New Work - Wie sich unsere Arbeitswelt verändert

  • Am 30.06.2022 von 18:00 bis 20:00 Uhr
  • Lara Rosebrock
  •  

New Work - Wie sich unsere Arbeitswelt verändert

Das Thema New Work beschäftigt zurzeit viele Unternehmen. Nach der pandemiebedingten Umstellung auf neue Formate, Arbeitsweisen und Organisationsformen in der Arbeitswelt ist der Bedarf groß, Erfahrungen auszutauschen. Neueste Erkenntnisse aus der Wissenschaft sollen außerdem bei der Orientierung und Gestaltung der Arbeitsorganisation helfen. In diesem Sinne möchten wir mit Ihnen beim diesjährigen Braunschweiger Innovationsforum zum Thema  „New Work – Wie sich unsere Arbeitswelt verändert“ in den Dialog treten und laden Sie herzlich in die „Alte Schmiede“ in Braunschweig ein.

New Work - Wie sich unsere Arbeitswelt verändert
| 30. Juni, 18 Uhr

18:00 | Begrüßung
Prof. Dr. Gert Bikker, Vizepräsident für Forschung, Entwicklung und Technologietransfer, Ostfalia Hochschule

18:15 | Impulsvortrag „Wie funktioniert New Work? Mitarbeitende zu VeränderungsMacher*innen befähigen“
Prof. Dr. Simone Kauffeld, Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie, TU Braunschweig
N.N. / Unternehmen

18:45 | Vortrag „Soziale Innovation in der Wohlfahrt – Wie Ideen schwimmen lernen“
Julia Schur, Innovationsmagagerin, AWO-Bezirksverband Braunschweig e.V.

19:00 | Podiumsdiskussion
Prof. Dr.-Ing. Gert Bikker
Prof. Dr. Simone Kauffeld
N.N. / Unternehmen
Julia Schur

Gern können Sie sich einfach  unter diesem Anmeldelink registrieren und auswählen, ob Sie in Präsenz oder online teilnehmen möchten. Den Link für die Teilnahme per Videokonferenz erhalten Sie per Mail kurz vor der Veranstaltung.

Das Braunschweiger Innovationsforum ist eine gemeinsame Veranstaltung von TU Braunschweig, Ostfalia Hochschule, IHK Braunschweig und Braunschweig Zukunft GmbH. Die Netzwerkveranstaltung greift regelmäßig aktuelle Trends oder spezielle Fragestellungen auf, die zwischen Wissenschaft und Wirtschaft diskutiert und/oder gelöst werden sollen.

nach oben
Drucken