Seit 2001 bietet der Fachbereich Maschinenbau seinen Studierenden verlässlich den „Workshop Sozialkompetenz und Präsentation“ an, ein einwöchiges kompaktes Selbstsicherheitstraining.

Wie jede normale Lehrveranstaltung ist dieser Workshop kostenfrei.

Lehrbeauftragte ist Angelika Hirschkorn. Als Kommunikations- und Sozialwissenschaftlerin, systemischer Coach, Trainerin, Moderatorin und Mediatorin ist sie in Unternehmen der freien Wirtschaft unterwegs und erlebt dort hautnah, welchen Herausforderungen Ingenieure im Betrieb täglich kompetent begegnen.

Mit vielen praktischen Übungen wird von Montag bis Freitag ausprobiert und trainiert, wie Sie Ihre Personalkompetenzen, Ihre Sozialkompetenzen und Ihre Präsentationsfähigkeiten verbessern und ausbauen können.

Gemeinsam wird das berufliche Anforderungsprofil eines Maschinenbauingenieurs entwickelt und Bewältigungsstrategien für verschiedene berufliche Situationen erarbeitet und geübt, in denen Durchsetzungsstärke, Kontakt- und Teamfähigkeit, konstruktives Konfliktlösevermögen und Verhandlungsstärke gefragt sind.

Individuelle Lern- und Leistungsziele mit besonderen Schwerpunktenwerden je nach Gruppenzusammensetzung und Interessenlage der Teilnehmer schon am Montag vereinbart und im Verlauf der Woche erweitert und vertieft.

  • In immer wieder wechselnden Kleingruppen und (Selbst-) Feedbackrunden arbeiten Sie eigenverantwortlich im Team.
  • Bei handfesten Projektspielen erproben Sie Ihre Handlungsfähigkeiten in bestimmten Rollen und Zuständigkeiten innerhalb einer größeren Gemeinschaft: Wie balanciere ich meine individuellen Bedarfe mit der notwendigen Kunden-, Unternehmens- und Mitarbeiterorientierung aus?
  • Mit im Team ausgearbeiteten Präsentationen trainieren Sie Ihr öffentliches Auftreten und Ihre zielorientierte Überzeugungskraft.
  • Im täglichen Videotraining zeigen Sie, was in konkreten betrieblichen Situationen in Ihnen steckt und was Sie noch aus sich herausholen können und wollen.

Für Ihre Bewerbungsmappen erhalten Sie ein Zertifikat mit aussagekräftigen Stichworten für Personalleiter und Vorgesetzte.

 

Die Anmeldung zum Workshop erfolgt unter StudIP (Veranstaltung Workshop Sozialkompetenz). Es werden 7 Workshops über jeweils eine Woche in den vorlesungsfreien Zeiten angeboten: 2x im Februar, 3x im Juli und 2x im September.

 

→ Anmeldung

 

Ansprechpartner: Angelika Hirschkorn  (a.hirschkorn@ostfalia.de)