trauer-um-michael

 

Lieber Michael,

die richtigen Worte zu finden ist schwer. Unfassbar für uns zu begreifen, das Du nun nicht mehr da bist. Alles ging so schnell, so plötzlich, dabei haben wir Dich noch vor kurzem neben uns stehen sehen, wie Du lachst und Deine Ideen mit uns teilst. 

Du hast uns alle in Dein Herz geschlossen. Deine Kreativität und Deine Freude haben auf uns abgefärbt und zusammen mit Deiner positiven, freundlichen Art, hast Du uns spielerisch und mit Humor begeistern können. Du hast Menschen zusammengebracht und ihnen gezeigt, wie schön es ist, eine Community zu haben und gemeinsam beisammen zu sein. Mit Dir fehlt jemand.

Wir danken Dir für jeden einzelnen Moment und Deine Zeit mit uns, die nicht genug war.

Wir denken an Deine Familie und alle die Dir nah standen und übermitteln unser tiefstes Beileid.

 

Deine Studierenden und
deine Kolleg*innen des Mediendesign

 

 

 


 

 

Bachelorstudiengang Mediendesign (MDBA)

dynamisch - kreativ - persönlich 


Erfolgreiches Design braucht Persönlichkeiten. Deshalb unterstützt der Studiengang  Mediendesign  Neugierde und Vision, Profil und kritischen Geist im Studium und fördert die Entwicklung von Designer*innen-Persönlichkeiten.

Unser Bachelorangebot  Mediendesign  vermittelt den Studierenden ein umfassendes Grundwissen innerhalb eines breitgefächerten Medienangebots, das - neben den wisssenschaftlich-theoretischen Vorlesungen - projektbasierte Lehrfächer aus unseren drei gestalterischen Schwerpunktbereichen umfasst:

  • Kommunikationsdesign (Editorial Design | Logogestaltung | Visuelle Orientierungssysteme)
  • Bewegtbild-Design (Film/Video | 2D- und 3D-Animation)
  • Interactive Design (WEb- und Appgestaltung | Gamedesign | VR/AR)

 

In Modulprojekten entwerfen, konzipieren, verfilmen, animieren, printen die Studierenden ihre kreativen Ideen. Sie diskutieren ihre Entwürfe innerhalb des gesellschaftsrelevanten Designprozesses, erarbeiten im Team oder individuell ihre Konzepte und präsentieren ihre Ergebnisse - nicht zuletzt in der jährlichen Mediendesign-Ausstellung - der interessierten Öffentlichkeit. Der Prozess des Designens komplexer Medienprojekte wird somit von der Ideenfindung über die kreative Entwurfsphase und Realisisierung in der  (Post-)Produktion bis hin zu Marketingstrategien führend begleitet.

Zur Realisierung der Projektideen steht ein Pool professioneller Medientechnik zur Verfügung, den alle Studierende kostenlos in unserer Technik-Ausgabe ausleihen können. Die Seminare selbst finden in verschiedenen Poolräumen statt (u.a.Videostudio mit Bluescreen-Technik, Fotolabore, Soundstudio, VR-/AR-Techniklabor)

Idee und Ziel des Studiums ist es, hochqualifizierte, junge Menschen auszubilden, die als die kreativen Köpfe von morgen die Medienlandschaft - crossmedial, transmedial und (inter-/national) vernetzt - mitprägen wollen.
Darüber hinaus bietet der Bachelor-Studiengang  Mediendesign  eine solide Basis für eine weitere fachliche Vertiefung in unserem aufbauenden Master-Studiengang Mediendesign.


Mediendesign 

Abschluss:          Bachelor of Arts (B.A.)
Zulassung:          jeweils zum Wintersemester (mit Studienbeginn im Mitte/Ende September)
Voraussetzung:  künstlerisches Aufnahmeverfahren (mit Abgabe einer 'Mappe')
Dauer:                 6 Semester Regelstudienzeit (inkl. Praxisphase + Bachelorarbeit)


 

MEDIENDESIGN - INFO - TALK

Mittwoch, 2o. März 2024

16-17 Uhr: Online-Info-Talk: Bachelorstudiengang Mediendesign + Digitales Storytelling
Login: https://vc2.sonia.de/b/hei-7v7-e2f

17-18 Uhr: Online-Info-Talk: Masterstudiengang Mediendesign
Login: https://vc2.sonia.de/b/hei-7v7-e2f

ab 17 Uhr: Mediendesign-Mappenberatung
Anmeldung unter: b.andronis@ostfalia.de

 


Studium | Aufbau

  tabelle_MDBA2-frei

  

Schwerpunkte

 

Kommunikationsdesign 
Konzeption und Realisation klassischer Printmedien wie Zeitschriften, Flyer, Plakate und Broschüren inkl. Corporate Design/Corporate Identity inkl. Logo-Gestaltung

Bewegtbild-Design
Konzeption und Realisation von audiovisuellen Bewegtbild-Medien: von szenischen und dokumentarischen Filmformen, von Fotografie als der Grundlage im statischen Bild; überdies Kameraführung, Video- und Lichtdesign sowie Methoden und Techniken der 2D-/3D-Animation

Interactive Design
Methoden, Techniken und Entwicklung interaktiver Medien wie E-Publikationen, Websites oder Apps sowie Vermittlung konzeptioneller und künstlerischer Kompetenz in den Bereichen Visual Development und Game Design sowie VR/AR Anwendungen


Neben den künstlerisch-gestalterischen Kompetenzen werden die Studierenden in wissenschaftlich reflektierenden Fähigkeiten ausgebildet. Diese vielfältige Methodenkompetenz erlaubt schließlich den Absolvent*innen des Mediendesign B.A. auf den florierenden, sich stetig in Veränderung befindenden Arbeitsmarkt der Medien flexibel und professionell zu reagieren. 

STUDIENINHALTE konkret

Wie ist das Studium aufgebaut?
Welche Lehrfächer studiere ich in welchem Semester?
Wie ist die Gewichtung der Lehrfächer untereinander?
Welche Wahlmöglichkeiten habe ich?
 


1. Semester


MDBA 1: Theoretische Grundlagen 
Wissenschaftliches Arbeiten/Selbstmanagement | Medientechnologie | Mediengeschichte 

MDBA 2: Gestaltungsperspektiven
Entwurf und Gestlatung | Form/Farbe/Typografie

MDBA 3: Digitale Grundlagen 
Fotografische Grundlagen | Bildbearbeitung | Digitale Illustration

MDBA 4: Narrativität und Design
Previsualisierung und Bildgestaltung | Stoffentwicklung und Drehbuch | Zeichnerische Grundlagen

 


2. Semester


MDBA 5: Medienwissenschaft
Kunstgeschichte | Mediensoziologie | Filmgeschichte

MDBA 6: Online Medien
Grundlagen Medineprogrammierung | Usability/Interface Design | 3D-Visualisierung/Modelling

MDBA 7:  Bewegtbildgestaltung
Editing | Kamera/Licht/Farbe | Audio | Compositing

MDBA 8: Angewandte Gestaltung 
Grafikdesign | Fotografie | Animationstechniken

 


3. Semester

MDBA 9: Animation
Marketing | Mediensysteme und Medienökonomie

MDBA 10: Editorial Design
Crossmediales Storytelling | Lehrredaktion und Artdirektion

MDBA 11: Medienanalyse
1 aus 4: Data Storytelling | Nonfiktionale Langformate | Content-Management-Systeme | On-Air Gestaltung

MDBA 12: Interactive Content
1 aus 4 [nicht identisch mit WPF DS 3.3]: Data Storytelling | Nonfiktionale Langformate | Content-Management-Systeme | On-Air Gestaltung

 


4. Semester


MDBA 13: AV-Design/Postproduktion
Imagefilm | Sounddesign | Videodesign

MDBA 14: Interdisziplinäres Projekt 2: Transmediales Storytelling 
Corporat Design | Projektmanagement | marken- und Unternehmenskommunikation

MDBA 15: Medienkonzeption
Wahlpflichtfach 1 aus 4: Interaktive Medien | Audiovisuelle Medien | Kommunikationsdesign | Animation/Games

MDBA 16: Visual Effects
Virtuelles Studio | Gamedesign | Studio- und Setdesign

 


5. Semester


MDBA 17: Medienpraxis
Wahlpflichtfach 1 aus 4: Interaktive Medien | Audiovisuelle Medien | Kommunikationsdesign | Animation/Games

MDBA 18: Medienwirtschaft
Medienrecht | Marketing | Medienpsychologie

MDBA 19: Experimentelles Design
Medienexperimente | Experimentelle Filmgestaltung

MDBA 20: Strukturelles Design
Visual Development | Autorensysteme/Crossmediales Design

 


6. Semester


MDBA 21: Betreute Praxisphase
Im Semester ist ein mindestens 12-wöchiges Praktikum in medienrelevanten Unternehmen oder Institutionen verpflichtend. Die im Studium erlernten praxisbezogenen Erfahrungen können nun unter realen Jobbedingungen vertieft werden.

MDBA 22: Bachelorarbeit  | Kolloquium 
Das Studium schließt mit der Bachelorarbeit [frei gewähltes Thema] und einem Kolloqium ab, in dem das bearbeitete Thema mündlich vorgestellt und erläutert wird.

Zulassungsvoraussetzungen

Der BA-Studiengang  Mediendesign  richtet sich an Schulabgänger*innen mit fachspezifischer oder allgemeiner Hochschulreife oder Berufseinsteiger*innen, die den Nachweis der künstlerischen Eignung erbringen. Wir richten uns an junge medienaffine Kreative, die sich für das Designen von Medien - ob gedruckt, anminiert, audio-visualisiert oder interaktiv - begeistern.

Die künstlerische Eignung wird in einem Aufnahmeverfahren festgestellt, der sog. Abgabe einer 'Mappe', die Teil der Bewerbung ist [siehe hierzu auch die Infos unter Bewerbung]. 

Bewerbung

Ihre Bewerbungsunterlagen zur Teilnahme am künstlerischen Aufnahmeverfahren senden Sie bitte jährlich bis zum 07. Juni, 12:00 Uhr, an folgende Adresse: 

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Karl-Scharfenberg-Fakultät
Prüfungssekretariat
Karl-Scharfenberg-Str. 55-57
38229 Salzgitter

Die Bewerbungsmappen und Unterlagen können sowohl postalisch als auch digital eingereicht werden.

 


Mehr zum künstlerischen Festellungsverfahren: 

 


Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unser:

Studierenden-Servicebüro
tel.: 05341 875 15040
mailto: ssb-sz@ostfalia.de

oder

Studienfachberatung
Dr. Heike Hümme
tel.: 05341 875 52710
mailto: h.huemme@ostfalia.de

 


 

Kostenlose Mappenberatung

Terminvergabe nach Anmeldung unter b.andronis@ostfalia.de

 

Mi 6. März 2024 15 Uhr Campus SZ | Gruppentermin
Mi 20. März 2024 17 - 19 Uhr online | Bachelor + Master
Do 28. März 2024 10 - 14 Uhr Medien.Mappen.Info & Talk Campus SZ | Bachelor + Master
Di 14. April 2024 18 - 20 Uhr online | Gruppentermin
Sa 27. April 2024 15 Uhr Medien.Mappen.Info & Talk Campus SZ | Bachelor + Master
Di 14. Mai 2024 17 - 19 Uhr online | Einzeltermine

 

Mehr zur Bewerbung mit Mappe auch unter:

 

Download

 

Mehr:

 


 

Einblick hinter die Kulissen - unsere Mediendesign-Jahresausstellung 2023

Der Player wird geladen ...
nach oben
Drucken