Umweg mit Punktlandung: Vom Studenten zum Geschäftsführer

  • 27.05.21 09:22
  • Vera Huber
  •   Wolfenbüttel

Eike Ponel B.Eng. konnte nach dem Studium "Energie- und Gebäudetechnik im Praxisverbund" an der Fakultät Versorgungstechnik sofort bei einem Praxispartner der Ostfalia, dem Ingenieurbüro Heise + Baumgart, als Projektleiter beginnen. Nach nur vier Jahren wechselte er im Oktober 2020 in die Geschäftsführung. Mehr darüber berichtet er im Interview mit Dekanatsreferentin Katrin Peukert.

EikePonel

Ostfalia-Absolvent Eike Ponel während der Planung von weiteren Bauvorhaben: "Kein Tag ist wie der andere. Es kommt immer etwas Neues hinzu. Wir Versorger sind als Absolventen sehr vielseitig einsetzbar. Das ist ja gerade das Interessante an diesem Beruf."

Foto: Ingenieurbüro Heise + Baumgart

nach oben
Drucken