Software

Virtuelle Methoden sind in vielen Industriezweigen ein fester Bestandteil der Produktentwicklung und gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und erweitern sich stetig. In der Automobilidustrie wird die numerische Simulation z.B. zur Auslegung von Bauteilen, zur Absicherung von Funktionen autonom fahrender Fahrzeuge und zur virtuellen Erprobung von Prototypen eingesetzt. Das LFF verfügt über die Kompetenz und die Softwarepakete, um derartige Leistungen anzubieten und vermittelt Studierenden den Umgang mit entsprechenden Programmen. Nachfolgend finden Sie eine Aufzählung der Software, die in der Arbeitsgruppe des LFF verwendet wird:

 

CAD:

  • Creo
  • CATIA

 

Präprozessoren: 

  • ANSA
  • HyperMesh
  • Visual-Crash PAM

  

Prozessoren:

  • RADIOSS
  • Virtual Performance Solution

 

Postprozessoren:

  • Animator
  • HyperView
  • META
  • Visual-Viewer

 

Straßenverkehrssimulation:

  • CarMaker
  • PC-Crash

 

Wissenschaftliches Rechnen:

  • MATLAB
  • Mathcad