Veranstaltungen & Besprechungen

Was kann stattfinden und wie? Im Einzelnen gelten vorerst folgende Regelungen:

  • Veranstaltungen von Externen: Derzeit finden an der Hochschule keine Veranstaltungen von Externen im Zuge der Raumüberlassung statt.

  • Projekttreffen intern: dürfen seit 10.7. stattfinden, max. 10 Teilnehmer*innen, ohne Genehmigung

  • Projekttreffen mit externen Partnern: dürfen seit 10.7. stattfinden, max. 10 Teilnehmer*innen, ohne Genehmigung

  • Workshops: dürfen seit 10.7. stattfinden, max. 10 Teilnehmer*innen, ohne Genehmigung

  • Hybridveranstaltungen: dürfen seit 10.7. stattfinden, max. 10 Teilnehmer*innen vor Ort, ohne Genehmigung

  • Kongresse/Tagungen: dürfen nicht stattfinden. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass größere Tagungen auch im kommenden Wintersemester an der Ostfalia nicht stattfinden können, es sei denn, es handelt sich um Online-Konferenzen. Eine Beteiligung an externen Kongressen ist erlaubt, sofern die Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Studierende können über Online-Formate zu beteiligt werden.

Fragen zu entstehenden Kosten bei der Absage von Veranstaltungen in der Verantwortung der Hochschule bzw. einzelner Mitglieder der Hochschule beantwortet der Hauptberufliche Vizepräsident, bitte richten Sie Anfragen per Mail an hvp@ostfalia.de.