Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Mobilität und Verkehr (WMV)*

Berufliche Tätigkeitsfelder
Logistikdienstleister bzw. Unternehmen der Verkehrswirtschaft, auch im Bereich ÖPNV sowie
Logistikabteilungen bei Industrie- und Handelsunternehmen mit dem Schwerpunkt auf die
betriebswirtschaftlich-technischen Belange in diesen Tätigkeitsbereichen.  

Dauer: 7 Semester Regelstudienzeit

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Grundlagenmodule (1. – 3. Semester):

Grundlagen der Verkehrssysteme, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsprivatrecht, Einführung in die Mathematik und Informatik, Mathematik Vertiefung und Statistik, Transportwirtschaft und Mobilität, Finanz- und Rechnungswesen, Technische Mechanik, Verkehrsmanagement und Verkehrsökologie, Programmierung mit Labor, Elektrotechnik mit Labor, Methoden- und Sozialkompetenz, Wirtschaftsenglisch, andere Fremdsprachen wählbar  

Vertiefungsmodule (4. – 6. Semester):

Datenbanksysteme, Straßenverkehrssysteme, Schienenverkehrssysteme, Flugmechanik und Aerodynamik mit Labor, Mess- und Regelungstechnik mit Labor, Nahmobilität, Verkehrsmanagement mit Labor, Digitalisierung im Verkehr, Flugführung und Flugsicherung, Verkehrssteuerung mit Labor, Mobilitätsanalysen und Verkehrsmodelle, Verkehrsprojekte/Projektmanagement, Wahlpflichtmodule (individuelle Schwerpunktbildung), Studienarbeit, Fremdsprachen wählbar  

Betreute Praxisphase und Bachelorarbeit (7. Semester)


Studieren mit Partnerunternehmen!

Wirtschaftsingenieurwesen Mobilität und Verkehr (B.Sc.) in Unternehmenskooperation

Die Ostfalia hat für das Angebot „Wirtschaftsingenieurwesen Mobilität und Verkehr (WMV) in Unternehmenskooperation“ Unternehmen aus der Verkehrsbranche als Partner für die Verknüpfung von Studium und Praxis gewonnen.

Sie studieren den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Mobilität und Verkehr, Anteile der vorlesungsfreien Zeiten, das Praxissemester sowie die Studien- und Bachelorarbeit werden bei dem Partnerunternehmen abgeleistet. Sie gehen dazu eine Vereinbarung mit dem Unternehmen ein und erhalten eine angemessene Vergütung. Sie bekommen einen dauerhaften Kontakt zum Partnerunternehmen, die Möglichkeit der Mitarbeit und direkte Einblicke in die Praxis.

Die Ostfalia hat eine solche Unternehmenskooperation für WMV mit folgenden Unternehmen bereits geschlossen (weitere folgen in Kürze):

  • BBR Verkehrstechnik
  • ERC Rail
  • Graband&Partner
  • Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter
  • WVI Prof. Dr. Wermuth Verkehrsforschung und Infrastrukturplanung GmbH

Wenn Sie Interesse hieran haben und mehr darüber wissen wollen, so nehmen Sie mit uns im Vorfeld ihrer Studienplatzbewerbung Kontakt auf:

Andreas Eggeling
a.eggeling@ostfalia.de
Tel.: 05341 875 51760  

Kontakt:
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien
Karl-Scharfenberg-Straße 55
38229 Salzgitter
Studierenden-Servicebüro
Tel.: 05341/875-15040
Fax: 05341/875-15604
E-Mail: ssb-sz@ostfalia.de

 

Studienorganisation Download

  Grafik zum Studienverlauf des Bachelorstudiengang s Wirtschaftsingenieurwesen Mobilität und Verkehr (WMV)

(Auch Download als PDF)

wmv

*vorbehaltlich der Akkreditierung und der Genehmigung durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Übersicht Studienangebote der Fakultät.