• 19.04.18 10:26
  • Doris Zweck

Im Rahmen eines "Look-and-see-Trips" haben Karol Matysiak und eine Gruppe Studierender von der polnischen Hochschule Gniezno die Fakultät Gesundheitswesen an der Ostfalia Hochschule in Wolfsburg besucht. Die Auslandsbeauftragte der Fakultät Gesundheitswesen Prof. Dr. Stübiger und Tobias Immenroth, der eine Professur für angewandte Pflegewissenschaft an der Ostfalia verwaltet, haben sich mit Karol Matysiak, einem Dozenten der polnischen Hochschule ausgetauscht. Ziel dieses Besuchs war es, sich kennen zu lernen und Möglichkeiten für eine Erweiterung der mit anderen Fakultäten bereits bestehenden Erasmus-Kooperation auch auf das Studienfach Pflegewissenschaft auszuloten. Die Besucherinnen und Besucher, darunter auch vier Studierende der Pflegewissenschaft, konnten sich von den guten Studienbedingungen an der Ostfalia überzeugen und waren auch von den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in Wolfsburg und der Region begeistert. Für die Intensivierung der Kooperation sind weitere Gespräche im Sommer verabredet.

 

  besuch_polen_18

                                   T. Immenroth, K. Matysiak, N. Stübiger

 

Bild: Hochschule Gniezno

nach oben
Drucken