Bachelorstudiengang Stadt- und Regionalmanagement (SRM)

Berufliche Tätigkeitsfelder:

  • Stadt- und Regionalmarketing
  • Lokale und regionale Wirtschaftsförderung
  • Stadt- und Regionalentwicklung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung
  • Projektmanagement
  • Kommunal- und Politikberatung
  • Angewandte Kommunalforschung

Typische Arbeitgeber:

  • Kommunalverwaltung (z.B. Stadt, Gemeinde, Landkreis)
  • Kommunale Unternehmen (z.B. Stadtmarketing-Gesellschaft, Regionalverband)
  • Kommunale Verbände und Vereine (z.B. BCSD, KGSt)
  • Landesverwaltung (z.B. Amt für regionale Landesentwicklung, Überörtliche Kommunalprüfung)
  • Hochschulen und Forschungsinstitute (z.B. Difu)

Zugangspraktikum:
Nicht erforderlich

Zulassungsvoraussetzungen:
Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife etc.)

Studienverlauf:
Vollzeitstudiengang / 6 Semester Regelstudienzeit (inkl. Praxisphase und Bachelorarbeit)

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)

Akkreditierung:
Akkreditiert durch den Akkreditierungsrat mit Begutachtung durch ACQUIN

Module und Fächer:
Siehe Grafik zum Studienverlauf

Möglichkeiten der Weiterqualifizierung an der Ostfalia:
Führung in Dienstleistungsunternehmen (M.A.)

Studienorganisation Download:

Grafik zum Studienverlauf des Studiengangs Stadt- und Regionalmanagement (SRM):

grafik_srm

nach oben
Drucken