Bachelorstudiengang Stadt- und Regionalmanagement (SRM)

Berufliche Tätigkeitsfelder:

  • in der kommunalen Verwaltung (Stadt, Gemeinde, Landkreis)
  • in kommunalen oder privaten Unternehmen (z.B. in den Bereichen Marketing, Veranstaltungsmanagement, Personalwesen, Projektmanagement etc.)
  • im Stadt- und Regionalmarketing
  • in der Stadt-, Regional-, Tourismus- und Verkehrsplanung
  • in der lokalen und regionalen Wirtschaftsförderung
  • bei Trägern kultureller Initiativen
  • bei kommunalen Verbänden und Vereinen
  • in der Immobilienwirtschaft
  • im Bereich der Standortplanung von Unternehmen
  • in der Unternehmens- und Politikberatung
  • in Hochschule und Forschung

Zugangspraktikum: nicht erforderlich

Zulassungsvoraussetzungen: Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife etc.)

Bewerbungsfrist: jährlich bis zum 15. Juli (jeweils zum Wintersemester)

Studienverlauf: Vollzeitstudiengang / 6 Semester Regelstudienzeit (inkl. Praxisphase und Bachelorarbeit)

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Module der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Grundlagen, Buchführung und Bilanzierung, Methodenkompetenz, Kosten-/Leistungsrechnung, Wirtschaft und Marketing, Wirtschaftsenglisch, Statistik und Marktforschung, Betriebswirtschaftliche Kompetenz, Unternehmensführung und Diversity Management

Fachmodule für Stadt- und Regionalmanagement:
Regionalwissenschaftliche Grundlagen, Partizipative Managementmethoden, Geographische Grundlagen, Management von Projekten und Veranstaltungen, Planerische Grundlagen, Methoden der Planung, Regionalmanagementkompetenz, Praxisschwerpunkte, Kommunal- und Finanzwissenschaft, Interdisziplinäre Handlungsfelder, Finanzierungspraxis, Case Studies

Praxisschwerpunkte (4. Semester):
Kulturmanagement, Stadtmanagement, Veranstaltungsmanagement

Interdisziplinäre Handlungsfelder (5. Semester):
Tourismusmanagement, Sport und Kommune, Verkehr und Umwelt, Strategische Kommunikation in Non-Profit-Organisationen

Möglichkeiten der Weiterqualifizierung an der Ostfalia:
Führung in Dienstleistungsunternehmen (M.A.)

Download

  Studienverlauf SRM _2019

nach oben
Drucken