Belgische Kolleg*innen zu Gast an der Fakultät Gesundheitswesen

  • 29.05.19 13:27
  • Doris Zweck

Im Rahmen des Projekts ToPntS besuchten uns in der Zeit vom 27. bis 28. Mai 2019 Karin van Ighem, Dr. Alexandre Reynders und Ruben Debusschere vom Partnerprojekt der belgischen Odisee-Hochschule in Brüssel. Während des zweitägigen Besuches wurden die Ergebnisse und Erkenntnisse beider Projekte gemeinsam besprochen. Zudem wurden weitere Ideen hinsichtlich der Dissemination der Erkenntnisse im europäischen Hochschulkontext herausgearbeitet.

Am 28. Mai hielt Ruben Debusschere vor einem kleinen, aber auch sehr engagierten Publikum, eine hochschulöffentliche Keynote mit dem Titel „Supporting under-prepared and under-achieving adult students in tertiary education: European challenges and opportunities for inclusive Lifelong Learning in the case of family sciences".

Deutlich wurde hier besonders der im Gegensatz zur deutschen Situation weitaus offenere und inklusivere Ansatz des belgischen Bildungssystems. Selbst Personen ohne einen Schulabschluss können dort nach Ableistung eines Assessments studieren.

IMG_2_kooperationstreffen_2019-05-28

(v.li.U.Weidlich-Wichmann, Dr. A.Reynders, K.van Ighem, R.Debusschere, A. Heitmann-Möller)

 

Bild: D. Zweck

Text: A. Heitmann-Möller

 

 

topnts_Logo neu_1             Label-EU-ESF

nach oben
Drucken