Kontaktstudientag 2019

  • 17.10.19 10:26
  • Doris Zweck

Am 10.10.2019 fand unser Kontaktstudientag als Informationsveranstaltung zur Wahl des Studienschwerpunkts im Bachelorstudiengang Management im Gesundheitswesen statt.

Nach einer kurzen Vorstellung der Studienschwerpunkte durch die Studiendekanin Prof. Dr. Sandra Hobusch stellte der Unternehmensberater Hartmut Eßmann "Die Dynamik in der Pharmaindustrie und welche Chancen sie uns bietet" dar.

IMG_essmann_3

Prof. Dr. Hilko Holzkämper nutzte die Veranstaltung, um die Studierenden (im 3. Semester des Studiengangs Management im Gesundheitswesen) schon frühzeitig über den Masterstudiengang Integriertes Versorgungsmanagement im Gesundheitswesen, der erstmals in diesem Wintersemester an der Fakultät Gesundheitswesen angeboten wird, zu informieren.

Highlight des Kontaktstudientags waren die Präsentationen der Absolvent/-innen, die ihre Erfahrungen aus Studium, Berufseinstieg und unterschiedlichen Karrierewegen darstellten und den Studierenden viele Tipps für das Studium und einen erfolgreichen Berufseinstieg gaben.

Berufseinstieg und Karriere in Krankenhäusern und Einrichtungen im Gesundheitswesen:

IMG_m-blanck

 M. Blanck B.A.

   IMG_v-herbst

V. Herbst B.A.

 

Wege hochschulischer Bildung und beruflicher Erfahrung - von Wolfsburg über Helsinki bis nach Magdeburg und Berlin (A. Gellert M.A.):

IMG_A-Gellert_II

 

Berufseinstieg und Karriere in der Pharmaindustrie:

IMG_m-oppermann_3M. Oppermann B.A.

 

IMG_oliver-schilling

O. Schilling M.Sc.

 

Fazit des diesjährigen Kontaktstudientags und Ratschlag für die Studierenden:

Setzen Sie sich Ziele, schauen Sie über den Tellerrand, bleiben Sie immer authentisch und Netzwerken Sie schon während Ihres Studiums!

Wir danken allen Referent/-innen für die interessanten und inspirierenden Beiträge.

 

Fotos: D. Zweck

nach oben
Drucken