Informatik im Praxisverbund (B.Sc.)

Die Fakultät Informatik der Ostfalia Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel bietet in Kooperation mit Firmen der Region ein Studium im Praxisverbund an. Dieses Studienmodell ermöglicht es der Industrie, Nachwuchskräfte heran­zubilden, die neben soliden, praxisgerechten Kenntnissen auch eine enge Firmenbindung besitzen. Durch die inhaltliche und zeitliche Verzahnung ist insgesamt eine kürzere Gesamtdauer gegenüber den einzelnen Ausbildungszeiten möglich.

Informationen über die Inhalte finden Sie auf den Seiten des "normalen" Studiengangs:

Fünf inhaltliche Vertiefungen sind möglich:

Abschluss: Bachelor of Science (B. Sc.)
                    Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (IHK)

  • als Vollzeitstudium mit 7 Semestern Regelstudienzeit
  • die Einschreibung kann nur zum Wintersemester erfolgen (Bewerbung bei den Firmen bereits im Herbst des Vorjahres)
  • Zulassungsvoraussetzung ist neben einer Hochschulzugangsberechtigung ein Praktikantenvertrag bei einem unserer Partnerunternehmen
  • 6-monatiges Praktikum im 1. Semester (ab August)
  • der Vorlesungsbeginn erfolgt zum Sommersemester (= März) des Folgejahres

Der Studiengang ist akkreditiert bis 2019.

Erstinformation

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Zentrale Studienberatung - ZSB
Am Exer 45
38302 Wolfenbüttel
Telefon: +49 (0)5331 939 - 15200
E-Mail: studienberatung@ostfalia.de

Fachstudienberatung

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Bernd Müller
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Fakultät Informatik
Am Exer 2, Raum 124
38302 Wolfenbüttel
Telefon: +49 (0)5331 939 - 31160
                                  bzw. - 31040
E-Mail: bernd.mueller@ostfalia.de

Spezielle Zulassungsfragen

nach oben
Drucken