Praktikum

12 Wochen bis zum 4. Semester

Jedes Studium an der Fakultät Maschinenbau beinhaltet ein Praktikum.

Das Praktikum von 12 Wochen muss vor Beginn der Prüfungen des vierten Semesters absolviert werden. Wir empfehlen, einen Teil dieses Praktikums (z.B. 4 Wochen) bereits vor Studienbeginn zu absolvieren.

Eine einschlägige Lehre kann als Praktikum anerkannt werden. Hierzu gehört auch der Abschluss an einer Fachoberschule Technik.

 

Näheres entnehmen Sie bei Studienbeginn bis einschließlich Sommersemester 2016 bitte der Praktikantenausbildungsrichtlinie.

Bei Studienbeginn ab Wintersemester 2016/2017 entnehmen Sie Näheres der neuen Praktikantenausbildungsrichtlinie.

Bei Studienbeginn ab Wintersemester 2019/2020 verwenden Sie bitte die neue Praktikantenausbildungsrichtlinie.

Eine Liste der anerkennbaren, einschlägigen Berufe finden Sie hier.

 

Kontaktbörse für Studierende und Unternehmen:

praktikum_niedersachsen

 

Studium im Praxisverbund

Oft wird das Studium im Praxisverbund mit einer integrierten Berufsausbildung durchgeführt. Die mit dem Studium im Praxisverbund verbundene Ausbildung wird dann als Praktikum anerkannt und Studienbewerber und -bewerberinnen mit einem gültigen Ausbildungsvertrag bei einem unserer ausbildendend Industriepartner benötigen kein Praktikum.

Wird das Studium im Praxisverbund ohne integrierte Berufsausbildung durchgeführt, muss durch den Kooperationsbetrieb sichergestellt werden, dass die Voraussetzungen der jeweils gültigen Praktikantenausbildungsrichtlinie eingehalten werden.