• 08.06.18 08:12
  • Doris Zweck

Vorbereitungsseminar „Nicht-traditionell Studieren in der Pflege“

Was kann ich von einem Pflegestudium neben dem Beruf erwarten? Wohin führt mich das Studium? Wie erkläre ich das meinen Kolleg*innen? Welche Ressourcen habe ich? Wie kann ich diese frühzeitig aktivieren? Diese und weitere Fragen werden im Seminar „Nicht-traditionell Studieren in der Pflege“ in der Zeit vom 17. bis 19. September 2018 an der Fakultät Gesundheitswesen der Ostfalia Hochschule am Campus Wolfsburg behandelt.

 

Das Seminar richtet sich an examinierte Pflegekräfte aus allen pflegerischen Arbeitsgebieten. Mit und ohne Abitur oder Fachhochschulreife! Studieninteressierte, die sich noch nicht für das Wintersemester 2018/19 eingeschrieben haben, sind ausdrücklich willkommen. Angesprochen sind auch Angehörige anderer Gesundheitsfachberufe.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projekt-Website. Anmelden können Sie sich bei:

Katja Linden, E-Mail: k.linden@ostfalia.de, Telefon 05361/8922-23640 oder

André Heitmann-Möller, E-Mail: a.heitmann-moeller@ostfalia.de, Telefon 05361/8922-23590,

 

Das Seminar wird als Bildungsurlaub anerkannt.

nach oben
Drucken