FAQ/Fragen zu...

Hier unter FAQ (Frequently Asked Questions) finden Sie Antworten auf Ihre ersten Fragen hinsichtlich des Studiums und dem Studienstandort.

- Diese Seite befindet sich zur Zeit im Überarbeitungsmodus -

Weitere Antworten finden Sie bei den FAQs der Studienberatung .

Wolfenbüttel? Wo liegt das denn?

Mitten in Deutschland, am nördlichen Rand des Harzes und nur zehn Kilometer von der Stadt Braunschweig, der zweitgrößten Stadt Niedersachsens entfernt, liegt die Stadt Wolfenbüttel. Mit nur 60.000 Einwohnern und einem historischen Charakter zählt die Stadt sicherlich nicht zu den Metropolen der Welt, hat aber doch ihren eigenen Charme. Die Fakultäten der Ostfalia sind auf mehrere Standorte verteilt, der Hauptstandort befindet sich in Wolfenbüttel.
Das Wohnungsangebot ist im Gegensatz zu vielen anderen vergleichbaren Hochschulstädten umfangreich und günstig. Die Nähe zu Braunschweig (in nur 10-15 Minuten erreichbar) ist attraktiv und bietet ein abwechslungsreiches Freizeitangebot und Nachtleben.

Warum sollte ich in Wolfenbüttel studieren?

Wolfenbüttel liegt inmitten einer regen Wirtschaftsregion mit mehreren Großbetrieben (Volkswagen, MAN, Siemens, Bosch, Alstom) und vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen. Wir haben zu diesen Unternehmen gute Kontakte. Unsere Ostfalia ist übersichtlich, die Informatik-Lehre findet an einem Standort in Wolfenbüttel statt. In kleinen Lerngruppen können Sie jederzeit Fragen stellen. DozentInnen kennen Studierende häufig mit Namen.

Welche Voraussetzungen muss ich zum Studieren erfüllen?

Zu den Bachelor-Studiengängen benötigen Sie eine allgemeine Fachhochschulreife (Abitur, 3-jährige Ausbildung im IT-Bereich + 3 Jahre Berufserfahrung im IT-Bereich, FH-Reife, Immaturen­prüfung, IT-Professional, etc.). Beim Dualen Studium muss zusätzlich vorab ein Praktikumsvertrag bei einer der Partnerfirmen abgeschlossen werden. Die Studiengänge sind mittlerweile (bis auf die Wirtschaftsinformatik) nicht mehr zulassungsbeschränkt. Die Master-Studiengänge setzen in der Regel einen Bachelor- oder Diplomabschluss voraus. Für umfassende Informationen können Sie sich an die Zentrale Studienberatung wenden.

Was ist eine Immaturenprüfung?

Die Immaturenprüfung ist eine in Deutschland mögliche Prüfung für Studieninteressenten ohne Hochschulzugangsberechtigung - das heißt ohne Abitur - die zur Erwerbung einer fachgebundenen Hochschulreife führen kann. Synonym wird dafür auch die Bezeichnung Begabtenprüfung verwendet.

Woher bekomme ich die Bewerbungsunterlagen?

Es ist nur noch eine Online-Bewerbung möglich.

Ist die Einstufung in ein höheres Semester für (ehemalige) Universitätsstudierende möglich?

Grundsätzlich ja, es ist aber abhängig vom Einzelfall. Maßstab sind die Anforderungen des Studienprogramms, dokumentiert in den Modulhandbüchern. Es empfiehlt sich vorab eine Beratung beim Prüfungsausschussvorsitzenden. Nach der Immatrikulation können Sie die Anerkennung einzelner Scheine beim Prüfungsausschussvorsitzenden beantragen.

Welche Scheine werden aus anderen Studiengängen anerkannt?

Dies ist abhängig vom Einzelfall. Maßstab sind die Anforderungen des Studienprogramms, dokumentiert in den Modulhandbüchern. Es empfiehlt sich vorab eine Beratung beim Prüfungsausschussvorsitzenden.

Ist der Abschluss ein Diplom- oder Bachelor-Abschluss?

Ab dem Wintersemester 2007/2008 dürfen Sie sich nur noch für unsere Bachelor-Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) immatrikulieren. Die Diplom-Studiengänge laufen 2010 aus.

Bin ich an der Ostfalia oder an einer Uni besser aufgehoben?

Im Gegensatz zur Universität finden die Vorlesungen nicht im Audimax mit 600 Studierenden statt, sondern in kleinen Gruppen von 25 bis 75 Hörerinnen und Hörern, später in u.U. sehr kleinen Gruppen von 5 bis 25 Personen. Im Labor arbeiten maximal zwölf Personen in Zweiergruppen und während der Praxissemester sind Sie im Betrieb. Die Praxisorientierung ist eine unserer Stärken. Die Professorinnen und Professoren kommen alle aus der Berufspraxis. Ein Großteil der berufstätigen Ingenieure sind darüber hinaus selbst Fachhochschulabsolventen.

Kann ich anschließend einen Master-Studiengang belegen?

Die Fakultät Informatik bietet für Bachelor-AbsolventInnen Master-Studiengänge an. Bachelor-AbsolventInnen aus dem Studiengang IT-Management müssen dafür einige zusätzliche Prüfungen nachweisen.

nach oben
Drucken