveranstaltungen anzulegen, müssen Sie sich als Dozent im Rechenzentrum registrieren lassen (siehe Anmeldeverfahren).
Ameldeverfahren
Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, klicken Sie bitte auf den Link "Erste Anmeldung". Hier erhalten Sie vom Rechenzentrum Hinweise zur erstmaligen Anmeldung.
Die erstmalige Anmeldung erfolgt über den Persönlichen Web Assistenten (PWA).
Nach der Anmeldung im PWA klicken Sie von dort aus auf den Link Stud.IP. Die Anmeldung über den PWA brauchen Sie nur bei der ersten Registrierung vorzunehmen.

Die nächsten Anmeldungen erfolgen direkt unter:
http://studip.fh-wolfenbuettel.de/



Nach der Anmeldung hat jeder Benutzer die Rolle eines Studenten (autor). Lehrende, welche Lehrveranstaltungen in Stud.IP anlegen möchten, sollten nach erfolgreicher erster Anmeldung eine E-Mail an Herrn Oelkers vom Rechenzentrum Wolfenbüttel schicken und sich als Dozent eintragen lassen.