Institut für Medienmanagement

Kurzvita

Seit 02/2017

Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Fakultät K an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Berufliche Stationen:

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität zu Köln

Medienwissenschaftliches Lehr- und Forschungszentrum (MLFZ; Prof. Dr. Heiner Meulemann)/ Institut für Soziologie und Sozialpsychologie (ISS)

Tätigkeiten/ Funktionen/ Projekte:

  • Lehre in den Studiengängen Sozialwissenschaft und Medienwissenschaft (insb. Ökonomie und Soziologie der Medien) in den Bereichen Mediensoziologie und Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Lehrkraft für besondere Aufgaben/ Beauftragter zur Durchführung von Prüfungen
  • Forschung zur Mediennutzung im sozialen Wandel/ Sekundäranalysen mit wissenschaftlich aufbereiteten Media-Analysen (MA)
  • Mitarbeit in Drittmittelprojekten (als MLFZ-Geschäftsführer seit 2007):

- "Neue Rundfunkangebote und alte Gewohnheiten. Aufbereitung der MA Intermediadateien (MAIM) und inhaltliche Erschließung von Media-Analyse- und MAIM-Daten" (DFG: ME 577/15-2; Prof. Dr. Heiner Meulemann)
- "Medienrezeption in Deutschland nach der Einführung des dualen Rundfunks. Eine Aufbereitung und Analyse der Daten der Media-Analysen" (DFG: ME 577/15-1; Prof. Dr. Heiner Meulemann)
- "Elektronischer Datenreport Media Analyse: Lesen von Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland von 1954 bis 2002 gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF: 07SWF52; Prof. Dr. Heiner Meulemann)
- 12/02-04/05 „Einrichtung des MLFZ: Sichtung von Mediendaten“ (Innovationsfonds des Landes Nordrhein-Westfalen; Prof. Dr. Heiner Meulemann)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Leipzig

Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik (Prof. Dr. Dorothee Alfermann)

Tätigkeiten/ Funktionen/ Projekte:

  • Forschung zur Sportrezeption (mit Graduiertenstipendium des Landes Sachsen)
  • Lehre zur Sportmedienpsychologie


Freie Mitarbeit bei mehreren Medienunternehmen

  • Lektor beim FELDHAUS VERLAG (Lektorat: Sportwissenschaftliche Edition Czwalina; Online-Redaktion von Website/ -shop der Feldhaus Gruppe: www.feldhausverlag.de)
  • Scouting bei der MIC Informationssysteme GmbH, Leipzig (heute: Swiss Timing Sportservice GmbH; 1. Bundesliga: Fußball, Handball)
  • freier Journalist bei den Lübecker Nachrichten (Lokalsport)

 
Studium der Sportwissenschaft, Journalistik, Politikwissenschaft an der Universität Leipzig (Magister Artium); Promotion zum Thema „Sportrezeption und Medienwirkung“ (Dr. phil./ Universität Leipzig); Rigorosum: Sportpsychologie/ Medien- und Kommunikationswissenschaft (Prof. Dr. Dorothee Alfermann/ Prof. Dr. Hans-Jörg Stiehler)

Duales BWL-Studium (Wirtschaftsakademie Hamburg/ Langnese-Iglo GmbH), Abschluss: Industriekaufmann (extern: Handelskammer Hamburg)

Lehrtätigkeiten an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW Köln)/ SRH Hochschule Heidelberg/ Universität der Künste (Berlin)/ Universität Leipzig

Dr. Jörg Hagenah ist Mitglied …

… in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft e.V. (DGPuK)
… mehrerer DGPuK-Fachgruppen [„Methoden“, „Rezeptions- und Wirkungsforschung“, „Soziologie der Medienkommunikation“, „Kommunikationsgeschichte“, „Internationale und Interkulturelle Kommunikation“; Ad-hoc-Gruppe: „Mediensport und Sportkommunikation“]; „Netzwerk Medienstrukturen“
…DFG-Netzwerk „Zeit- und Prozesskonzepte der Medienwirkungsforschung und ihre empirische Untersuchung“ (DFG: VO 1280/3-1) [Jens Vogelgesang und Michael Scharkow].


Kontakt
Karl-Scharfenberg-Straße 55/57
38229 Salzgitter

Raum: C.2.15
Tel.: 05341 875 52360
Mail: j.hagenah@ostfalia.de