I4.0 Security Lab - Sichere Gestaltung von I4.0-Lösungen

Das I4.0 Security Lab angesiedelt am Institut für Information Engineering beschäftigt sich mit sicheren und datenschutzgerechten Innovationen durch Digitalisierung. Das Ziel ist es, bisherige Erfahrungen aus der Digitalisierung von Workflows und der Nutzung von Smart Devices breiter nutzbar zu machen.

Das Lab ist im Rahmen des Forschungsfelds Digitalisierung und Industrie 4.0 nun als Testumgebung bei I4KMU registriert. i4kmu.de/ostfalia-forschungsfeld-digitalisierung-und-industrie-4-0/
und als Testzentrum auf der Landkarte Industrie 4.0 der 'Plattform Industrie 4.0', einzusehen unter: https://www.plattform-i40.de/I40/Redaktion/DE/Testbeds/86-ostfalia-hochschule/artikel-ostfalia.html