Ostfalia Hochschule und Volkswagen After Sales verlängern ihren Kooperationsvertrag um weitere fünf Jahre

  • 18.10.18 12:05
  • Doris Zweck

Die Volkswagen AG vertieft die Zusammenarbeit mit der Ostfalia Hochschule für Angewandte Wissenschaften für die Bereiche Fahrzeugservice und Kundenbetreuung. Jetzt unterzeichneten die Präsidentin der Ostfalia, Prof. Dr. Rosemarie Karger, der Dekan der Fakultät Fahrzeugtechnik, Prof. Dr. Dirk Sabbert, der Leiter Vertriebs- und Systemstrategie Marke Volkswagen Pkw, Ulf Eberhardt sowie Peter Maiwald, Leiter After Sales und Handel Marke Volkswagen Pkw die Vereinbarung zum Weiterführen und künftigen Intensivieren der Kooperation.

Hier geht's zur gemeinsamen Pressemitteilung der Volkswagen AG und der Ostfalia Hochschule vom 16.10.2018.

nach oben
Drucken