Studieren – aber was?

Wir möchten junge Frauen und Männer ermutigen, bei ihrer Studienwahlentscheidung
neue Wege zu gehen und einen „Blick über den Tellerrand“ zu wagen.

Warum? In Deutschland haben besonders junge Frauen ein sehr eingeschränktes Berufswahlspektrum. Viele von ihnen konzentrieren sich auf wenige Berufe, häufiger „Frauenberufe“, in denen Verdienstaussichten und Karrieremöglichkeiten begrenzt sind. Dem gegenüber steht die steigende Nachfrage nach Fachkräften im technischen Bereich, in dessen Schnittpunkten sich spannende und lukrativere Arbeitsfelder ergeben können.

Auf der anderen Seite fehlt es im Sozial- und Gesundheitsbereich an männlichen Fachkräften. Auch dort profitieren die Betriebe und Zielgruppen langfristig von „gemischten Teams“, bestehend aus Frauen UND Männern.

Unsere Angebote – Ihre Chancen:

Wir bieten Schülerinnen und Schülern sowie Studieninteressierten Veranstaltungen und Informationen, in denen sie neue, unbekannte Arbeitsfelder kennenlernen und aktiv erkunden können: