Studentische Arbeiten

Wir bieten

  • Industriepartner
  • Flexible Starttermine und Arbeitszeiten
  • Vergabe von aktuellen Themen
  • Gute Betreuung vor Ort
  • Moderne Ausstattung
  • Eine gut sortierte Bibliothek
  • Selbständiges Arbeiten
  • Vergütung in Abhängigkeit vom Projekt
  • Praxissemester

Ihre individuellen Ideen <> Join the Team

Sie haben einen individuellen Vorschlag, der zum Themenbereich der Forschungsgruppe IP-basierte Kommunikationssysteme passt?

Das Internet of Things (IoT) und der nächste Schritt der Automatisierungstechnik unter dem Namen Industrie 4.0 sind Themenbereiche, die bei uns besonders im Fokus sind. Software-Defined Networking (SDN) ist eine entscheidende Basistechnologie zum Erreichen dieser Ziele.

Kein Problem: Sprechen Sie uns jederzeit an! Wir finden gemeinsam eine Lösung.

Zu Vergebende studentische Arbeiten:

Vergütung nach Absprache möglich.

Thema Betreuung durch Art der Arbeit

Time Sensitive Network (TSN) und Software-Defined Networking (SDN) - Technologieanalyse

IKT BA / MA

Software-Defined Networking - Hochverfügbarkeit

IKT BA / MA

OPC UA - Zeitkritische Maschine-zu-Maschine (M2M) Kommunikation

IKT BA / MA

Hochgeschwindigkeits-SDN auf OSI-Layer 2

IKT BA / MA
 

Entwicklung einer Virtual/Augmented Reality (VR/AR) Applikation für Tactile Internet

IKT BA / MA
 

Entwicklung einer SDN-Applikation für Kommunikation in Industrie 4.0

IKT BA / MA
 

Netzsimulation für WANs mit konfigurierbaren QoS-Parametern

IKT BA / MA
 

Korrelationsverfahren zur Detektion von Verstößen gegen 2-Wege-Führung in WANs

IKT BA / MA
Software Defined Networking - das Internet der Zukunft & IPv6 IKT BA / MA
OPC UA für Industrie 4.0 - Security & Safety IKT BA / MA
SDN - Load Balancing as an App IKT BA / MA
Lasttestrahmen für SDN IKT BA / MA
Umstellung eines Netzwerktestrahmens von Standard x86 auf Raspberry Pi IANT BA / PP / SA
Themen der modernen Informationstechnik in Kooperation mit der Netzlink Informationstechnik GmbH (alle als Download) Ostfalia / Netzlink BA / SA / TP

 

Begriffe und Abkürzungen

BA: Bachelorarbeit;  MA: Masterarbeit; SA: Studienarbeit; TP: Teamprojekt; PP: Praxisprojekt

SDN: Software Defined Networks; Netzelemente und Netzwerkarchitekturen, die durch Softwareprozesse implementiert werden. Control Plane und Data Plane sind getrennt.

Industry 4.0: Zusammenwachsen industrieller Produktionsumfelder mit der IT. Automatisierte und fortgeschrittene Berücksichtigung von vorhersehbaren und unvorhersehbaren Einflüssen auf die Produktion (Auftragslage, Messwerte von Maschinen, Abgleich von Wartungsintervallen, etc.).

VoIP: Voice over IP; Telefonie über Netze, die auf dem Internet Protokoll (IP) basieren.

LTE: Long Term Evolution; aktueller Mobilfunkstandard der 4. Generation, der sich insbesondere durch hohe Datenraten und niedrige Latenzen auszeichnet.

QoS: Quality of Service; Dienstgüte; Mit QoS-Mechanismen werden netzseitig die vorgegebene Anforderungen an einen Dienst realisiert (zum Beispiel stets einwandfreie Sprach- oder Bildqualität).

IPv6: Internet Protokoll der Version 6. Auffälliges Merkmal ist der enorme Adressraum (128 Bit) im Vergleich zum alten IPv4 (nur 32 Bit).

askozia-logo.jpg_1360959446 auer_col_rgb.gif_968017462 hytera BCC_100_RGB.jpg_280917838 comneon.png_2084554351 CSgroup.png_1523313321 iaf_logo_rgb.png_1855521143 IANT-Logox09-04-06_klein.jpg_1912779445 IKT logo_siemens.jpg_2027296049 rhodeundschwarz Testing_Tech.jpg_749731598 Vw