Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Viele global verteilte Wirtschaftsprozesse sind ohne unterstützende geschäftsprozessorientierte Informationstechnologie (IT) nicht denkbar. Ihre Einsatzgebiete reichen von der Automation wirtschaftlich orientierter Abläufe, z.B. in der Produktion bis hin zur Entscheidungsvorbereitung für Managementaufgaben.

WirtschaftsinformatikerInnen entwickeln die Architekturen für diese modernen Informationssysteme, mit denen die ergebnisorientierten Geschäftsprozesse unterstützt und in vielen Bereichen der Internetwirtschaft auch erst ermöglicht werden.

Grundsätzlich ist der Studienstandort Wolfenbüttel; für den wirtschaftswissenschaftlichen Themenbereich besteht jedoch eine Kooperation mit der Fakultät Wirtschaft in Wolfsburg. Wochentage- bzw. blockweise können Veranstaltungen auch dort stattfinden.

Abschluss: Bachelor of Science (B. Sc.)

  • als Vollzeitstudium mit 6 Semestern Regelstudienzeit
  • als Teilzeitstudium mit 12 Semestern Regelstudienzeit
  • der Beginn ist nur zum Wintersemester möglich
  • Zulassungsvoraussetzung ist eine Hochschulzugangsberechtigung
  • zulassungsbeschränkt (hochschuleigenes Auswahlverfahren)
  • es ist kein Vorpraktikum erforderlich

Der Studiengang ist akkreditiert bis 2018.

Erstinformation

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Zentrale Studienberatung - ZSB
Am Exer 45
38302 Wolfenbüttel
Telefon: +49 (0)5331 939 - 15200
E-Mail: studienberatung@ostfalia.de

Fachstudienberatung

Ansprechpartner:

Prof. Dr. rer. pol.
Kai Gutenschwager
Fakultät Informatik
Am Exer 2, Raum 81
38302 Wolfenbüttel
Telefon: +49 (0)5331 939 - 32500
E-Mail: k.gutenschwager@ostfalia.de

Spezielle Zulassungsfragen

nach oben
Drucken