Debate Night

Die Debate Night ist ein an der Ostfalia erprobtes und erfolgreiches Konzept, das seinen Ursprung in dem Studierendenprojekt „Model United Nations“ hat.

Ziel ist es, ein Forum zu bieten, in dem aktuelle weltpolitische Themen diskutiert, Verhandlungstechniken angewendet und Sprachkenntnisse trainiert werden können. Dies liefert einen ersten Eindruck auf eine MUN-Konferenz.

Die bisherige Resonanz in Wolfsburg war äußerst positiv, so dass dieses Konzept nun auch auf die BELS übertragen wird. Über den nächsten Termin finden Sie hier zeitnah nähere Informationen.

 

3. Debate Night:

Debate Night am: Mittwoch, den 13.12.2017 ab 17:45 Uhr im Raum R 001 (EG Neubau Recht):

Debate_Night_3_Final

"Poverty in Germany compared to Poverty in the Rest of the World"

 

2. Debate Night:

Debate Night am: Dienstag, den 21.11.2017 ab 17:45 Uhr im Raum R 001 (EG Neubau Recht): 

17-11-21-DebateNight2-Final2

"Vegetarians, Vegans, Gluten and Lactose Intolerances... First World Luxury Problems?"

 

 1. Debate Night

Dienstag, 24.10.2017, 17:45 Uhr, Raum RU 01: "Are Trump’s Plans for the Eradication of Poverty and Hunger in the World Effective?"

hk_Debate_Night_1_Final

"Are Trump’s Plans for the Eradication of Poverty and Hunger in the World Effective?"