Institut für Medienmanagement

Kurzvita

ollrog_Foto

Seit 10/2016

Professur für Journalistik an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften.

2016

Manager Corporate Communications (interne und externe Kommunikation) bei einem börsennotierten mittelständischen Industrieunternehmen der Softwareindustrie im Rhein-Main-Gebiet.

2007 - 2015

Ab 2007 bei der F.A.Z.-Gruppe als Finanz- und Wirtschaftsredakteur in Frankfurt tätig, seit 2012 als Chef vom Dienst Online bei FINANCE. Darüber hinaus Web-TV-Moderator sowie Autor und Moderator von innovativen Formaten im Kundenauftrag. Veröffentlichungen in verschiedenen Medien der Verlagsgruppe (FINANCE, Markt und Mittelstand, faz.net) und in Journalismusfachzeitschriften (Message). 2015 Gemeinsame Entwicklung eines regionalen Wirtschaftsmagazins mit F.A.Z.-Redaktion und -Herausgeber. Lehrauftrag an der Macromedia Hochschule (Berlin).

2009 - 2013

Berufsbegleitende medienökonomische Promotion bei Professor Michael Haller (Uni Leipzig) zum Thema „Regionalzeitungen 2015: Geschäftsmodelle für die Medienkonvergenz“ als Stipendiat der Fazit-Stiftung.

Bis 2007

Studium der Journalistik (Diplom), Mittleren/Neueren Geschichte und Germanistik an den Universitäten Leipzig und zuvor Bielefeld. Mitarbeit im internationalen Zeitungsforschungsteam von Professor Haller. Volontariat bei der Leipziger Volkszeitung (2005-2006). Diplomarbeit über den Markteintritt der Gratiszeitungen in Frankreich als Stipendiat der Leipziger Medienstiftung und des DFJW.

 Prof. Dr. Ollrog ist Mitglied ...

... in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) in den Fachgruppen Journalismus und Medienökonomie.

Kontakt

Karl-Scharfenberg-Str. 55/57
38229 Salzgitter

Raum: C.2.29
Tel.: 05341 875 52170
Mail: m.ollrog@ostfalia.de