Laufzeit

Titel, Kurzzusammenfassung

Eigene Rolle

MittelgeberIn

Umfang (netto) €

01/2017-12/2018

Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte für die Stadt Bielefeld. Mittels der Zuwendung wird zusätzliches Personal eingestellt, um ein Bildungsmonitoring, Kompetenzerfassung und Bildungsangebote an den Übergängen für Neuzugewanderte zu entwickeln.

Antragstellung, Konzeptverfassung

BMBF

267.897

04/2016-03/2019

„Bildung integriert“. Mittels der Zuwendung wird zusätzliches Personal eingestellt, um das Bildungsmanagement und das Bildungsmonitoring der Stadt Bielefeld weiterzuentwickeln.

Antragstellung, Konzeptverfassung

BMBF

222.356

08/2015-08/2017

„Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung.“ Mittels eines „Geocachingprojektes“ sollen besonders benachteiligte Schülerinnen und Schüler Bielefeld erkunden, dabei ihre Kompetenzen erweitern und Selbstvertrauen gewinnen.

Antragstellung gem. mit einer Mitarbeiterin

BMBF

14.400

07/2013 -07/2016

„KIGS“ (Stadt Bielefeld): Ziel des Projektes KIGS (Kindertagesstätte>>
Grund­schule) ist die inhaltliche und strukturelle Verzahnung der bisher getrennten Bereiche KiTa und Grund­schule in Bielefeld an zwei Mo­dell­standorten inkl. wiss. Beglei­tung. Das Projekt startete am 1. Aug. 2013.

Antragstellung, Konzeptverfassung, Leitung einer 25-köpfigen Projekt­gruppe bestehend aus Wissenschaft, Verwaltung, Ki­Ta-Be­reich und Schule

Familie-Ost­hus­hen­rich-Stif­tung, Martini Stiftung, Bezirksregierung Detmold, Stadt Bielefeld, Land NRW

350.000

09/2011 -12/2014

„SPORTS4KIDS“ (Stadt Bielefeld): Kostenlose Mitgliedschaft im Sport­verein für 4-jährige Bie­lefelder Kinder mit wiss. Begleitung. Ziel des Projektes ist die Soziale Integration von Kindern unabh. von ihrer sozialen Herkunft.

Antragstellung, Konzeptverfassung, Leitung der Proj.-gruppe aus Stadt Bi., Univers. Bi. und Stadtsportbund

Stockmeier-Stif­tung, Bielefeld

384.150

01/2015 -12/2017

Projektverlängerung

 

 

293.000

10/2010 -09/2012

„MuT“ (REGE mbH): Mobilisieren und Tun – Stadt Bielefeld und ihre Tochter­gesellschaften für Beruf und Pflege. Ziel des Projektes ist der Auf­bau einer vernetzten Struktur, um ge­meinsam das Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“ weiterzu­ent­wickeln.

Mitantragstellung, teilweise Konzeptverfassung

Europäischer Fonds für re­gio­nale Entwicklung (EFRE)

61.600

10/2010 -07/2012

„BRIE“ (REGE mbH): Berufliche Re-Inte­gration und Elternschaft. Ziel ist die gezielte Aus- und Wiedereinstiegs­pla­nung in drei Kreisen in Ostwestfalen-Lippe (OWL), um eine Verkürzung der familienbedingten Ausstiegszeit für qualifizierte Fachkräfte zu erreichen.

Antragstellung, Konzeptverfassung, Kooperation mit zwei Partnern in OWL im Vorfeld der Antragstellung

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

460.000