Prof. Dr. rer. pol. Martina Wente (geb. Bund)

Professur für Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und Controlling

Stell. Prüfungsausschussvorsitzende

Kontakt

Tel.: (05331) 939 33110
Fax: (05331) 939 33112
E-Mail: m.wente@ostfalia.de 

Raum: K111 (Kubus, 2. OG)

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Bisherige Lehrveranstaltungen

  • Betriebliches Rechnungswesen I, II, III
  • Betriebswirtschaftslehre III/IV
  • Finanzbuchführung (Vorlesung und Planspiel)
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Grundlagen Jahresabschluss/-analyse
  • Internationale Rechnungslegung
  • Konzernrechnungslegung (auch als Wahlpflichtfach)
  • Industrie-Controlling (auch als Wahlpflichtfach)
  • Einführung in die Wirtschaftsprüfung
  • Finanzwirtschaft I, II (Wahlpflichtfach)
  • Internationale Wirtschaftslehre I, II, III
  • Produktion und Beschaffung

Materialien zu den o.g. Veranstaltungen sind als PDF-Dateien in Stud.IP zu finden.

Kurzvita

Prof. Dr. rer. pol. Martina Wente ist seit 2004 Inhaberin der Professur für Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Controlling, Rechnungswesen, Finanzen und Internationales Management an der Brunswick European Law School der Ostfalia Hochschule.

Prof. Dr. Wente studierte nach einer Ausbildung zur Industriekauffrau Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hannover. Im Rahmen ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Unternehmensführung der Universität Hannover promovierte sie mit einer Arbeit zum integrativen Management und Controlling von Outsourcing in Bereichen industrieller Forschung und Entwicklung der Automobilindustrie.

Danach folgten verschiedene Tätigkeiten im Finanzbereich von Industrieunternehmen. Forschungsschwerpunkte sind das Controlling von Unternehmensnetzwerken in der Automobilindustrie sowie das industrielle Produktions- und Logistikcontrolling. Im Hinblick auf Forschungsaktivitäten und Veröffentlichungen hat Frau Prof. Dr. Wente Monographien sowie Herausgeberbände veröffentlicht und publiziert in wissenschaftlich anwendungsorientierten Zeitschriften sowie in anerkannten Praxisorganen.

Neben ihrer Hochschultätigkeit ist die Autorin als Dozentin bei verschiedenen Hochschulen und Institutionen tätig.

Monographien

  • Bund, M., F&E-Outsourcing. Planung - Kontrolle - Integration, Wiesbaden 2000.

Herausgeberschaft von Schriften

  • Walther, J./Bund, M. (Hrsg.): Supply Chain Management. Neue Instrumente zur kundenorientierten Gestaltung integrierter Lieferketten, Frankfurt/M. 2000.

Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken

  • Wente, M., Break-Even-Analyse, in: Das Wirtschaftsstudium, 43. Jg. (2014), H. 8-9, S. 1001-1002.
  • Wente, M., Green Controlling, in: Das Wirtschaftsstudium, 43. Jg. (2014), H. 1, S. 62-63.
  • Wente, M./Höfer, L., wisu-Lexikon: Kosten- und Leistungsrechnung, in: Das Wirtschaftsstudium, 42. Jg. (2013), H. 11, S. 1387-1398.
  • Wente, M., Operatives Controlling, in: Das Wirtschaftsstudium, 42. Jg. (2013), H. 7, S. 897-900.
  • Wente, M., Kalkulationsverfahren, in: Das Wirtschaftsstudium, 42. Jg. (2013), H. 5, S. 656-657.
  • Wente, M., Ein- und mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung, in: Das Wirtschaftsstudium, 42. Jg. (2013), H. 2, S. 179-182.
  • Wente, M., Plankostenrechnung, in: Das Wirtschaftsstudium, 42. Jg. (2013), H. 1, S. 73-74.
  • Wente, M., Kalkulatorische Kosten, in: Das Wirtschaftsstudium, 41. Jg. (2012), H. 11, S. 1451-1452.
  • Wente, M., Budgetierung, in: Das Wirtschaftsstudium, 41. Jg. (2012), H. 3, S. 311-315.
  • Wente, M., Teilkostenrechnung, in: Das Wirtschaftsstudium, 41. Jg. (2012), H. 1, S. 70-71.
  • Wente, M., Kostenmanagement, in: Das Wirtschaftsstudium, 40. Jg (2011), H. 12, S. 611-614.
  • Wente, M., Anmerkungen zum Prüfungsstandard IDW PS 980: Prüfung von Compliance Management Systemen, in: Zeitschrift Unternehmenssteuern und Bilanzen (StuB), 12. Jg (2011), H. 16 v. 26.08.2011, S. 603-609.
  • Wente, M., E-Bilanz, in: Das Wirtschaftsstudium, 40. Jg (2011), H. 5, S. 647-650.
  • Wente, M., Compliance, in: Das Wirtschaftsstudium, 40. Jg (2011), H. 2, S. 197.
  • Wente, M., Konzernrechnungslegung, in: Das Wirtschaftsstudium, 39. Jg (2010), H. 12, S. 1615-1616.
  • Wente, M., Enforcement-Verfahren bei der Kontrolle von Unternehmensabschlüssen, in: Das Wirtschaftsstudium, 39. Jg (2010), H. 8-9, S. 1077-1080.
  • Wente, M., Netzwerkcontrolling, in: Das Wirtschaftsstudium, 38. Jg (2009), H. 5, S. 663-666.
  • Wente, M., Controlling von Unternehmungsnetzwerken in der Automobilindustrie, in: Zeitschrift Controlling - Automotive-Netzwerke und Controlling, 20. Jg. (2008), H. 4/5,
    S. 227 – 235.
  • Wente, M./Walther, J., Vertrauensbasiertes Beziehungscontrolling in Unternehmungsnetzwerken der Automobilindustrie, in: Garcia Sanz, F.J./Semmler, K./Walther, J. (Hrsg.), Die Automobilindustrie auf dem Weg zur globalen Netzwerkkompetenz. Effiziente und flexible Supply Chains erfolgreich gestalten, Berlin u. a. 2007, S. 49 - 75.
  • Wente, M.,/Walther, J., Globales Netzwerkmanagement: Die Herausforderung der Zukunft!, in: Supply Chain Management, 7. Jg. (2007), H.2, S. 7 - 16.
  • Bund, M./Köller, B., Der Controller als Ideen-Verkäufer: Verhaltensorientiertes Controlling in der Unternehmenspraxis, dargestellt am Beispiel der Continental AG, in: Rautenstrauch, T. (Hrsg.): Controlling praxisorientiert gestalten, Münster 2002, S. 139-171.
  • Bund, M./Granthien, M., Ganzheitliches Beziehungsmanagement in der Supply Chain. Konzeption und Implementierung, in: Walther, J./Bund, M. (Hrsg.): Supply Chain Management. Neue Instrumente zur kundenorientierten Gestaltung integrierter Lieferketten, Frankfurt/M. 2000, S. 129-155.
  • Bund, M., Grundlagen der betriebswirtschaftlichen Logistik, in: Burchert, H./Herin, Th./Rollberg, R. (Hrsg.), Logistik. Aufgaben und Lösungen, München, Wien 2000, S. 10-19.
  • Bund, M., Modulare Organisation, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 29. Jg. (2000), H. 6, S. 343-346.
  • Bund, M., Kaizen, in: Das Wirtschaftsstudium, 28. Jg. (1999), H. 3, S. 299.
  • Bund, M., Simultaneous Engineering, in: Das Wirtschaftsstudium, 28. Jg. (1999), H. 2, S. 177-179.
  • Bund, M., Efficient Consumer Response, in: Das Wirtschaftsstudium, 27. Jg. (1998), H. 11, S. 1287.
  • Bund, M./Walther, J., Wie virtuelle Unternehmen forschen und entwickeln, in: Gabler´s Magazin, 12. Jg. (1998), H. 8, S. 6-9.
  • Bund, M./Bendixen, B., Outsourcing von Logistikleistungen - eine Methode zur Bestimmung der optimalen Logistiktiefe, in: Zeitschrift für Unternehmensentwicklung und Industrial Engineering, 47. Jg. (1998), H. 3, S. 121-126.
  • Bund, M., Modulare Fertigungsstrukturen, in: Das Wirtschaftsstudium, 27. Jg. (1998), H. 5, S. 566-568.
  • Bund, M., Lernende Organisation, in: Das Wirtschaftsstudium, 27. Jg. (1998), H. 1, S. 41.
  • Bund, M., Outsourcing, in: Das Wirtschaftsstudium, 26. Jg. (1997), H. 12, S. 1141-1142.
  • Bund, M., Forschung und Entwicklung in der virtuellen Unternehmung, in: Wissenschaftsmanagement, 3. Jg. (1997), H. 5, S. 247-253.
  • Bund, M., Gruppenarbeit in der industriellen Fertigung, in: Das Wirtschaftsstudium, 26. Jg. (1997), H. 8-9, S. 731-732.
  • Bund, M./Walther, J., Besser, schneller, mehr - KVP in F&E, in: Gabler´s Magazin, 11. Jg. (1997), H. 6-7, S. 18-21.
  • Bund, M., Total Productive Maintenance, in: Das Wirtschaftsstudium, 26. Jg. (1997), H. 5, S. 451.

Rezensionen

  • Buderath, H. M./Herzig, A./Köhler, A. G./Pedell, B. (Hrsg.), Wertbeitrag der Internen Revision. Messung, Steuerung und Kommunikation, Stuttgart 2010, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 65.Jg.(2013), H. 1, S. 119-120.
  • Freidank, C.-C./Müller, S./Wulf, I. (Hrsg.), Controlling und Rechnungslegung. Aktuelle Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis, Wiesbaden 2008, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 63. Jg. (2011), H. 5, S. 585-586.
  • Langenbeck, J., Übungen zur Kosten- und Leistungsrechnung, 2., überarb. Aufl., Herne 2011
  • Langenbeck, J., Kosten-und Leistungsrechnung, 2., vollst. überarb. Aufl., Herne 2011
  • Meyer, C., Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht unter Einschluss der Konzernrechnungslegung und der internationalen Rechnungslegung, 22., vollst. überarb. Aufl., Herne 2011.
  • Funk, W./Rossmanith, J., Internationale Rechnungslegung und Internationales Controlling, Wiesbaden 2007, in: ZfCM - Zeitschrift für Controlling & Management, 52. Jg. (2008), H. 4, S. 274.
  • Blecker, T./Gemüden, H.G. (Hrsg.), Wertschöpfungsnetzwerke, Berlin 2006, in: Supply Chain Management, 7. Jg. (2007), H. 2, S. 61.
  • Barkawi, K., Baader, A., Montanus, S. (Hrsg.), Erfolgreich mit After Sales Services. Geschäftsstrategien für Servicemanagement und Ersatzteillogistik, Berlin u.a. 2006, in: Supply Chain Management, 6. Jg. (2006), H. 3, S. 58.
  • Günther, H.-O., Mattfeld, D.C., Suhl, L. (Hrsg.), Supply Chain Management und Logistik. Optimierung, Simulation, Decision Support, Heidelberg 2005, in: Supply Chain Management, 6. Jg. (2006), H. 2, S. 57.
  • Werner, H., Supply Chain Management. Grundlagen, Strategien, Instrumente und Controlling, Wiesbaden 2000, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 54. Jg. (2002), H. 3, S. 323-324.
  • Werner, H., Supply Chain Management. Grundlagen, Strategien, Instrumente und Controlling, Wiesbaden 2000, in: Supply Chain Management, 1. Jg. (2001), H. 1, S. 65-67.
  • Muther, A., Electronic Customer Care. Die Anbieter-Kunden-Beziehung im Informationszeitalter, 3. überarb. Aufl., Berlin u.a. 2001, in: Supply Chain Management, 1. Jg. (2001), H. 1, S. 69-70.
  • Bruch, H., Outsourcing. Konzepte und Strategien, Chancen und Risiken, Wiesbaden 1998, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 52. Jg. (2000), H. 1, S. 100-102.
  • Friedmann, O., Target Costing in der Produktentwicklung am Beispiel eines Automobilzulieferers. Ein methodisch-empirischer Ansatz zur zielkostenorientierten Produktentwicklung, Frankfurt/M. u.a. 1997, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 51. Jg. (1999), H. 10, S. 1007-1008.
  • Roth, A./Behme, W. (Hrsg.), Organisation und Steuerung dezentraler Unternehmenseinheiten. Konzepte, Instrumente, Erfahrungsberichte, Wiesbaden 1997, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 50. Jg. (1998), H. 12, S. 1172-1173.
  • Krystek, U./Redel, W./Reppegather, S., Grundzüge virtueller Organisationen. Elemente und Erfolgsfaktoren, Chancen und Risiken, Wiesbaden 1997, in: Wissenschaftsmanagement, 4. Jg. (1998), H. 4, S. 52-54.
  • Thiele, M., Kernkompetenzorientierte Unternehmensstrukturen. Ansätze zur Neugestaltung von Geschäftsbereichsorganisationen, Wiesbaden 1997, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 50. Jg. (1998), H. 2, S. 236-238.
  • Femerling, C., Strategische Auslagerungsplanung. Ein entscheidungstheoretischer Ansatz zur Optimierung der Wertschöpfungstiefe, Wiesbaden 1997, in: Die Unternehmung, 52. Jg. (1998), H. 1, S. 63-64.
  • Schott, E., Markt und Geschäftsbeziehung beim Outsourcing. Eine marketingorientierte Analyse für die Informationsverarbeitung, Wiesbaden 1997, in: Information Management, 13. Jg. (1998), H. 1, S. 113.
  • Koppelmann, U. (Hrsg.), Outsourcing, Schriftenreihe der Schmalenbach-Gesellschaft - Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V., Stuttgart 1996, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 49. Jg. (1997), H. 11, S. 1014-1015.
  • Bruch, H., Intra- und interorganisationale Delegation. Management, Handlungsspielräume, Outsourcingpraxis, Wiesbaden 1996, in: Zeitschrift Führung+Organisation, 66. Jg. (1997), H. 4, S. 253.
  • Reichwald, R./Höfer, C./Weichselbaumer, J., Erfolg von Reorganisationsprozessen. Leitfaden zur strategieorientierten Bewertung, Stuttgart 1996, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 67. Jg. (1997), H. 5-6, S. 649-651.

Forschungsschwerpunkte

  • Prüfungswesen
  • (Internationale) Entwicklungen in den Bereichen Rechnungswesen und Controlling
  • Konzeptionelle Gestaltung und Einsatzbedingungen der internen Unternehmungsrechnung

Mitgliedschaften und sonstige Tätigkeiten

  • Mitglied im Fakultätsrat der Fakultät Recht - Brunswick European Law School (BELS)
  • Mitglied im Prüfungsausschuss der Fakultät Recht - Brunswick European Law School (BELS)
  • Immaturenbeauftragte
  • Dozentin an verschiedenen Hochschulen und Institutionen in den Bereichen Controlling, Rechnungswesen, Finanzen sowie Produktions- und Logistikmanagement.
  • Mitglied im Hochschullehrerverbund e. V.

Abschlussarbeiten

Hinweis:

Vergabe von Themen für Abschlussarbeiten (Bachelor/Master):

Studierende, die eine Abschlussarbeit bei Frau Prof. Dr. Wente schreiben möchten, werden gebeten, einen Sprechstundentermin zu vereinbaren. Wünschenswert sind dabei bereits konkrete Vorstellungen über ein Thema für eine Abschlussarbeit.

Funktionen

  • Mitglied des Fakultätsrates FK Recht (SS 2011 - WS 2013/14)
  • Mitglied des Fakultätsrates FK Recht (SS 2008 - WS 2010/11)
  • Mitglied des Fachbereichsrates FB Recht (SS 2005 - WS 2007/08)
  • Mitglied des Prüfungsausschusses FK Recht (SS 2011 - WS 2013/14)
  • Mitglied des Prüfungsausschusses FB Recht (SS 2005 - WS 2007/08)
  • Mitglied der Arbeitsgruppe „Bologna-Prozeß - Umstellung auf Bachelor-/Masterstudiengänge“ (Beginn: WS 2004/05)
  • Mitglied der Studienkommission FB Recht (SS 2005 - WS 2007/08)
  • Kommissarische Leiterin des „Institute for Finance, Tax and Law“ an der Brunswick European Law School, FB Recht (Beginn: SS 2007)
  • Mitglied der Berufungskommission für die Professur „Wirtschaftsprivatrecht mit der Vertiefung Arbeitsrecht“ (Beginn: WS 2015_16)
  • Vorsitzende der Berufungskommission „Professur Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Management“ (SS 2009 – WS 2010/11)
  • Vorsitzende der Berufungskommission Professur „Betriebswirtschaftslehre für Finanzdienstleistungen“ (SS 2007 – WS 2008/09)
  • Mitglied der Berufungskommission "Einkauf und Vertriebsmanagement“, FK Maschinenbau (WS 2010/11 - WS 2011/12)
  • Mitglied der Berufungskommission „Steuerrecht“ (SS 2009 - WS 2010/11)
  • Mitglied der Berufungskommission „Arbeitsrecht und privates Wirtschaftsrecht“ (WS 2005/06 - SS 2007)
  • Mitglied der Berufungskommission zur Nachfolge Prof. Dr. Klees (stellvertretende Vorsitzende; WS 2005/06)
  • Beauftragte für die Abnahme von Immaturenprüfungen an der FK Recht (seit SS 2011)
  • Stellvertretende Beauftragte für die Abnahme von Immaturenprüfungen (seit SS 2005)
  • Stellvertretende Bibliotheksbeauftragte (WS 2007/08 - SS 2011)

Mitarbeiter

nach oben
Drucken