Anerkennung

Um Kurse bzw. Prüfungsleistungen, die du an der Ostfalia erbringen müsstest, durch Kurse, die du im Ausland absolvierst, zu ersetzen, musst du folgende Schritte durchlaufen:

Vor dem Auslandsaufenthalt:

  1. Anerkennungsformular ausfüllen
  2. Unterschrift von Modulverantwortlichen einholen
  3. Auswahl geeigneter Module: Diese findest du in der Übersicht des Curriculums oder im  Modulkatalog der eigenen Fakultät. Die Module der Fakultät im Zielland stehen im International Office zur Verfügung
  4. Auf Genauigkeit und Vollständigkeit prüfen
  5. Teilnehmende am Erasmus-Programm müssen zusätzlich ein Learning Agreement abschließen

Während des Auslandsaufenthalts:

  • Wenn Kurse nicht belegt werden können, sollten Alternativen gesucht werden
  • Falls diese Situation auftreten sollte, sollten zeitnah die Internationalisierungsbeauftragte Frau Prof. Dr. Ariane Bagusat und Nadine Anumba informiert werden. 

Nach dem Aufenthalt:

  • Das ISO informiert den Studierenden, wenn das Transcript of Records (ToR) eingegangen ist und schickt dieses zum SSB. Dort kann es dann vom Studierenden abgeholt werden.
  • Das ToR und das Anerkennungsformular sollten zusammen in Kopie oder per E-Mail innerhalb von drei Monaten nach dem Auslandsaufenthalt bei Nadine Anumba eingereicht werden (B.1 OG.08/n.anumba@ostfalia.de).

 

 

Für weitere Informationen steht unser Merkblatt zur Verfügung.

Unser Anerkennungsformular findest du hier.

Aufenthaltsstipendium

  • Das Stipendium kann an Studierende der Ostfalia und an ausländische Gaststudierende vergeben werden
  • Die Dauer des Stipendiums entspricht der Dauer des Aufenthalts
    • Mindestaufenthalt: ein Semester/Trimester
  • Es werden Voll- und Teilstipendien vergeben
    • Bei Erasmus+ Partnerhochschulen werden nur Teilstipendien vergeben
    • Externe Stipendien werden auf ganze Aufenthaltsstipendien angerechnet, halbe Stipendien werden dagegen nicht gekürzt
    • Bei nicht ordnungsgemäßen Studienverlauf, wird das Stipendium widerrufen und bereits erhaltene Beträge sind zurück zu zahlen
    • die Teilnahme an der Infoveranstaltung, sowie der Auslandsbericht werden erwartet

 

Alle Infos zum Aufenthaltsstipendium findest du hier.

Erasmus

Was ist eigentlich "Erasmus"?

ERASMUS+ ist ein Programm der Europäischen Union. Im Rahmen dieses Programms werden unter anderem Auslandssemester und Auslandspraktika gefördert. Immatrikulierte Studierende können dafür sogenannte Mobilitätszuschüsse erhalten.

Neben Deutschen und Staatsangehörigen eines am Programm teilnehmenden Landes können auch Staatsangehörige von Drittstaaten am ERASMUS+ -Programm teilnehmen, die ein (vollständiges) Studium in Deutschland absolvieren, welches zu einem anerkannten Abschluss führt.

nach oben
Drucken