Weiterbildender Masterstudiengang Gesellschaftliches Innovationsmanagement (GI)

Der Studiengang startet vorbehaltlich der Akkreditierung und Genehmigung durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur zum Wintersemester 2021/2022.

Die Vorteile im Überblick:

  • Flexibles Masterstudium mit 4-5 Präsenzphasen pro Semester abwechselnd in Wolfsburg und Salzgitter am Wochenende
  • Befähigt zu Führungspositionen in einem krisenanfälligen Umfeld
  • Studium berücksichtigt aktuelle Entwicklungen, wie digitale Transformation, globale Folgen des Klimawandels, Flexibilisierung der Arbeitswelt und Ausbreitung weltweiter Pandemien
  • General-Management-Ansatz mit Schwerpunkten in Unternehmensentwicklung, Innovationen und Gesellschaftliche Veränderungsprozesse
  • Einzelne Module können als Weiterbildungszertifikat, CAS oder DAS erworben werden.
  • Abschluss Master of Business Admistration (MBA) nach 4 Semestern bzw. 6 Semestern in Teilzeit
  • Ermöglicht Zugang zum höheren Dienst und zur Promotion

 

Das Studium

Das Studium setzt sich aus Online,- Selbstlern- und Präsenzphasen zusammen. So besteht die Möglichkeit, das Studium berufsbegleitend flexibel und individuell zu absolvieren. Die Präsenzphasen finden an vier bis fünf Wochenenden pro Semester am Campus in Wolfsburg (1. und 4. Semester) und Salzgitter (2. und 3. Semester) statt. Die Regelstudiendauer beträgt in der Vollzeitvariante 4 Semester. Als Teilzeitvariante kann das Studium in 6 Semestern abgeschlossen werden.

Zudem besteht die Möglichkeit, individuelle und flexible Weiterbildungsmöglichkeiten zu nutzen. Es können einzelne Module (Weiterbildungszertifikat), zwei Module (Certificate of Advanced Studies) oder fünf Module (Diploma of Advanced Studies) belegt werden. Nähere Informationen unter „ Zertifikatskurse“

Zulassung und Bewerbung

Der Studiengang ist mit ca. 15 Studienplätzen pro Wintersemester zulassungsbeschränkt.

Zulassungsvoraussetzungen sind:

  • Hochschulabschluss mit 180 ECTS
  • i. d. R. mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Die Bewerbung erfolgt online. (Link zur Anmeldung folgt)

Bewerbungsschluss ist der 15. Juli, jeweils zum Wintersemester, erstmals 15. Juli 2021

Ziel des Studiums

Gesellschaftliche Veränderungsprozesse wirken immer stärker auf Unternehmen ein. Auf folgende Fragen, die die Unternehmensführung der Zukunft bewegen, geht das Studium ein:

  • Wie gestaltet man in Unternehmen die digitale Transformation, welche Rahmenbedingungen sind dabei zu beachten?
  • Welche Auswirkungen hat die globale Klimaveränderung auf Unternehmen und wie kann gegengesteuert werden?
  • Wie kann dem Fachkräftemangel begegnet werden, welchen Einfluss haben bspw. flexible Arbeitsbedingungen auf die Attraktivität des Unternehmens?
  • Welche Reaktionen sind auf weltweite Pandemien erforderlich, z.B. Covid 19, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens sicherzustellen? Welche Auswirkungen sind zu beachten in Bezug auf Lieferketten, flexible Arbeitszeitbedingungen, mobiles Arbeiten, etc.?

Soziale Innovationen werden aufgrund dieser aktuellen Herausforderungen notwendig. Diese sind mit zahlreichen Veränderungsprozessen verbunden, die disruptiven Charakter haben und auf die Unternehmensführungen reagieren müssen.

Der Studiengang Gesellschaftliches Innovationsmanagement befähigt dazu, diese Zusammenhänge zu erkennen und im Bereich der Unternehmensführung innovative Lösungen für diese Entwicklungen herzuleiten. Durch die Vermittlung von Fach,- Methoden- und Sozialkompetenzen findet eine solide Vorbereitung auf die Übernahme von Führungsaufgaben in einem immer komplexer werdenden Umfeld statt.

Studieninhalte/Curriculum

Vollzeitstudium

Modulübersicht_MBA_GI_Vollzeit_1

Legende: Blau = Unternehmensentwicklung, Gelb = Innovationen, Orange = Soft Skills, Grün = Gesellschaftliche Veränderungsprozesse, Grau = Abschlussarbeit


Teilzeitstudium

Modulübersicht_MBA_GI_Teilzeit

Legende: Blau = Unternehmensentwicklung, Gelb = Innovationen, Orange = Soft Skills, Grün = Gesellschaftliche Veränderungsprozesse, Grau = Abschlussarbeit

 

Gebühren

Das Studienangebot ist gebührenpflichtig:

EUR 990,- Einschreibgebühr

EUR 2250,- pro Semester Studiengebühr (zzgl. Studentenwerksbeitrag von ca. 160 €)

EUR 550,- einmalige Prüfungsgebühr

 

Die Gebühren der Zertifikatskurse richten sich nach den zu erlangenden Credits des jeweiligen Moduls. Je Credit wird eine Gebühr von 90 € erhoben. Zusätzlich wird eine Gasthörergebühr zwischen 50 € und 100 € fällig, abhängig von der Anzahl der gewählten Module.

Zertifikatskurse

Im Rahmen des Masterstudiengangs Gesellschaftliches Innovationsmanagement können neben dem Abschluss Master of Business Administration nach 4 Semestern individuelle und flexible Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten werden. Neben dem MBA-Abschluss sollen folgende Weiterbildungsabschlüsse angeboten werden:

  • Weiterbildungszertifikat, enthält 1 Modul bzw. 6 ECTS. Es kann jedes beliebige Modul mit 6 ECTS des Studienganges gewählt werden.
  • Certificate of Advanced Studies (CAS), enthält 2 Module bzw. 12 ECTS. Ausgewählte Spezialisierungsangebote oder individuell zusammengestellt aus den Modulen mit 6 ECTS.
  • Diploma of Advanced Studies (DAS), enthält 5 Module bzw. 30 ECTS. Ausgewählte Spezialisierungsangebote oder individuell zusammengestellt aus den Modulen mit 6 ECTS.

Weiterbildungszertifikate

Für das Weiterbildungszertifikat kann aus dem Studiengang Gesellschaftliches Innovationsmanagement ein beliebiges Modul (mit 6 CP) ausgewählt werden.

CAS-Programm (Certificate of Advances Studies)

Das Certificate of Advanced Studies ist ein berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot und umfasst 12 ECTS. Im Gegensatz zum Masterprogramm ist hier der Aufwand geringer. Es erfolgt eine fachspezifische Vertiefung im Blended-Learning-Konzept. Neben Präsenzzeiten wird ein erheblicher Anteil des Wissens im Rahmen der Onlinelehre vermittelt. Nach erfolgreichem Ablegen der Prüfungen wird ein CAS-Zertifikat verliehen.

Flexible CAS-Programme

Interessenten haben die Möglichkeit eigene CAS-Programme zu erstellen. Dazu werden zwei Module aus dem Studienangebot ausgewählt und studiert.


Beispiele für CAS Zertifikate:

Angebot im Sommersemester, Dauer: ein Semester

Führungs-
kompetenzen

Projekt-
management

Organisations-
entwicklung

Interkulturelles Management und Diversity

Projektmanagement

Innovationskultur

Managementdiagnostik

Case Study

Interkulturelles Management und Diversity

 

Angebot im Wintersemester, Dauer: ein Semester

Nachhaltigkeitsmanagement

Digitale Transformation

Innovationen verstehen

Nachhaltigkeitsmanagement I

Digitale Transformation

Technikgeschichte

Klimafolgen

CaseStudy

Gesellschaftliche Innovationen

 

Dauer: zwei Semester, Start im Winter- oder Sommersemester möglich

Qualitätsmanagement

Innovationsmanagement

Personalführung

Prozessorientierte Managementsysteme

Innovationskultur

Unternehmensführung

Qualitätsmanagement

Gesellschaftliche Innovationen

Managementdiagnostik

 

DAS-Programm (Diploma of Advanced Studies)

Das Diploma of Advanced Studies ist ein berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot und umfasst 30 ECTS. Im Gegensatz zum Masterprogramm ist hier der Aufwand geringer. Es erfolgt eine fachspezifische Vertiefung im Blended-Learning-Konzept. Neben Präsenzzeiten wird ein erheblicher Anteil des Wissens im Rahmen der Onlinelehre vermittelt. Nach erfolgreichem Ablegen der Prüfungen wird ein DAS-Zertifikat verliehen. 

Flexible DAS-Programme

Interessenten haben die Möglichkeit eigene DAS-Programme zu erstellen. Dazu werden aus dem Studienangebot des Studienganges „Gesellschaftliches Innovationsmanagement“ fünf Module ausgewählt und studiert. Insbesondere bieten sich hierbei ganze Semesterangebote an, bspw. die Semester Grundlagenmodule, Führungskulturen oder Technologie und Gesellschaft.

Beispiele für DAS-Zertifikate:

Management 

Innovationsmanagement

Grundlagen BWL

Technikgeschichte

Unternehmensführung

Gesellschaftswissenschaften

Interkulturelles Management + Diversity

Innovationskultur

Managementdiagnostik

Projektmanagement

Marketingmanagement

Gesellschaftliche Innovationen

 

Alle Weiterbildungsangebote können ohne Zulassungsvoraussetzungen studiert werden. Für die Anrechnung auf den MBA-Studiengang ist die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen erforderlich.

Die Gebühren richten sich nach den zu erlangenden Credits des jeweiligen Moduls.  Je Credit wird eine Gebühr von 90 € erhoben. Zusätzlich wird eine Gasthörergebühr zwischen 50 € und 100 € erhoben, abhängig von der Anzahl der gewählten Module.

Berufsfelder

  Berufsfelder GI

Durch den Abschluss wird die Befähigung erlangt, in den genannten Berufsfeldern Führungspositionen in Unternehmen, aber auch in Organisationen und Beratungsunternehmen zu übernehmen. Eine freiberufliche Tätigkeit als selbständiger Unternehmer oder Berater sind weitere Optionen.

Kontakt

Studiengangsleitung

Vorstandsvorsitzender des Zentrums für gesellschaftliche Innovation

Prof. Dr. Andreas Jain
E-Mail: zegi@ostfalia.de
Tel.: +49 5341 875 53000

Downloads

nach oben
Drucken