Prof. Dr. iur. Matthias Pierson

Matthias Pierson

Professur für Wirtschaftsprivatrecht mit den Vertiefungsgebieten Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht

Kontakt

Tel.: (05331) 939 33120
Fax: (05331) 939 33122
E-Mail: m.pierson@ostfalia.de 

Raum: R106 (Neubau R, OG)

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Lehrveranstaltungen

  • BGB Allgemeiner Teil
  • BGB Schuldrecht
  • BGB Sachenrecht
  • BGB-Übung
  • Handelsrecht
  • HGB-Übung
  • Gewerblicher Rechtssschutz und Urheberrecht (materielles Immaterialgüterrecht)
  • Geistiges Eigentum Vertiefung (Wettbewerbsverfahrensrecht, formelles Immaterialgüterrecht, Rechtsdurchsetzung)
  • IP Law international (Seminarreihe zum europäischen und internationalen Recht des geistigen Eigentums)
  • IP Law international (Veranstaltung im Masterprogramm zum europäischen und internationalen Recht des geistigen Eigentums)
  • Case Studies IP/IT (Veranstaltung im Masterprogramm mit Fallstudien zum Recht des geistigen Eigentums und zum Recht der Informationstechnologie)
  • Wettbewerbsrecht/UWG (Lauterkeitsrecht)
  • Wettbewerbsrecht/GWB  (Kartellrecht)
  • Medienrecht
  • Internet-Recht / Recht für Informatiker
  • IT-Vertragsrecht II (Internet-Vertragsrecht)
  • IT-Vertragsrecht III (Introduction to the Law of international Technology Agreements)
  • Recht Digital – Rechtsrahmen der Digitalisierung in Europa (Wahlpflichtfachveranstaltung)

Kurzvita

Prof. Dr. iur. Matthias Pierson war nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Marburg und Göttingen und dem juristischen Vorbereitungsdienst, u. a. am Wettbewerbs- und Kartellsenat des OLG Frankfurt a. M., zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht der Philipps-Universität Marburg.

Im Anschluss daran war er viele Jahre als Rechtsanwalt auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts tätig, zunächst als Justitiar im Lizenzreferat der Rechtsabteilung eines international operierenden Technologiekonzerns, später in leitender Stellung als Syndikus einer Frankfurter Großbank.

Seit Anfang 2000 ist er Inhaber der Professur für Wirtschaftsprivatrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht an der Fakultät Recht - Brunswick European Law School (BELS)- der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Als Mitglied des geschäftsführenden Direktoriums des Instituts für Geistiges Eigentum, Recht und Wirtschaft in der Informationsgesellschaft (GWI) vertritt er in Forschung und Lehre den Schwerpunkt Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht. Sein besonderes Forschungsinteresse gilt dem Recht des geistigen Eigentums, insbesondere in seinen Bezügen zum Recht der Informationstechnologie, ferner den zivilrechtlichen Fragen des Internet-Rechts.

Neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer ist er als Of Counsel, Gutachter und Beirat tätig.

Bücher

  • Pierson/Ahrens/Fischer, Recht des geistigen Eigentums - Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht Wettbewerbsrecht, Verlag A. Francke/UTB, 4. Auflage 2018, 692 S., mehr Informationen...
  • Pierson/Ahrens/Fischer, Recht des geistigen Eigentums - Patente, Marken, Urheberrecht, Design, Verlag Nomos/UTB, 3. Auflage 2014, 600 S.,
  • Pierson/Ahrens/Fischer, Recht des geistigen Eigentums - Patente, Marken, Urheberrecht, Design, Verlag Vahlen, 2. Auflage 2010, 480 S.,
  • Pierson/Ahrens/Fischer, Recht des geistigen Eigentums - Patente, Marken, Urheberrecht, Design, Verlag Vahlen, 1. Auflage 2007, 447 S.,
  • Pierson/Seiler, Internet-Recht im Unternehmen - B2B, B2C in der Praxis -, Beck-Rechtsberater im dtv, dtv-Verlag, München 2002, 492 S., mehr Informationen...
  • Pierson, Der Schutz der Programme für die Datenverarbeitung im System des Immaterialgüterrechts - ein Beitrag zu den immaterialgüterrechtlichen Kategorien geistiger Schaffensergebnisse, Centaurus-Verlagsgesellschaft, Pfaffenweiler 1991, 370 S.

Aufsätze / sonstige Publikationen (seit 2000)

  • Recht Digital – Rechtsrahmen der Digitalisierung in Europa, Bericht über die Durchführung der gleichnamigen Wahlpflichtfachveranstaltung, BELS-Report 2019, S. 42 – 45
  • Seminar: "Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum.", Interview mit RegionalWolfenbüttel vom 21.10.2017, Beitrag anzeigen...
  • Symbiosis Contemporary Law Journal, Volume III 2017 Number 1, a publication of Faculty of Law with the Symbiosis Law School Pune, India (Guest Editor)
  • Symbiosis Student Law Review, Volume III 2017 Number 1,a publication of Faculty of Law with the Symbiosis Law School Pune, India (Guest Editor)
  • Re-Read Klassiker: Die Welt aus den Fugen - Philosophen an die Macht?, BELS Report 01/2017 (Hrsg. Dekan der Fakultät Recht/Brunswick European Law School), S. 44 f.
  • 20MB Festplatte: Über den Siegeszug der digitalen Revolution am Lehrstuhl von Prof. Dr. iur. Herbert Leßmann, in: Festschrift für Prof. Dr. Herbert Leßmann zum 80. Geburtstag, S. 18 - 22, Marburg 2015 (Eigenverlag)
  • Aktuelle Herausforderungen des geistigen Eigentums aus europäischer Sicht, in Huck/Pérez Martínez (Hrsg./Eds.), Recht, Wirtschaft und Gesellschaft im 21. Jahrhundert / Derecho, Economía y Sociedad en el Siglo XXI, II. Deutsch-Kubanisches Rechtssymposium 2013, Universität von Havanna, Schriften zum internationalen Wirtschaftsrecht, Band 1, Hamburg 2013, S. 41 - 59
  • Recht, Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland im 21. Jahrhundert, in Huck/Pérez Martínez (Hrsg./Eds.), Recht, Wirtschaft und Gesellschaft im 21. Jahrhundert / Derecho, Economía y Sociedad en el Siglo XXI, II. Deutsch-Kubanisches Rechtssymposium 2013, Universität von Havanna, Schriften zum internationalen Wirtschaftsrecht, Band 1, Hamburg 2013, S. 1 - 19
  • Computer- und Multimediarecht für Informatiker, in Schneider / Werner (Hrsg.), Taschenbuch der Informatik, Hanser-Verlag, 7. Auflage 2012, S. 504-519
  • Rezension: Hans-Peter Rosenberger, Verträge über Forschung und Entwicklung - F&E-Kooperationen in rechtlicher und wirtschaftlicher Sicht, Köln,. 2. Auflage 2010, in: MarkenR 2010, S. 376 f.
  • Sonderausgabe JurPC Internetzeitschrift für Rechtsinformatik und Informationsrecht vom 13.10.2009:
    • Matthias Pierson, Jonas Bretall: Das neue "neue UWG": Von der Reform 2004 zur Reform 2008, JurPC Web-Dok. 203/2009, Abs. 1 - 13,  Beitrag anzeigen...
    • Matthias Pierson, Jonas Bretall: Kommentierte Synopse zum Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) (n.F.)Beitrag anzeigen...
    • Matthias Pierson, Jonas Bretall: Rechtsprechungsübersicht zum UWG 2004 (Stand: 07.09.2009), Beitrag anzeigen...
    • Matthias Pierson, Jonas Bretall: Prüfungsschema UWG - Vorschlag für die Prüfung eines Wettbewerbsverstoßes nach dem UWG 2008, Beitrag anzeigen...
  • Kennzeichen im System zum Schutz des geistigen Eigentums, in Huck (Hrsg.), China und Deutschland - Nachhaltige Entwicklung im Finanzbereich und im IP-Sektor, Ausgewählte Beiträge des 6. Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsrechtssymposiums am 15.11.2007 in Shanghai, Verlag Dr. Kovač, Hamburg 2008, S. 61 - 89
  • Aufgedrückt - einseitige Vertragsänderung per E-Mail" (red. Beitrag von Georg Schnurer), erläuternde Hinweise zur "Rechtslage", c't magazin für computertechnik, Heft 20 v. 17.09.2007, S. 79, Beitrag anzeigen... 
  • Rezension: "Marx, Claudius, Deutsches, europäisches und internationales Markenrecht", JurPC Web-Dok. 130/2007, Abs. 1 - 3, Beitrag anzeigen...
  • Online-Werbung nach der UWG-Reform - Zusammenfassende Übersicht, JurPC Web.-Dok. 139/2006, Abs. 1, Beitrag anzeigen...
  • Online-Werbung nach der UWG-Reform - Teil 2 (Suchmaschinenmarketing), Kommunikation & Recht (K&R), Heft 12/2006, S. 547 - 552
  • Online-Werbung nach der UWG-Reform - Teil 1 (grafische Online-Werbeformen), Kommunikation & Recht (K&R), Heft 11/2006, S. 489 - 495
  • Rezension: "Hans-Peter Rosenberger, Verträge über Forschung und Entwicklung - F&E-Kooperationen in rechtlicher und wirtschaftlicher Sicht", JurPC Web-Dok. 107/2006, Abs. 1 - 16,  Beitrag anzeigen...
  • Buchbesprechung: " Frank A. Koch, Internet-Recht, Praxishandbuch zu Dienstenutzung, Verträgen, Rechtsschutz und Wettbewerb, Haftung, Arbeitsrecht und Datenschutz im Internet, zu Links, Peer-to-Peer-Netzen und Domain-Recht, mit Musterverträgen, München, Wien (R. Oldenbourg) 2005, 2. Auflage" in: CR 2006, S. R 57 f.
  • Patentrechtlicher Schutz computerimplementierter Erfindungen in Europa, in Huck/Wang (Hrsg.), China und Deutschland - Praxis der Beziehungen in Recht, Wirtschaft und Kultur, Ausgewählte Beiträge der deutsch-chinesischen Wirtschaftsrechtssymposien aus 2002 - 2004, Peter Lang, Frankfurt am Main 2006, S. 277 - 298.
  • Aktuelle Entwicklungen im Urheberrecht (Teil 2): Urheberrechtsnovelle "Zweiter Korb"; EG-Durchsetzungsrichtlinie, Neue juristische Internet-Praxis (NiP), KOGNOS-Verlag, Heft 02/2005, S. 23-34, mit freundlicher Genehmigung des KOGNOS-Verlages Beitrag hier anzeigen...
  • Aktuelle Entwicklungen im gewerblichen Rechtsschutz (Teil 1): computerimplementierte Erfindungen, Neue juristische Internet-Praxis (NiP), KOGNOS-Verlag, Heft 01/2005, S. 25-31, mit freundlicher Genehmigung des KOGNOS-Verlages Beitrag hier anzeigen...
  • Das neue UWG - ein Überblick unter besonderer Berücksichtigung der Belästigungswerbung mittels elektronischer Kommunikation, Neue juristische Internet-Praxis (NiP), KOGNOS-Verlag, Heft 05/2004, S. 16-31, mit freundlicher Genehmigung des KOGNOS-Verlages Beitrag hier anzeigen...
  • Kommentierte Synopse zum UWG-Reformgesetz vom 3. Juli 2004, JurPC Ausgabe vom 30.08.2004, JurPC Web-Dok. 249/2004 (Einleitungstext), Beitrag anzeigen... und JurPC Web-Dok. 250/2004 (Synopse), Beitrag anzeigen...
  • Ausgabe JurPC vom 10.05.2004:
    • Softwarepatente - Meilensteine und Kategorien im Spiegel der patentrechtlichen Rechtsprechung, JurPC Web-Dok. 163/2004, Beitrag anzeigen...
    • Softwarepatente - technische und patentrechtliche Grundlagen, JurPC Web-Dok. 181/2004,  Beitrag anzeigen...
    • Softwarepatente - Meilensteine der patentrechtlichen Rechtsprechung, JurPC Web-Dok. 182/2004, Beitrag anzeigen...
    • Softwarepatente - Kategorien aus patentrechtlicher Sicht, JurPC Web-Dok. 183/2004,Beitrag anzeigen...
  • Urheberrecht in der Informationsgesellschaft - die wesentlichen Regelungen der Urheberrechtsnovelle vom 10.09.2003, Neue juristische Internet-Praxis (NiP), KOGNOS-Verlag, Heft 01/2004, S. 32-57, mit freundlicher Genehmigung des KOGNOS-Verlages abrufbar Beitrag anzeigen...
  • E-Government - rechtliche Rahmenbedingungen aus kommunaler Sicht, Neue juristische Internet-Praxis (NiP), KOGNOS-Verlag, Heft 04/2003, S. 7 ff., mit freundlicher Genehmigung des KONGNOS-Verlages Beitrag hier anzeigen...
  • Internet - rechtsfreier Raum?, Interview in REGJO Regional-Journal für Südostniedersachsen, Ausgabe III/2003, S. 51
  • Sonderausgabe JurPC vom 26.09.2003:
    • Synopse zum aktuellen Regierungsentwurf für ein neues UWG, JurPC Web-Dok. 270/2003, Abs. 1 - 2,  Beitrag anzeigen...
    • Tatbestandsmerkmale der neuen Generalklausel § 3 UWG-E, JurPC Web-Dok. 271/2003, Abs. 1,  Beitrag anzeigen...
    • Schnellübersicht UWG-Entwurf, JurPC Web-Dok. 272/2003, Abs. 1, Beitrag anzeigen...
  • Was ist beim Vertragsabschluss im E-Commerce zu beachten?, JurPC Web-Dok. 217/2003, Abs. 1-31; Beitrag anzeigen... (Auszug aus "Internet-Recht im Unternehmen", erschienen in der Reihe Beck-Rechtsberater im dtv, 492 S., 16 Euro, dtv-Taschenbuch 5686, 1. Aufl. November 2002)
  • Bericht zur Tagung "E-Government" am 15.05.2003 in Salzgitter, Neue juristische Internet-Praxis (NiP), KOGNOS-Verlag, Heft 03/2003, S.84.
  • "Internet-Gesetze" - nationale und europäische Regulierung im Überblick, Neue juristische Internet-Praxis (NiP), KOGNOS-Verlag, Heft 03/2003, S. 53 ff. mit freundlicher Genehmigung des KOGNOS-Verlages Beitrag hier anzeigen...
  • Der neue Rechtsrahmen für elektronische Signaturen, in Bettinger/Leistner (Hg.), Werbung und Vertrieb im Internet, Otto-Schmidt-Verlag, Köln 2002, S. 721-777
  • Das neue Recht der elektronischen Signaturen, in "it Industrielle Informationstechnik", Ausgabe 10/2002, Hanser-Verlag München
  • Bußgeld auf der Datenautobahn - Erweiterte Pflichten zur "Anbieterkennzeichnung", in "it Industrielle Informationstechnik", Ausgabe 8/9 September 2002, Hanser-Verlag München
  • Urheberrechtsschutz und Internet, in AKMB-news, Informationen zu Kunst, Museum und Bibliothek, Heft 1/2001, S. 11-17, Beitrag anzeigen...

Vorträge (seit 2000)

  • Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung aus rechtlicher Sicht, Impulsvortrag im Rahmen einer vom Vizepräsidenten des niedersächsischen Landtages, Frank Oesterhelweg, moderierten Podiumsdiskussion mit dem niedersächsischen Staatssekretär für Digitalisierung, Stefan Muhle, und dem Leiter des Entrepreneurship Hub an der TU Braunschweig / Ostfalia Hochschule, Prof. Dr. Reza Asghari, am 12.3.2019 in Wolfenbüttel
  • Rechtlicher Rahmen für Werbung mit CSR-Argumenten, Vortrag im Rahmen der Fachtagung: Mit CSR zur attraktiven Arbeitgebermarke, Braunschweig "Haus der Wissenschaften", 20.06.2017
  • The Interlinking of IP and Competition Law, Vortrag an der Symbiosis Law School (SLS), Pune/indien, 20.01.2016
  • Patent Protection in the European Union - with special consideration to the Unitary Patent System, Vortrag an der Symbiosis Law School (SLS), Pune/Indien, 20.01.2016
  • Systematic Aspects of Intellectual Property Law,  Vortrag an der Symbiosis Law School (SLS), Pune/Indien, 19.01.2016
  • Intellectual Property Law in the European Union, Vortag am Government Law College, Mumbai/Indien, 18.01.2016
  • Werberecht im Wandel: Von der UWG-Reform 2008 zur UWG-Reform 2015, Vortrag im Rahmen der GWI-Fachtagung "Innovative Werbeformen im Online-Marketing: Neue (Schleich-)Wege zum Werbeerfolg?", Wolfenbüttel 04.11.2015
  • Aktuelle Herausforderungen des geistigen Eigentums aus europäischer Sicht, Workshop zum Recht des geistigen Eigentums im Rahmen des 2. Kubanisch-Deutsches Rechtssymposiums, Rechtsfakultät der Universität Havanna, Havanna 18.03.2013
  • Recht, Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland im 21. Jahrhundert, Eröffnungsvortrag zum 2. Kubanisch-Deutschen Rechtssymposium in der Aula Magna der Universität von Havanna, Havanna 20.03.2013
  • Urheberrecht in der Krise? - Chancen und Risiken im digitalen Umfeld, Statement zur aktuellen Urheberrechtsdebatte im Rahmen einer Veranstaltung des Instituts für Geistiges Eigentum, Recht und Wirtschaft in der informationsgesellschaft (GWI), Haus der Wissenschaten in Braunschweig, 14.11.2012
  • Idee schützen - die Bedeutung des geistigen Eigentums für Unternehmensgründer,
    • Vortrag Entrepreneurship Spring School, Entrepreneurshipcenter, Wolfenbüttel, 14.02.2013
    • Vortrag Entrepreneurship Summer School, Entrepreneurshipcenter, Braunschweig, 19.09.2012
    • Vortrag Entrepreneurship Spring School, Entrepreneurshipcenter, Braunschweig, 28.02.2012
    • Vortrag Entrepreneurship Summer School, Entrepreneurshipcenter, Wolfenbüttel, 13.09.2011
    • Vortrag Entrepreneurship Spring School, Entrepreneurshipcenter, Wolfenbüttel, 22.02.2011
  • Rechtsfragen der Öffentlichkeitsarbeit im Zeitalter der neuen Medien - unter besonderer Berücksichtigung urheber- und haftungsrechtlicher Fragen bei Text- und Bildbeiträgen, Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit der norddeutschen Handwerkskammern, Goslar 15.06.2012
  • Social Media: No risk - no fun?, Grußwort und thematische Einleitung, Vortragsveranstaltung des Instituts für Geistiges Eigentum, Recht und Wirtschaft in der informationsgesellschaft (GWI) am 07.12.2011, Wolfenbüttel
  • Vollharmonisierung im Wettbewerbsrecht, Grußwort zur Eröffung des 1. Symposiums des Instituts für Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht, Haus der Wissenschaft,  Braunschweig, 30.06.2010
  • Introduction to Intellectual Property Law, International Summer University - ISU 2010, Fakultät Recht / BELS, Wolfenbüttel, 17. - 28.05.2010
  • Kennzeichen im System zum Schutz des geistigen Eigentums, Vortrag im Rahmen des 6. Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsrechtssymposium "Nachhaltige Entwicklung im Finanzbereich und im IP-Sektor", Chinesisch-Deutsches Hochschulkolleg (CDHK), Tongji Universität, Shanghai, 15.11.2007
  • Aktuelle Entwicklung im Bereich Softwarepatente, Vortrag im Rahmen einer Sitzung des "Gesprächskreis Gewerblicher Rechtsschutz" niedersächsischer Unternehmen am 12.06.2007, AutoVision GmbH, Wolfsburg
  • Internationaler Schutz des geistigen Eigentums, Impulsreferat zur 3. IP/IT-Podiumsdiskussion "Internationale Aspekte aus Sicht der Wirtschaftspraxis", Wolfenbüttel 09.05.2007
  • Online-Werbung nach der UWG-Reform, Vortrag im Rahmen des von ELSA-Heidelberg e.V. veranstalteten Seminars "Surfen ohne Grenzen - Ein Seminar zum E-Law", am 22.07.2006 in Heidelberg
  • Innovationsschutz durch Schutz des geistigen Eigentums - ein Überblick über den Stand der europäischen Harmonisierung, Vortrag im Rahmen der von ELSA Wolfenbüttel und dem EDZ veranstalteten Europawoche 2006, Wolfenbüttel 11.05.2006
  • Der Fachbereich Recht an der FH Braunschweig/Wolfenbüttel - "Ausbildungsaktivitäten im Berich IP", Vortrag im Rahmen einer Sitzung des "Gesprächskreis Gewerblicher Rechtsschutz" niedersächsischer Industrieunternehmen am 27.04.06, Solvay Pharmaceuticals GmbH, Hannover
  • Softwarepatente - der aktuelle Stand der juristischen Diskussion und des Gesetzgebungsverfahrens, Impulsreferat zur Podiumsdiskussion "Softwarepatente - eine Diskussion mit vielen Facetten", Europäisches Dokumentationszentrum (EDZ), Wolfenbüttel 20.04.2005
  • Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet des geistigen Eigentums, Vortrag auf der von der The European Law Students' Association (ELSA) Braunschweig/Wolfenbüttel veranstalteten Tagung "Intellectual Property Law - Das Recht des geistigen Eigentums unter besonderer Berücksichtigung des internationalen Lizenzverkehr", Wolfenbüttel 19.11.2004
  • Der patentrechtliche Schutz computerimplementierter Erfindungen in Europa, Vortrag im Rahmen der 3. Chinesisch-Deutschen Tagung zum Thema "Recht und Hochtechnologie - die rechtlichen Aspekte für das Wachstum auf dem Gebiet der Hochtechnologie"; Braunschweig 2004
  • Urheberrecht in der Informationsgesellschaft - die Urheberrechtsnovelle vom 10.09.2003 aus Sicht der IT-Wirtschaft, Vortrag auf der zweiten IT & E-Business-Messe für den Mittelstand (ITEMM), Salzgitter November 2003
  • Internet-Recht für junge Unternehmen, Vortrag im Rahmen einer Informationsveranstaltung für Existenzgründer am 03.11.2003 in der TU Braunschweig
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des E-Government, Vortrag im Rahmen der E-Government-Tagung am 15.05.2003 in Salzgitter
  • Patentschutz für Software? - Zum Stand der aktuellen Diskussion, Vortrag im Rahmen des 1. Hochschulforschungstages der FH Braunschweig/Wolfenbüttel am 04.12.2002
  • Die Anforderungen an die redaktionelle Gestaltung eines Webauftritts nach neuem Recht, Vortrag auf der ersten IT & E-Business-Messe für den Mittelstand (ITEMM), Salzgitter 2002
  • Der Studiengang IT-Recht am Fachbereich Recht: Ausgangspunkt und Perspektiven, Vortrag im Rahmen des Festaktes zur Einführung des Studienganges IT-Recht, Wolfenbüttel 2002
  • Rechtsfragen des Internet in der betrieblichen Praxis, Vortrag im Rahmen der Reihe "Öffentliche Vorträge 2001" der FH Braunschweig / Wolfenbüttel, Themenschwerpunkt eScience, Elektronische Wege ins 21. Jahrhundert, Wolfenbüttel 2001
  • Neues Recht für Neue Medien, Vortrag im Rahmen der Tagung "Digital Business - Herausforderungen des Internetzeitalters" (Veranstalter Oracle Inc. und FH Braunschweig/Wolfenbüttel), Wolfenbüttel 2000
  • Urheberrechtsschutz und Internet, Vortrag anläßlich der Tagung des Arbeitskreises der Kunst- und Museumsbibliotheken (AKMB) in der Herzog-August-Bibliothek, Wolfenbüttel 2000
  • Cyberlaw - Rechtsfragen des Internet, Vortrag Christophorusschulen, Braunschweig 2000
  • Rechtsfragen des Internet, Antrittsvorlesung FH Braunschweig/Wolfenbüttel 2000

Skripte / Handouts

  • "Schuldrecht AT/BT" - Skripte zu den gleichnamigen Vorlesungen im 2. und 3. Semester Wirtschaftsrecht
  • "Gewerblicher Rechtsschutz / Urheberrecht" - Skript zu der gleichnamigen Vorlesung im 3. Semester Wirtschaftsrecht 
  • "Geistiges Eigentum Vertiefung" - Skript zu der gleichnamigen Vertiefungsvorlesung im 4. Semester Wirtschaftsrecht
  • "Wettbewerbsrecht (Lauterkeitsrecht)" - Skript zu der gleichnamigen Vertiefungsvorlesung im 4. Semester Wirtschaftsrecht

Die PDF-Dateien zu den vorgenannten Skripten werden den Teilnehmern jeweils zu Semesterbeginn über moodle zur Verfügung gestellt.

Mitgliedschaften

Abschlussarbeiten (thematisch)

IP Law (übergreifend)

  • Immaterialgüterrechtliche Fragen der künstlichen Intelligenz, 2020
  • Rechtsvergleichende Untersuchung zur Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie in ausgewählten Ländern Europas am Beispiel gefälschter Airbags, 2020*
  • Untersuchung der additiven Fertigung (3D Druck) aus immaterialgüterrechtlicher Sicht, 2019
  • Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen nach Maßgabe des Gesetzes zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen vom 18.4.2019 - unter besonderer Berücksichtigung des arbeitsvertraglichen Regelungsbedarfs, 2019
  • Der Entwurf eines Gesetzes zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen und die Entwicklung eines Konzepts für angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen von Geschäftsgeheimnissen, 2019
  • Immaterialgüterrechtliche Rechtsfragen im Zusammenhang mit virtuellen Lernplattformen bei der Erstellung und Verwendung von Lehr- und Lernmaterial, 2019
  • Arbeitsvertraglicher Regelungsbedarf zu den Rechten an immateriellen Arbeitsergebnissen, 2019
  • IP-Box Regime im Rahmen des internationalen Wirtschaftsrechts, 2018*
  • Immaterialgüterrechtliche Aspekte des Merchandising, 2018
  • Der immaterialgüterrechtliche Schutz von Sportveranstaltungen, 2018
  • Rechtsdurchsetzungsprobleme in Fällen von Produktpiraterie in China – Lösungsansätze aus Sicht eines deutschen Industrieunternehmens, 2018
  • Management von geistigem Eigentum in der Unternehmenspraxis - rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte des Umgangs mit gewerblichen Schutzrechten, 2017
  • Der immaterialgüterrechtliche Schutz von Computerspielen, 2017*
  • Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen – unter besonderer Berücksichtigung des Richtlinienvorschlags der Europäischen Kommission (vom 28.11.2013 COM(2013) 813 final), 2016
  • Aktuelle Initiativen der EU zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten geistigen Eigentums, 2016
  • Der immaterialgüterrechtliche Schutz von Sendeformaten, 2015
  • Der globale Schutz des geistigen Eigentums – das TRIPs-Abkommen aus der Perspektive der Entwicklungsländer, 2014
  • Die Bedeutung gewerblicher Schutzrechte für Kommunen und öffentliche Träger, 2014
  • Geistiges Eigentum an dreidimensionaler Gestaltung – Formen im Schutz des Marken-, Geschmacksmuster-, Urheber- und Wettbewerbsrechts unter Berücksichtigung der nationalen und europäischen Rechtsprechung, 2012
  • Verletzung geistigen Eigentums in Online Communities, erklärt am Beispiel von "Second Life", 2008*
  • Förderung und Schutz von Software-Innovationen mit Open-Source-Konzepten und gewerblichen Schutzrechten am Beispiel der Digitalen Fabrik, 2007*, erster Preisträger des Volkswagen Awards 2008 für die beste Diplomarbeit auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes
  • Immaterialgüterrechte in der Insolvenz, 2006*
  • Gewerbliche Schutzrechte und geistiges Eigentum - Teilaspekte eines Beratungskonzeptes für Existenzgründer und KMUs in der Region Braunschweig, 2003

Kennzeichenrecht / Markenrecht

  • Rechtserhaltende Benutzung von Marken im Lichte der jüngsten Rechtsprechung, 2020
  • Rechtsvergleichende Untersuchung zur Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie in ausgewählten Ländern Europas am Beispiel gefälschter Airbags, 2020*
  • Moderne Marken - Auswirkungen des Markenmodernisierungsgesetzes (MaMoG), insbesondere unter Berücksichtigung des Wegfalls der Pflicht zur grafischen Darstellbarkeit von Marken, 2019
  • Die Einführung der Unionsgewährleistungsmarke durch die EU-Verordnung 2017/1001 vom 14.06.2017, 2018
  • Die rechtserhaltende Benutzung von Wortmarken für Kraftfahrzeuge, 2017
  • Rechtsvergleichende Beurteilung der Schutzfähigkeit von dreidimensionalen Marken am Beispiel der Europäischen Union und der USA, 2016
  • Der markenrechtliche Schutz der abstrakten Farbmarke, 2016
  • Die Reform der europäischen Markensysteme, 2016
  • Verfahrensweise mit Virtual Airlines im Internet auf der Grundlage markenrechtlicher und markenpolitischer Entscheidungen, 2015*
  • Die Bedeutung der Nizzaer Markenklassifikation in der Unternehmenspraxis, 2015
  • Die Grenzbeschlagnahme im Recht des geistigen Eigentums - Bekämpfung von Marken und Produktpiraterie nach nationalem Recht und Gemeinschaftsrecht, 2014
  • Die Bedeutung der Farbmarke als Unternehmenskennzeichen für mittelständische Unternehmen in Europa. Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte bei der Etablierung und Durchsetzung des Farbmarkenschutzes in der EU 28, 2014
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte bei der Etablierung und Rechtsdurchsetzung der Handelsmarke eines mittelständischen Handels- und Dienstleistungsunternehmens, 2013
  • Betriebswirtschaftliche Abwehrstrategien gegen Marken- und Produktpiraterie am Beispiel China unter Berücksichtigung rechtlicher Aspekte (Zweitgutachter), 2013
  • Anforderungen an den Benutzungsnachweis im deutschen und europäischen Markenrecht – Lösungsansätze aus praktischer Sicht, 2012
  • Die Anwendbarkeit des § 23 MarkenG unter besonderer Berücksichtigung der Tatbestandsmerkmale der Notwendigkeit und Sittenwidrigkeit, 2012
  • Die Bewertung von Patenten und Marken, 2012*
  • Status Quo der monetären Markenbewertung: Bedeutung, Grundlagen und Anwendungsbereiche – unter besonderer Berücksichtigung des Brand Equity Valuation for Accounting-Models, 2011
  • Entstehung, Erhaltung und Schutz von Marken - unter besonderer Berücksichtigung ihrer Bekanntheit, 2010
  • Auswirkungen von Werbebeschränkungen auf eine Marke, 2010
  • Die rechtliche Bedeutung des Bekanntheitsgrades eines Kennzeichens nach dem deutschen und europäischen Markenrecht, 2010
  • Die Behandlung relevanter Kennzeichenrechte bei Unternehmenszusammenschlüssen unter rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten, 2010
  • Benutzungsanforderungen an deutsche Marken und Gemeinschaftsmarken sowie Marken in USA und Kanada - unter besonderer Berücksichtigung des Nachweises der Benutzung als Kennzeichen für Dienstleistungen, 2009
  • Markenrechtliche Kostenrisiken für den Mittelstand unter besonderer Berücksichtigung exportorientierter Technologieunternehmen, 2008*
  • Nichtautorisierte Kennzeichennutzung in imagegefährdenden Online-Auftritten – rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte aus Unternehmenssicht, 2008
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte des Markenleasing, unter besonderer Berücksichtigung der Steigerung des Markenwertes, 2007
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte der Verkehrsdurchsetzung von deutschen Marken und europäischen Gemeinschaftsmarken, 2007, Auszeichnung mit dem Fakultätspreis 2008
  • Markenpiraterie in China, betriebswirtschaftliche und rechtliche Implikationen aus Sicht der deutschen Wirtschaft, 2007
  • Der Erschöpfungsgrundsatz im Markenrecht unter besonderer Berücksichtigung des Automobilvertriebs, 2006
  • Kennzeichenrechtliche Ansprüche im Rahmen domain-name-rechtlicher Streitigkeiten und deren Durchsetzung nach nationalem, europäischem und internationalem Recht - unternehmerische Handlungsalternativen unter besonderer Berücksichtigung des ICANN-Schiedsgerichtsverfahrens, 2004*
  • Suchmaschinenmarketing aus wettbewerbs- und kennzeichnungsrechtlicher Sicht (Zweitbetreuer: Prof. Dr. Asghari), 2003*
  • Auswirkungen internationaler Rechnungslegung auf die Bilanzierung und Bewertung von Marken, 2003*; aktualisierte Fassung 2005 erschienen im VDM Verlag Dr. Müller

Patentrecht

  • Auf dem Weg zum Europäischen Einheitspatent, 2016
  • Die Auswirkungen der BGH Entscheidung "Okklusionsvorrichtung" auf das patentrechtliche Erteilungs- und Verletzungsverfahren, 2015
  • Das EU-Patent – der lange Weg zum einheitlichen Patentschutz in Europa, 2013
  • Strategisches Vorgehen bei Patentanmeldungen eines deutsch-chinesischen Joint-Venture unter dem Aspekt der gemeinsamen Inhaberschaft und den daraus resultierenden Folgen, 2012
  • Die Bewertung von Patenten und Marken, 2012*
  • Der Antrag auf Verweisung eines Rechtsstreits nach US-amerikanischem Prozessrecht - unter besonderer Berücksichtigung der Vorteilhaftigkeit einer Verweisung eines Patentverletzungsrechtsstreits von Texas nach Michigan, 2010
  • Patente auf menschliches Leben? – Rechtliche, wirtschaftliche und ethische Aspekte der Biopatentierung unter Berücksichtigung der Umsetzung der EG-Biopatent-Richtlinie, 2006
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen für die Entwicklung einer Patentstrategie unter Berücksichtigung von Kosten/Nutzenaspekten sowie europäischer und internationaler Patentanmelde- und Erteilungsverfahren, 2005
  • Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Softwarepatenten - eine Bestandsaufnahme einschlägiger Untersuchungsergebnisse im Lichte der Diskussion des Richtlinienvorschlages der EU über die Patentierbarkeit computerimplementierter Erfindungen, 2005

Designrecht

  • Der designrechtliche Schutz von Ersatzteilen in Deutschland und Europa, 2014
  • Der Schutz von Design nach deutschem und europäischem Geschmacksmusterrecht - unter besonderer Berücksichtigung der Schutzbedürfnisse der Textilindustrie, 2010
  • Der geschmacksmusterrechtliche Schutz von KFZ-Ersatzteilen, 2005

Urheberrecht

  • Die urheberrechtliche Verantwortlichkeit der Diensteanbieter für das Teilen von Online-Inhalten nach Maßgabe von Art. 17 der Richtlinie (EU) 2019/790, 2020
  • Verlinkungen von Webseiten aus urheberrechtlicher Sicht, 2019
  • Streaming als urheberrechtliche Nutzungshandlung, 2017*
  • Der Einsatz von Open Source- Software in der Praxis aus urheberrechtlicher Sicht, 2016*
  • Das Urheberrecht an Filmwerken - unter besonderer Berücksichtigung der unautorisierten Nutzung in digitalen Medien, 2015
  • Der urheberrechtliche Schutz wissenschaftlicher Werke – unter besonderer Berücksichtigung der zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen beim Plagiat, 2012
  • Filesharing in Peer-to-Peer-Netzwerken – urheberrechtliche Abmahnung und Anwendung von § 97a UrhG, 2011*
  • Computersoftware als Vertragsgegenstand aus der Perspektive eines mittelständischen Anlage- und Maschinenbauherstellers, 2011
  • Die Neuregelung der urheberrechtlichen Abgaben für Geräte und Speichermedien: Verhandlung über die Urhebervergütung zwischen Urhebern und Industrie - eine rechtliche sowie betriebswirtschaftliche Betrachtung, 2010
  • Rechtliche Aspekte beim Erwerb gebrauchter Software, 2010*
  • Der Erwerb von Nutzungsrechten an Musik in User Generated Content. Eine rechtliche und betriebswirtschaftliche Untersuchung aus Sicht eines kommerziellen Plattformbetreibers, 2009
  • Die Neuregelung der unbekannten Nutzungsart nach dem 2. Korb - interessengerechter Ausgleich zwischen Urheber und Verwerter, 2009
  • Die Musikindustrie im Internetzeitalter unter besonderer Berücksichtigung der vertraglichen Auswirkungen, 2008
  • Urheberrechtliche Aspekte bei der Gestaltung softwarebezogener EDV-Verträge, 2006*
  • In dubio contra forum? Haftung von Forenanbietern für fremde Inhalte am Beispiel des Internetforums "heise online", 2006*
  • § 52a UrhG - Rechtliche Einordnung, Reichweite der neuen Schrankenregelung und ihre Auswirkungen auf Wissenschaftsverlage, 2004
  • Umgehung von Kopierschutzmaßnahmen - welche zivilrechtlichen Folgen ergeben sich für Rechtsinhaber und Nutzer?, 2004*

IT-Recht

  • Entwicklung eines Datenschutzmanagementsystems zur Erfüllung der Anforderungen der DSGVO, 2020
  • Vertragsgestaltung im Rahmen agiler Softwareentwicklungsprojekte, 2020
  • Wirtschaftliche und rechtliche Fragestellungen des Onlinehandels auf globalen elektronischen Marktplätzen, 2020
  • Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz als Instrument zur Bekämpfung von Hasskriminalität und anderer strafbarer Inhalte im Internet - unter besonderer Berücksichtigung aktueller Regulierungsinitiativen der Bundesregierung, 2020
  • Die Entwicklung des Datenschutzrechts im Spiegel des technologischen Fortschritts - eine Untersuchung über die Wechselwirkungen zwischen technischer Entwicklung und rechtlicher Regulierung, 2020
  • Rechtliche Herausforderungen beim Einsatz von Open Source Software in der Cloud unter Berücksichtigung der verschiedenen Cloud-Service-Modelle, 2020
  • Umsetzung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung als Aufgabe des internen Projektmanagements, 2019
  • Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeiten bei der Datenverarbeitung in der Matrixorganisation am Beispiel der Lufthansa Group, 2019
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Influencer Marketing, 2019*
  • Die Umsetzung der Europäischen-Datenschutz-Grundverordnung unter besonderer Berücksichtigung der Sanktionsmöglichkeiten bei datenschutzrechtlichen Verstößen, 2019
  • Entwicklung von Smart Citites im Lichte des SDG 11 der Vereinten Nationen unter besonderer Berücksichtigung des europäischen Datenschutzes auf Grundlage der DSGVO, 2019
  • Die Datenschutzfolgenabschätzung – Anforderungen an die praktische Umsetzung in mittelständischen Unternehmen unter Berücksichtigung des ökonomischen Minimalprinzips, 2019
  • Datenschutzkonformität in mittelständischen Unternehmen, 2019
  • Fake Shops im E-Commerce - rechtliche Schutzmöglichkeiten aus Unternehmenssicht unter besonderer Berücksichtigung der Domainregistrierung, 2018
  • Die Entwicklung des Datenschutzrechts in Deutschland und Europa, 2018
  • Die europäische Datenschutz-Grundverordnung und das reformierte BDSG - Darstellung und Analyse des neuen Datenschutzrechts aus Unternehmenssicht, 2018
  • Open Source Software im Unternehmenseinsatz – unter besonderer Berücksichtigung rechtlicher und prozessualer Maßnahmen zur Risikominimierung, 2018
  • Die rechtliche Gewährleistung von Jugendschutz - unter besonderer Berücksichtigung jugendgefährdender Online-Spiele, 2018
  • Das Internet als Herausforderung der Regulierung auf nationaler und europäischer Ebene – ein Überblick über die Gesetzgebung im Bereich der neuer Medien, 2018
  • Regelungsinhalte der EU-Datenschutz-Grundverordnung unter besonderer Berücksichtigung der daraus resultierenden Umsetzungserfordernisse für den Datenschutz im Rahmen eines internationalen Industrieunternehmens der Automobilbranche, 2018
  • Die Verantwortlichkeit der Diensteanbieter für Rechtsverletzungen im Internet – unter besonderer Berücksichtigung der Haftung als Störer, 2017
  • Der immaterialgüterrechtliche Schutz von Computerspielen, 2017*
  • Medienspezifische Anforderungen an die Einbeziehung und Ausgestaltung Allgemeiner Geschäftsbedingungen, 2017*
  • Unternehmensrelevante rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Aspekte von SSL/TLS-Webserver Sicherheitszertifikaten, 2016
  • Die "Impressumspflicht" in der Rechtspraxis, 2016
  • Potentiale von Fahrzeug-Connectivity im After Sales unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Fragestellungen, 2016
  • Der Einsatz von Open Source- Software in der Praxis aus urheberrechtlicher Sicht, 2016*
  • Digitaler Nachlass, 2016
  • Verfahrensweise mit Virtual Airlines im Internet auf der Grundlage markenrechtlicher und markenpolitischer Entscheidungen, 2015*
  • Die Haftung der Provider unter besonderer Berücksichtigung der Haftung bei der Verletzung geistiger Eigentumsrechte, 2015
  • Rechtliche Probleme des Online Marketing unter besonderer Berücksichtigung des Keyword Advertising, 2015*
  • Personalmarketing im Internet aus rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht, 2015
  • Computersoftware als Vertragsgegenstand aus der Perspektive eines mittelständischen Anlage- und Maschinenbauherstellers, 2011*
  • Die Internet-Plattform Ebay – eine Untersuchung zentraler rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Aspekte aus Sicht eines Shopbetreibers, 2011
  • Filesharing in Peer-to-Peer-Netzwerken – urheberrechtliche Abmahnung und Anwendung von § 97a UrhG, 2011*
  • Domainname – rechtliche Streitigkeiten und Durchsetzung nach internationalem Recht – unter besonderer Berücksichtigung des ICANN-Schiedsgerichtsverfahrens, 2011
  • Rechtliche Aspekte beim Erwerb gebrauchter Software, 2010*
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte der IT-Beschaffung - unter besonderer Berücksichtigung des Einsatzes eines selbständigen IT Beschaffungsdienstleistungsunternehmens, 2009
  • IT-Outsourcing - Modulare Vertragsgestaltung aus Sicht des Auftraggebers -, 2009
  • Verletzung geistigen Eigentums in Online Communities, erklärt am Beispiel von "Second Life", 2008*
  • Die Musikindustrie im Internetzeitalter unter besonderer Berücksichtigung der vertraglichen Auswirkungen, 2008
  • Förderung und Schutz von Software-Innovationen mit Open-Source-Konzepten und gewerblichen Schutzrechten am Beispiel der Digitalen Fabrik, 2007*, erster Preisträger des Volkswagen Awards 2008 für die beste Diplomarbeit auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes
  • Urheberrechtliche Aspekte bei der Gestaltung softwarebezogener EDV-Verträge, 2006*
  • IT-Verträge in der Insolvenz, 2006*
  • Rechtsfragen der sog. kommerziellen Kommunikation, 2006
  • Public Private Partnerschaften – mit Fokus auf die IT-Wirtschaft, 2006
  • In dubio contra forum? Haftung von Forenanbietern für fremde Inhalte am Beispiel des Internetforums "heise online", 2006*
  • Rechtliche Anforderungen an die Leistungsbeschreibung bei IT-Verträgen -- unter besonderer Berücksichtigung der Beschaffung von Software, 2006
  • Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte des Geschäftsverkehrs auf elektronischen Marktplätzen, 2006
  • Prüfungsanliegen des Arbeitgebers und Datenschutz elektronischer Mitarbeiterdaten, 2005; aktualisierte Fassung unter dem Titel "IT und Datenschutz im Unternehmen - Was Arbeitgeber prüfen dürfen und wo das Kontrollrecht endet" 2006 erschienen im VDM Verlag Dr. Müller
  • Widerrufs- und Rückgaberecht beim Verbrauchsgüterkauf im Internet, 2004*
  • Kennzeichenrechtliche Ansprüche im Rahmen domain-name-rechtlicher Streitigkeiten und deren Durchsetzung nach nationalem, europäischem und internationalem Recht - unternehmerische Handlungsalternativen unter besonderer Berücksichtigung des ICANN-Schiedsgerichtsverfahrens, 2004*

Wettbewerbsrecht (i.w.S.)

  • Der Wettbewerb in der digitalen Wirtschaft - die missbräuchliche Ausnutzung einer marktbeherrschenden Stellung durch große Digitalunternehmen, 2020
  • Die wettbewerbsrechtliche Abmahnung nach Maßgabe des Gesetzentwurfs zur Stärkung des fairen Wettbewerbs, 2020
  • Wettbewerbs- und medienrechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Social Media unter besonderer Berücksichtigung des Influencer Marketings, 2020
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Influencer Marketing, 2019*
  • Der Lizenzvertrag als Instrument des Technologietransfers unter besonderer Berücksichtigung des europäischen Kartellrechts, 2017*
  • Eine wettbewerbspolitische Betrachtung des Profifußballs im Lichte des nationalen und europäischen Kartellrechts, 2017
  • Vergleich des NEFZ - mit dem WLTP - Messverfahren unter Berücksichtigung der sich ändernden wettbewerbsrechtlichen Anforderungen der Werbung eines Automobilherstellers, 2017
  • Rollenverschiebung innerhalb der Lieferkette in der Automobilindustrie aus wettbewerbsrechtlicher Sicht, 2017
  • Innovative Formen des Online-Marketing aus wettbewerbsrechtlicher Sicht, 2016
  • Die Reform des Lauterkeitsrechts durch das zweite Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb, 2016
  • Die wettbewerbs- und medienrechtliche Beurteilung von Schleichwerbung und Product Placement in audiovisuellen Medien, 2015
  • Rechtliche Probleme des Online Marketing unter besonderer Berücksichtigung des Keyword Advertising, 2015*
  • Lauterkeitsrechtliche Beurteilung vergleichender Werbung – Rechtsvergleich Deutschland und USA, 2015
  • Die Gruppenfreistellungsverordnungen als Instrument zur Regelung von Ausnahmetatbeständen im europäischen Kartellrecht, 2011
  • Die wettbewerbsrechtliche Beurteilung von Werbung gegenüber Kindern vor und nach der UWG-Reform 2008, 2009
  • Vertragliche Ausschließlichkeitsbindungen aus kartellrechtlicher Sicht, 2008
  • Werbeagenturen im Internet – Vertragspflichten und Haftung für Werbemaßnahmen im wettbewerbsrechtlichen Kontext, 2006
  • Die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Auswirkungen der neuen Spielverordnung unter näherer Betrachtung der "ungekoppelten Jackpot-Systeme", 2006
  • Werbung gegenüber Kindern und Jugendlichen aus betriebswirtschaftlicher und wettbewerbsrechtlicher Sicht, 2005
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Direkt Marketing, 2004
  • Kartellrechtskonforme Gestaltung von gemischten Patentlizenz- und Know-how-Verträgen nach Maßgabe der TT-GVO Nr. 772/2004 vom 27.04.2004 – unter besonderer Berücksichtigung einer Kreuzlizenzvereinbarung mit einem außereuropäischen Vertragspartner, 2004; erste Preisträgerin des Deloitte-Award für die beste Diplomarbeit auf dem Gebiet des internationalen Wirtschaftsrechts 
  • Suchmaschinenmarketing aus wettbewerbs- und kennzeichnungsrechtlicher Sicht (Zweitbetreuer: Prof. Dr. Asghari), 2003*
  • Rechtliche Auswirkungen der KFZ-Gruppenfreistellungsverordnung (EG) Nr. 1400/2002 der Europäischen Kommission auf den Werkstattbereich von KFZ-Betrieben, 2003
  • Kundenbindungssysteme am Beispiel ...[Produktname]... unter Berücksichtigung des Wegfalls von Rabattgesetz und Zugabeverordnung, 2003
  • Kartellrechtliche Beurteilung von B2B-Handelsplattformen im Internet unter Einbeziehung gesellschaftsrechtlicher Aspekte (Zweitbetreuer: Prof. Dr. Asghari), 2003

Allgemeines Privatrecht

  • Konzept eines standardisierten Vertragsmanagements für Managed Services unter Berücksichtigung von ITIL Standards und regulatorischer Auflagen, 2020
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Fragestellungen der Vertragsgestaltung in einem mittelständischen Industrieunternehmen unter besonderer Berücksichtigung von Einkauf und Vertrieb, 2019*
  • Medienspezifische Anforderungen an die Einbeziehung und Ausgestaltung Allgemeiner Geschäftsbedingungen, 2017*
  • Der Lizenzvertrag als Instrument des Technologietransfers unter besonderer Berücksichtigung des europäischen Kartellrechts, 2017*
  • Haftungsbeschränkungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der Unternehmenspraxis, 2016
  • Einsatz Allgemeiner Geschäftsbedingungen im E-Commerce – onlinespezifische Gestaltungsanforderungen und Regelungserfordernisse, 2006
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte bei der Modellierung eines Geschäftsprozesses im Rahmen des Vertragsmanagements eines Großunternehmens, 2005
  • Umgehung von Kopierschutzmaßnahmen - welche zivilrechtlichen Folgen ergeben sich für Rechtsinhaber und Nutzer?, 2004*
  • Widerrufs- und Rückgaberecht beim Verbrauchsgüterkauf im Internet, 2004*

Insolvenzrecht

  • Sanierung einer Pflegeeinrichtung in Eigenverwaltung unter Berücksichtigung diakoniespezifischer Besonderheiten, 2019
  • Sanierung im Insolvenzverfahren: Übertragende Sanierung vs. Insolvenzplan, 2018
  • Gesellschafterdarlehen in der Insolvenz - insbesondere unter Berücksichtigung von §135 InsO, 2017
  • Immaterialgüterrechtliche Lizenzen in der Insolvenz, 2016
  • Reform zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte 2014 - Verkürzung des Restschuldbefreiungs-verfahrens vs. Insolvenzplanverfahren - eine Analyse hinsichtlich der Perspektiven für den Schuldner, 2014
  • Das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und die Stärkung der Gläubigerrechte - eine kritische Analyse aus Sicht der Gläubiger, 2014
  • Immobilien im Sanierungs- und Insolvenzverfahren – rechtliche Einordnung, Bewertung und Verwertung, 2012
  • Die insolvenzrechtliche Reform der Eigenverwaltung durch das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen, 2012
  • Steuern in der Insolvenz - Abgrenzung Masseschuld zur Insolvenzforderung, 2011
  • Sicherung und Durchsetzung der Gläubigerrechte bei Insolvenz des Auftragnehmers, 2011
  • Das Absonderungsrecht in der Insolvenz unter besonderer Berücksichtigung der rechtlichen Bewertung der Kosten für die Erhaltung von Sicherheitsgütern, 2008
  • Steuern in der Insolvenz – Abgrenzung Masseschuld zur Insolvenzforderung, 2011
  • Immaterialgüterrechte in der Insolvenz, 2006*
  • Die Stammeinlageverpflichtung der GmbH-Gesellschafter in der Insolvenz, 2006
  • IT-Verträge in der Insolvenz, 2006*
  • Zu- und Abschlagskriterien für die Vergütung des Insolvenzverwalters unter besonderer Berücksichtigung des § 3 InsVV -- Erarbeitung eines Regelwerkes zur Berechnung und technische Umsetzung, 2006
  • Ausgewählte rechtliche Problemfelder des abgerufenen Insolvenzverwalters unter besonderer Berücksichtigung vergütungs- und haftungsrechtlicher Fragen, 2006; aktualisierte Fassung 2007 erschienen im VDM Verlag Dr. Müller 
  • Die Gewährung von Prozesskostenhilfe für den Insolvenzverwalter als Partei kraft Amtes, 2006
  • Der Zugang zum Amt des Insolvenzverwalters. Mindestanforderungen und Kriterien der gerichtlichen Auswahl unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, 2006
  • Konsensuale Schuldenbereinigung nach Plan bei Kleingewerbetreibenden unter besonderer Berücksichtigung des "Entwurfes eines Gesetzes zur Änderung der Insolvenzordnung, des Kreditwesengesetzes und anderer Gesetze" (Referentenentwurf BMJ, Stand September 2004), 2005
  • Erwerb von Aktiengesellschaftsmänteln aus der Insolvenz (Zweitbetreuer: Herr RA Stefan Ebeling), 2004
  • Das Insolvenzplanverfahren zur Sanierung von Unternehmen, unter besonderer Berücksichtigung der Kreditvergabe durch Basel II, 2004
  • Umsatzsteuer im vorläufigen Insolvenzverfahren (Zweitbetreuer: Herr RA Stefan Ebeling), 2003

Unternehmensführung

  • Die Gründung eines Startups im Bereich E-Commerce aus rechtlicher Sicht, 2020
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Fragestellungen der Vertragsgestaltung in einem mittelständischen Industrieunternehmen unter besonderer Berücksichtigung von Einkauf und Vertrieb, 2019*
  • Compliance als Unternehmensfunktion – unter besonderer Berücksichtigung zivilrechtlicher Haftungsrisiken, 2018
  • IP-Box Regime im Rahmen des internationalen Wirtschaftsrechts, 2018*
  • Rechte und Pflichten von Aufsichtsratsmitgliedern unter besonderer Berücksichtigung ihrer Steuerungsmöglichkeiten im Konzern, 2018
  • Die Gewährleistung von Compliance im Mittelstand - Maßnahmen und Instrumente, 2018
  • Younited – Beiträge eines Unternehmensleitbildes zur Veränderung der Corporate Culture?, 2018
  • Cash-Pooling in der Krise – Gestaltungs- und Handlungsoptionen der Beteiligten, 2017
  • Grundlagen der IT Jahresabschlussprüfung bei Corporates - regulatorische Anforderungen, 2017
  • Optimierung des Vertragscontrollings mehrerer mittelständischer Unternehmen eines internationalen Unternehmensverbundes mit besonderer Berücksichtigung der vertraglichen Regelungen zum geistigen Eigentum, 2014
  • Die besondere Rolle der Kreditsicherung im Rahmen der Projektfinanzierung – eine Untersuchung zum aktuellen „State of the Art“, 2014
  • Entwicklung eines Werkzeuges zum Investitions- und Kostencontrolling für das Multiprojektmanagement der digitalen Fabrik unter besonderer Berücksichtigung rechtlicher und unternehmensinterner Randbedingungen, 2009
  • Markenrechtliche Kostenrisiken für den Mittelstand unter besonderer Berücksichtigung exportorientierter Technologieunternehmen, 2008*
  • Auswirkungen internationaler Rechnungslegung auf die Bilanzierung und Bewertung von Marken, 2003*; aktualisierte Fassung 2005 erschienen im VDM Verlag Dr. Müller

Arbeitnehmererfinderrecht

  • Die sondergesetzlichen Regelungen betreffend die Wahrung der Arbeitgeberinteressen an den immateriellen Arbeitsergebnissen der Arbeitnehmer – unter besonderer Berücksichtigung der sich daraus ergebenden Konsequenzen für die arbeitsvertragliche Gestaltung, 2016
  • Das Arbeitnehmererfinderrecht im europäischen und internationalen Rechtsvergleich, 2013
  • Die Reform des Arbeitnehmererfinderrechts 2009 und deren Auswirkungen auf die betriebliche Praxis - unter besonderer Berücksichtigung der neuen Regelungssystematik bei Inanspruchnahme von Arbeitnehmererfindungen, 2010
  • Anwendbares Recht bei der Versendung von Arbeitnehmern innerhalb eines Konzerns ins Ausland unter besonderer Berücksichtigung des Arbeitnehmererfindungsrechts, 2009

* Mit einem (*) gekennzeichnete Abschlussarbeiten sind mehreren Themenbereichen zugeordnet.

Abschlussarbeiten (chronologisch)

2020

  • Entwicklung eines Datenschutzmanagementsystems zur Erfüllung der Anforderungen der DSGVO, 2020
  • Vertragsgestaltung im Rahmen agiler Softwareentwicklungsprojekte, 2020
  • Wirtschaftliche und rechtliche Fragestellungen des Onlinehandels auf globalen elektronischen Marktplätzen, 2020
  • Der Wettbewerb in der digitalen Wirtschaft - die missbräuchliche Ausnutzung einer marktbeherrschenden Stellung durch große Digitalunternehmen, 2020
  • Die wettbewerbsrechtliche Abmahnung nach Maßgabe des Gesetzentwurfs zur Stärkung des fairen Wettbewerbs, 2020
  • Konzept eines standardisierten Vertragsmanagements für Managed Services unter Berücksichtigung von ITIL Standards und regulatorischer Auflagen, 2020
  • Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz als Instrument zur Bekämpfung von Hasskriminalität und anderer strafbarer Inhalte im Internet - unter besonderer Berücksichtigung aktueller Regulierungsinitiativen der Bundesregierung, 2020
  • Die Entwicklung des Datenschutzrechts im Spiegel des technologischen Fortschritts - eine Untersuchung über die Wechselwirkungen zwischen technischer Entwicklung und rechtlicher Regulierung, 2020
  • Rechtliche Herausforderungen beim Einsatz von Open Source Software in der Cloud unter Berücksichtigung der verschiedenen Cloud-Service-Modelle, 2020
  • Die urheberrechtliche Verantwortlichkeit der Diensteanbieter für das Teilen von Online-Inhalten nach Maßgabe von Art. 17 der Richtlinie (EU) 2019/790, 2020
  • Immaterialgüterrechtliche Fragen der künstlichen Intelligenz, 2020
  • Rechtserhaltende Benutzung von Marken im Lichte der jüngsten Rechtsprechung, 2020
  • Rechtsvergleichende Untersuchung zur Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie in ausgewählten Ländern Europas am Beispiel gefälschter Airbags, 2020
  • Wettbewerbs- und medienrechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Social Media unter besonderer Berücksichtigung des Influencer Marketings, 2020
  • Die Gründung eines Startups im Bereich E-Commerce aus rechtlicher Sicht, 2020

2019

  • Umsetzung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung als Aufgabe des internen Projektmanagements, 2019
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Fragestellungen der Vertragsgestaltung in einem mittelständischen Industrieunternehmen unter besonderer Berücksichtigung von Einkauf und Vertrieb, 2019
  • Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeiten bei der Datenverarbeitung in der Matrixorganisation am Beispiel der Lufthansa Group, 2019
  • Untersuchung der additiven Fertigung (3D Druck) aus immaterialgüterrechtlicher Sicht, 2019
  • Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen nach Maßgabe des Gesetzes zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen vom 18.4.2019 - unter besonderer Berücksichtigung des arbeitsvertraglichen Regelungsbedarfs, 2019
  • Moderne Marken - Auswirkungen des Markenmodernisierungsgesetzes (MaMoG), insbesondere unter Berücksichtigung des Wegfalls der Pflicht zur grafischen Darstellbarkeit von Marken, 2019
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Influencer Marketing, 2019
  • Sanierung einer Pflegeeinrichtung in Eigenverwaltung unter Berücksichtigung diakoniespezifischer Besonderheiten, 2019
  • Der Entwurf eines Gesetzes zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen und die Entwicklung eines Konzepts für angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen von Geschäftsgeheimnissen, 2019
  • Immaterialgüterrechtliche Rechtsfragen im Zusammenhang mit virtuellen Lernplattformen bei der Erstellung und Verwendung von Lehr- und Lernmaterial, 2019
  • Die Umsetzung der Europäischen-Datenschutz-Grundverordnung unter besonderer Berücksichtigung der Sanktionsmöglichkeiten bei datenschutzrechtlichen Verstößen, 2019
  • Verlinkungen von Webseiten aus urheberrechtlicher Sicht, 2019
  • Entwicklung von Smart Citites im Lichte des SDG 11 der Vereinten Nationen unter besonderer Berücksichtigung des europäischen Datenschutzes auf Grundlage der DSGVO, 2019
  • Die Datenschutzfolgenabschätzung – Anforderungen an die praktische Umsetzung in mittelständischen Unternehmen unter Berücksichtigung des ökonomischen Minimalprinzips, 2019
  • Arbeitsvertraglicher Regelungsbedarf zu den Rechten an immateriellen Arbeitsergebnissen, 2019
  • Datenschutzkonformität in mittelständischen Unternehmen, 2019

2018

  • Fake Shops im E-Commerce - rechtliche Schutzmöglichkeiten aus Unternehmenssicht unter besonderer Berücksichtigung der Domainregistrierung, 2018
  • Die Entwicklung des Datenschutzrechts in Deutschland und Europa, 2018
  • Compliance als Unternehmensfunktion – unter besonderer Berücksichtigung zivilrechtlicher Haftungsrisiken, 2018
  • IP-Box Regime im Rahmen des internationalen Wirtschaftsrechts, 2018
  • Immaterialgüterrechtliche Aspekte des Merchandising, 2018
  • Der immaterialgüterrechtliche Schutz von Sportveranstaltungen, 2018
  • Die europäische Datenschutz-Grundverordnung und das reformierte BDSG - Darstellung und Analyse des neuen Datenschutzrechts aus Unternehmenssicht, 2018
  • Die Einführung der Unionsgewährleistungsmarke durch die EU-Verordnung 2017/1001 vom 14.06.2017, 2018
  • Open Source Software im Unternehmenseinsatz – unter besonderer Berücksichtigung rechtlicher und prozessualer Maßnahmen zur Risikominimierung, 2018
  • Rechte und Pflichten von Aufsichtsratsmitgliedern unter besonderer Berücksichtigung ihrer Steuerungsmöglichkeiten im Konzern, 2018
  • Die Gewährleistung von Compliance im Mittelstand - Maßnahmen und Instrumente, 2018
  • Die rechtliche Gewährleistung von Jugendschutz - unter besonderer Berücksichtigung jugendgefährdender Online-Spiele, 2018
  • Sanierung im Insolvenzverfahren: Übertragende Sanierung vs. Insolvenzplan, 2018
  • Younited – Beiträge eines Unternehmensleitbildes zur Veränderung der Corporate Culture?, 2018
  • Das Internet als Herausforderung der Regulierung auf nationaler und europäischer Ebene – ein Überblick über die Gesetzgebung im Bereich der neuer Medien, 2018
  • Rechtsdurchsetzungsprobleme in Fällen von Produktpiraterie in China – Lösungsansätze aus Sicht eines deutschen Industrieunternehmens, 2018
  • Regelungsinhalte der EU-Datenschutz-Grundverordnung unter besonderer Berücksichtigung der daraus resultierenden Umsetzungserfordernisse für den Datenschutz im Rahmen eines internationalen Industrieunternehmens der Automobilbranche, 2018

2017

  • Cash-Pooling in der Krise – Gestaltungs- und Handlungsoptionen der Beteiligten, 2017
  • Die rechtserhaltende Benutzung von Wortmarken für Kraftfahrzeuge, 2017
  • Gesellschafterdarlehen in der Insolvenz - insbesondere unter Berücksichtigung von §135 InsO, 2017
  • Der Lizenzvertrag als Instrument des Technologietransfers unter besonderer Berücksichtigung des europäischen Kartellrechts, 2017
  • Eine wettbewerbspolitische Betrachtung des Profifußballs im Lichte des nationalen und europäischen Kartellrechts, 2017
  • Die Verantwortlichkeit der Diensteanbieter für Rechtsverletzungen im Internet – unter besonderer Berücksichtigung der Haftung als Störer, 2017
  • Der immaterialgüterrechtliche Schutz von Computerspielen, 2017
  • Medienspezifische Anforderungen an die Einbeziehung und Ausgestaltung Allgemeiner Geschäftsbedingungen, 2017
  • Rechtsfragen der Produkthaftung beim 3D-Druck – unter besonderer Berücksichtigung der Nutzung in Bildungseinrichtungen, 2017
  • Vergleich des NEFZ - mit dem WLTP - Messverfahren unter Berücksichtigung der sich ändernden wettbewerbsrechtlichen Anforderungen der Werbung eines Automobilherstellers, 2017
  • Grundlagen der IT Jahresabschlussprüfung bei Corporates - regulatorische Anforderungen, 2017
  • Rollenverschiebung innerhalb der Lieferkette in der Automobilindustrie aus wettbewerbsrechtlicher Sicht, 2017
  • Streaming als urheberrechtliche Nutzungshandlung, 2017
  • Management von geistigem Eigentum in der Unternehmenspraxis - rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte des Umgangs mit gewerblichen Schutzrechten, 2017

2016

  • Rechtsvergleichende Beurteilung der Schutzfähigkeit von dreidimensionalen Marken am Beispiel der Europäischen Union und der USA, 2016
  • Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen – unter besonderer Berücksichtigung des Richtlinienvorschlags der Europäischen Kommission (vom 28.11.2013 COM(2013) 813 final), 2016
  • Innovative Formen des Online-Marketing aus wettbewerbsrechtlicher Sicht, 2016
  • Die sondergesetzlichen Regelungen betreffend die Wahrung der Arbeitgeberinteressen an den immateriellen Arbeitsergebnissen der Arbeitnehmer – unter besonderer Berücksichtigung der sich daraus ergebenden Konsequenzen für die arbeitsvertragliche Gestaltung, 2016
  • Immaterialgüterrechtliche Lizenzen in der Insolvenz, 2016
  • Digitaler Nachlass, 2016
  • Unternehmensrelevante rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Aspekte von SSL/TLS-Webserver Sicherheitszertifikaten, 2016
  • Der markenrechtliche Schutz der abstrakten Farbmarke, 2016
  • Die Reform der europäischen Markensysteme, 2016
  • Der Einsatz von Open Source- Software in der Praxis aus urheberrechtlicher Sicht, 2016
  • Die Reform des Lauterkeitsrechts durch das zweite Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb, 2016
  • Potentiale von Fahrzeug-Connectivity im After Sales unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Fragestellungen, 2016
  • Haftungsbeschränkungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der Unternehmenspraxis, 2016
  • Aktuelle Initiativen der EU zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten geistigen Eigentums, 2016
  • Auf dem Weg zum Europäischen Einheitspatent, 2016
  • Die "Impressumspflicht" in der Rechtspraxis, 2016

2015

  • Verfahrensweise mit Virtual Airlines im Internet auf der Grundlage markenrechtlicher und markenpolitischer Entscheidungen, 2015
  • Der immaterialgüterrechtliche Schutz von Sendeformaten, 2015
  • Die wettbewerbs- und medienrechtliche Beurteilung von Schleichwerbung und Product Placement in audiovisuellen Medien, 2015
  • Die Haftung der Provider unter besonderer Berücksichtigung der Haftung bei der Verletzung geistiger Eigentumsrechte, 2015
  • Die Bedeutung der Nizzaer Markenklassifikation in der Unternehmenspraxis, 2015
  • Das Urheberrecht an Filmwerken - unter besonderer Berücksichtigung der unautorisierten Nutzung in digitalen Medien, 2015
  • Lauterkeitsrechtliche Beurteilung vergleichender Werbung – Rechtsvergleich Deutschland und USA, 2015
  • Die Auswirkungen der BGH Entscheidung "Okklusionsvorrichtung" auf das patentrechtliche Erteilungs -und Verletzungsverfahren, 2015
  • Rechtliche Probleme des Online Marketing unter besonderer Berücksichtigung des Keyword Advertising, 2015
  • Personalmarketing im Internet aus rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht, 2015

2014

  • Reform zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte 2014 - Verkürzung des Restschuldbefreiungs-verfahrens vs. Insolvenzplanverfahren - eine Analyse hinsichtlich der Perspektiven für den Schuldner, 2014
  • Die Grenzbeschlagnahme im Recht des geistigen Eigentums - Bekämpfung von Marken und Produktpiraterie nach nationalem Recht und Gemeinschaftsrecht, 2014
  • Das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und die Stärkung der Gläubigerrechte - eine kritische Analyse aus Sicht der Gläubiger, 2014
  • Optimierung des Vertragscontrollings mehrerer mittelständischer Unternehmen eines internationalen Unternehmensverbundes mit besonderer Berücksichtigung der vertraglichen Regelungen zum geistigen Eigentum, 2014
  • Der globale Schutz des geistigen Eigentums – das TRIPs-Abkommen aus der Perspektive der Entwicklungsländer, 2014
  • Die Bedeutung der Farbmarke als Unternehmenskennzeichen für mittelständische Unternehmen in Europa. Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte bei der Etablierung und Durchsetzung des Farbmarkenschutzes in der EU 28, 2014
  • Die Bedeutung gewerblicher Schutzrechte für Kommunen und öffentliche Träger, 2014
  • Die besondere Rolle der Kreditsicherung im Rahmen der Projektfinanzierung – eine Untersuchung zum aktuellen „State of the Art“, 2014
  • Der designrechtliche Schutz von Ersatzteilen in Deutschland und Europa, 2014

2013

  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte bei der Etablierung und Rechtsdurchsetzung der Handelsmarke eines mittelständischen Handels- und Diensleistungsunternehmens, 2013
  • Betriebswirtschaftliche Abwehrstrategien gegen Marken- und Produktpiraterie am Beispiel China unter Berücksichtigung rechtlicher Aspekte (Zweitgutachter), 2013
  • Das EU-Patent – der lange Weg zum einheitlichen Patentschutz in Europa, 2013
  • Das Arbeitnehmererfinderrecht im europäischen und internationalen Rechtsvergleich, 2013

2012

  • Geistiges Eigentum an dreidimensionaler Gestaltung – Formen im Schutz des Marken-, Geschmacksmuster-, Urheber- und Wettbewerbsrechts unter Berücksichtigung der nationalen und europäischen Rechtsprechung, 2012
  • Immobilien im Sanierungs- und Insolvenzverfahren – rechtliche Einordnung, Bewertung und Verwertung, 2012
  • Anforderungen an den Benutzungsnachweis im deutschen und europäischen Markenrecht – Lösungsansätze aus praktischer Sicht, 2012
  • Die insolvenzrechtliche Reform der Eigenverwaltung durch das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen, 2012
  • Die Anwendbarkeit des § 23 MarkenG unter besonderer Berücksichtigung der Tatbestandsmerkmale der Notwendigkeit und Sittenwidrigkeit, 2012
  • Strategisches Vorgehen bei Patentanmeldungen eines deutsch-chinesischen Joint-Venture unter dem Aspekt der gemeinsamen Inhaberschaft und den daraus resultierenden Folgen, 2012
  • Die Bewertung von Patenten und Marken, 2012
  • Der urheberrechtliche Schutz wissenschaftlicher Werke – unter besonderer Berücksichtigung der zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen beim Plagiat, 2012

2011

  • Steuern in der Insolvenz - Abgrenzung Masseschuld zur Insolvenforderung, 2011
  • Computersoftware als Vertragsgegenstand aus der Perspektive eines mittelständischen Anlage- und Maschinenbauherstellers, 2011
  • Status Quo der monetären Markenbewertung: Bedeutung, Grundlagen und Anwendungsbereiche – unter besonderer Berücksichtigung des Brand Equity Valuation for Accounting-Models, 2011
  • Filesharing in Peer-to-Peer-Netzwerken – urheberrechtliche Abmahnung und Anwendung von § 97a UrhG, 2011
  • Die Gruppenfreistellungsverordnungen als Instrument zur Regelung von Ausnahmetatbeständen im europäischen Kartellrecht, 2011
  • Die Internet-Plattform Ebay – eine Untersuchung zentraler rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Aspekte aus Sicht eines Shopbetreibers, 2011
  • Domainname – rechtliche Streitigkeiten und Durchsetzung nach internationalem Recht – unter besonderer Berücksichtigung des ICANN-Schiedsgerichtsverfahrens, 2011
  • Sicherung und Durchsetzung der Gläubigerrechte bei Insolvenz des Auftragnehmers, 2011

2010

  • Entstehung, Erhaltung und Schutz von Marken - unter besonderer Berücksichtigung ihrer Bekanntheit, 2010
  • Der Antrag auf Verweisung eines Rechtsstreits nach US-amerikanischem Prozessrecht - unter besonderer Berücksichtigung der Vorteilhaftigkeit einer Verweisung eines Patentverletzungsrechtsstreits von Texas nach Michigan, 2010
  • Die Neuregelung der urheberrechtlichen Abgaben für Geräte und Speichermedien: Verhandlung über die Urhebervergütung zwischen Urhebern und Industrie - eine rechtliche sowie betriebswirtschaftliche Betrachtung, 2010
  • Der Schutz von Design nach deutschem und europäischem Geschmacksmusterrecht - unter besonderer Berücksichtigung der Schutzbedürfnisse der Textilindustrie, 2010
  • Die Reform des Arbeitnehmererfinderrechts 2009 und deren Auswirkungen auf die betriebliche Praxis - unter besonderer Berücksichtigung der neuen Regelungssystematik bei Inanspruchnahme von Arbeitnehmererfindungen, 2010
  • Auswirkungen von Werbebeschränkungen auf eine Marke, 2010
  • Die rechtliche Bedeutung des Bekanntheitsgrades eines Kennzeichens nach dem deutschen und europäischen Markenrecht, 2010
  • Rechtliche Aspekte beim Erwerb gebrauchter Software, 2010
  • Die Behandlung relevanter Kennzeichenrechte bei Unternehmenszusammenschlüssen unter rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten, 2010

2009

  • Benutzungsanforderungen an deutsche Marken und Gemeinschaftsmarken sowie Marken in USA und Kanada - unter besonderer Berücksichtigung des Nachweises der Benutzung als Kennzeichen für Dienstleistungen, 2009
  • Der Erwerb von Nutzungsrechten an Musik in User Generated Content. Eine rechtliche und betriebswirtschaftliche Untersuchung aus Sicht eines kommerziellen Plattformbetreibers, 2009
  • Die Neuregelung der unbekannten Nutzungsart nach dem 2. Korb - interessengerechter Ausgleich zwischen Urheber und Verwerter, 2009
  • Die wettbewerbsrechtliche Beurteilung von Werbung gegemüber Kindern vor und nach der UWG-Reform 2008, 2009
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte der IT-Beschaffung - unter besonderer Berücksichtigung des Einsatzes eines selbständigen IT Beschaffungsdienstleistungsunternehmens, 2009
  • Entwicklung eines Werkzeuges zum Investitions- und Kostencontrolling für das Multiprojektmanagement der digitalen Fabrik unter besonderer Berücksichtigung rechtlicher und unternehmensinterner Randbedingungen, 2009
  • IT-Outsourcing - Modulare Vertragsgestaltung aus Sicht des Auftraggebers -, 2009
  • Anwendbares Recht bei der Versendung von Arbeitnehmern innerhalb eines Konzerns ins Ausland unter besonderer Berücksichtigung des Arbeitnehmererfindungsrechts, 2009

2008

  • Die Musikindustrie im Internetzeitalter unter besonderer Berücksichtigung der vertraglichen Auswirkungen, 2008
  • Das Absonderungsrecht in der Insolvenz unter besonderer Berücksichtigung der rechtlichen Bewertung der Kosten für die Erhaltung von Sicherheitsgütern, 2008
  • Markenrechtliche Kostenrisiken für den Mittelstand unter besonderer Berücksichtigung exportorientierter Technologieunternehmen, 2008
  • Nichtautorisierte Kennzeichennutzung in imagegefährdenden Online-Auftritten – rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte aus Unternehmenssicht, 2008
  • Verletzung geistigen Eigentums in Online Communities, erklärt am Beispiel von "Second Life", 2008
  • Vertragliche Ausschließlichkeitsbindungen aus kartellrechtlicher Sicht, 2008

2007

  • Förderung und Schutz von Software-Innovationen mit Open-Source-Konzepten und gewerblichen Schutzrechten am Beispiel der Digitalen Fabrik, 2007, erster Preisträger des Volkswagen Awards 2008 für die beste Diplomarbeit auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte des Markenleasing, unter besonderer Berücksichtigung der Steigerung des Markenwertes, 2007
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte der Verkehrsdurchsetzung von deutschen Marken und europäischen Gemeinschaftsmarken, 2007, Auszeichnung mit dem Fakultätspreis 2008
  • Markenpiraterie in China, betriebswirtschaftliche und rechtliche Implikationen aus Sicht der deutschen Wirtschaft, 2007

2006

  • Steuern in der Insolvenz – Abgrenzung Masseschuld zur Insolvenzforderung, 2011
  • Public Private Partnerschaften – mit Fokus auf die IT-Wirtschaft, 2006
  • Der Erschöpfungsgrundsatz im Markenrecht unter besonderer Berücksichtigung des Automobilvertriebs, 2006
  • Einsatz Allgemeiner Geschäftsbedingungen im E-Commerce – onlinespezifische Gestaltungsanforderungen und Regelungserfordernisse, 2006
  • Immaterialgüterrechte in der Insolvenz, 2006
  • Die Stammeinlageverpflichtung der GmbH-Gesellschafter in der Insolvenz, 2006
  • In dubio contra forum? Haftung von Forenanbietern für fremde Inhalte am Beispiel des Internetforums "heise online", 2006
  • Die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Auswirkungen der neuen Spielverordnung unter näherer Betrachtung der "ungekoppelten Jackpot-Systeme", 2006
  • Rechtsfragen der sog. kommerziellen Kommunikation, 2006
  • Rechtliche Anforderungen an die Leistungsbeschreibung bei IT-Verträgen -- unter besonderer Berücksichtigung der Beschaffung von Software, 2006
  • Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte des Geschäftsverkehrs auf elektronischen Marktplätzen, 2006
  • IT-Verträge in der Insolvenz, 2006
  • Zu- und Abschlagskriterien für die Vergütung des Insolvenzverwalters unter besonderer Berücksichtigung des § 3 InsVV -- Erarbeitung eines Regelwerkes zur Berechnung und technische Umsetzung, 2006
  • Urheberrechtliche Aspekte bei der Gestaltung softwarebezogener EDV-Verträge, 2006
  • Ausgewählte rechtliche Problemfelder des abgerufenen Insolvenzverwalters unter besonderer Berücksichtigung vergütungs- und haftungsrechtlicher Fragen, 2006; aktualisierte Fassung 2007 erschienen im VDM Verlag Dr. Müller 
  • Die Gewährung von Prozesskostenhilfe für den Insolvenzverwalter als Partei kraft Amtes, 2006
  • Werbeagenturen im Internet – Vertragspflichten und Haftung für Werbemaßnahmen im wettbewerbsrechtlichen Kontext, 2006
  • Patente auf menschliches Leben? – Rechtliche, wirtschaftliche und ethische Aspekte der Biopatentierung unter Berücksichtigung der Umsetzung der EG-Biopatent-Richtlinie, 2006
  • Der Zugang zum Amt des Insolvenzverwalters. Mindestanforderungen und –k riterien der gerichtlichen Auswahl unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, 2006

2005

  • Prüfungsanliegen des Arbeitgebers und Datenschutz elektronischer Mitarbeiterdaten, 2005; aktualisierte Fassung unter dem Titel "IT und Datenschutz im Unternehmen - Was Arbeitgeber prüfen dürfen und wo das Kontrollrecht endet" 2006 erschienen im VDM Verlag Dr. Müller
  • Der geschmacksmusterrechtliche Schutz von KFZ-Ersatzteilen, 2005
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Aspekte bei der Modellierung eines Geschäftsprozesses im Rahmen des Vertragsmanagements eines Großunternehmens, 2005
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen für die Entwicklung einer Patentstrategie unter Berücksichtigung von Kosten/Nutzenaspekten sowie europäischer und internationaler Patentanmelde- und Erteilungsverfahren, 2005
  • Konsensuale Schuldenbereinigung nach Plan bei Kleingewerbetreibenden unter besonderer Berücksichtigung des "Entwurfes eines Gesetzes zur Änderung der Insolvenzordnung, des Kreditwesengesetzes und anderer Gesetze" (Referentenentwurf BMJ, Stand September 2004), 2005
  • Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Softwarepatenten – eine Bestandsaufnahme einschlägiger Untersuchungsergebnisse im Lichte der Diskussion des Richtlinienvorschlages der EU über die Patentierbarkeit computerimplementierter Erfindungen, 2005
  • Werbung gegenüber Kindern und Jugendlichen aus betriebswirtschaftlicher und wettbewerbsrechtlicher Sicht, 2005

2004

  • Umgehung von Kopierschutzmaßnahmen – welche zivilrechtlichen Folgen ergeben sich für Rechtsinhaber und Nutzer?, 2004
  • Widerrufs- und Rückgaberecht beim Verbrauchsgüterkauf im Internet, 2004
  • § 52a UrhG – Rechtliche Einordnung, Reichweite der neuen Schrankenregelung und ihre Auswirkungen auf Wissenschaftsverlage, 2004
  • Kartellrechtskonforme Gestaltung von gemischten Patentlizenz- und Know-how-Verträgen nach Maßgabe der TT-GVO Nr. 772/2004 vom 27.04.2004 – unter besonderer Berücksichtigung einer Kreuzlizenzvereinbarung mit einem außereuropäischen Vertragspartner, 2004; erste Preisträgerin des Deloitte-Award für die beste Diplomarbeit auf dem Gebiet des internationalen Wirtschaftsrechts 
  • Kennzeichenrechtliche Ansprüche im Rahmen domain-name-rechtlicher Streitigkeiten und deren Durchsetzung nach nationalem, europäischem und internationalem Recht - unternehmerische Handlungsalternativen unter besonderer Berücksichtigung des ICANN-Schiedsgerichtsverfahrens, 2004
  • Erwerb von Aktiengesellschaftsmänteln aus der Insolvenz (Zweitbetreuer: Herr RA Stefan Ebeling), 2004
  • Das Insolvenzplanverfahren zur Sanierung von Unternehmen, unter besonderer Berücksichtigung der Kreditvergabe durch Basel II, 2004
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Direkt Marketing, 2004

2003

  • Auswirkungen internationaler Rechnungslegung auf die Bilanzierung und Bewertung von Marken, 2003; aktualisierte Fassung 2005 erschienen im VDM Verlag Dr. Müller
  • Suchmaschinenmarketing aus wettbewerbs- und kennzeichnungsrechtlicher Sicht (Zweitbetreuer: Prof. Dr. Asghari), 2003
  • Rechtliche Auswirkungen der KFZ-Gruppenfreistellungsverordnung (EG) Nr. 1400/2002 der Europäischen Kommission auf den Werkstattbereich von KFZ-Betrieben, 2003
  • Kartellrechtliche Beurteilung von B2B-Handelsplattformen im Internet unter Einbeziehung gesellschaftsrechtlicher Aspekte (Zweitbetreuer: Prof. Dr. Asghari), 2003
  • Gewerbliche Schutzrechte und geistiges Eigentum - Teilaspekte eines Beratungskonzeptes für Existenzgründer und KMUs in der Region Braunschweig, 2003
  • Umsatzsteuer im vorläufigen Insolvenzverfahren (Zweitbetreuer: Herr RA Stefan Ebeling), 2003
  • Kundenbindungssysteme am Beispiel ...[Produktname]... unter Berücksichtigung des Wegfalls von Rabattgesetz und Zugabeverordnung, 2003

Exkursionen

  • SS 2018
    • Generalthema: "München als Hauptstadt des geistigen Eigentums"
      Exkursion nach München mit Besuchen DPMA, Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb, Kanzlei Grünecker, BPatG, mehr Informationen...
  • SS 2015
    • Generalthema: "München als Hauptstadt des geistigen Eigentums".
      Exkursion nach München mit Besuchen DPMA, EPA, BPatG, Kanzlei Preu Bohlig, MAN Truck & Bus AG, mehr Informationen...
  • SS 2013
    • Generalthema: "München als Hauptstadt des geistigen Eigentums"
      Exkursion nach München mit Besuchen DPMA, EPA, BPatG, Kanzlei Bettinger Schneider Schramm, Walt Disney, mehr Informationen...
  • SS 2011
    • Generalthema: "München als Hauptstadt des geistigen Eigentums"
      Exkursion nach München mit Besuchen DPMA, EPA, BPatG, Microsoft Deutschland, GEMA, mehr Informationen...
  • SS 2010
    • Generalthema: "Der Schutz des geistigen Eigentums und das Allgemeininteresse - ein unlösbarer Konflikt?"
      Exkursion nach Bad Bevensen
  • SS 2009
    • Generalthema: "München als Hauptstadt des geistigen Eigentums"
      Exkursion nach München mit Besuchen DPMA, EPA, BPatG,BMW AG, mehr Informationen...
  • WS 2007/2008
    • Generalthema: "IP Law International"
      Exkursion nach Goslar

Funktionen

  • März 2008 - Februar 2014
    • Dekan der Brunswick European Law School
  • 2004 - 2008
    • Beauftragter des Fachbereichs (heute "Fakultät") für die Umsetzung des Bologna-Prozesses
  • seit 2003
    • wiederholt Vorsitzender und Mitglied von Berufungskommissionen
  • 2000 - 2008
    • Mitglied Prüfungsausschuss und Studienkommission
  • seit 2000
    • Mitglied im Fakultätsrat (bis 2009 "Fachbereichsrat" genannt)

Kooperation ELSA

  • Vortragsveranstaltung am 26.05.2009 - Anwaltskanzleien und die globalisierte Rechtsberatung, ein Gastvortrag von Prof. Dr. Siegfried Christoph, University of Wisconsin- Parkside, Kenosha / USA
  • IP/IT Podiumsdiskussion am 09.05.2007 - Internationale Aspekte aus Sicht der Wirtschaftspraxis, mehr Informationen...
  • IP/IT Podiumsdiskussion am 29.11.2006 - Perspektiven in der Wirtschaftspraxis,  mehr Informationen...
  • IP/IT Podiumsdiskussion am 03.05.2006 - Perspektiven in der Wirtschaftspraxis, mehr Informationen...
  • "Softwarepatente - eine Diskussion mit vielen Facetten", Podiumsdiskussion am 20.04.2005; mehr Informationen...
  • "Intellectual Property-Law - das Recht des geistigen Eigentums unter besonderer Berücksichtigung des internationalen Lizenzverkehrs", Seminarveranstaltung am 23. und 24.11.2004

Mitarbeiter

nach oben
Drucken