Institut für Recht, Personalmanagement und Personalpsychologie (RPP)

Monika Aldinger
Diethard Breitkopf
Constanze Herweg
Kai Litschen

Geschäftsführendes Direktorium (v.l.): Prof. Dr. Aldinger, Prof. Dr. Breitkopf, Dr. Herweg, Prof. Dr. Litschen, Prof. Dr. Call (Bild fehlt), Prof. Dr. Graf (Bild fehlt)

Das interdisziplinär zusammengesetzte Institut für Recht, Personalmanagement und Personalpsychologie (RPP) vereint fachlich die drei bedeutendsten Anforderungen an die Personalarbeit in einer Einrichtung: Arbeits- und Sozialrecht, Personalmanagement sowie Wirtschaftspsychologie.

Neben der anwendungsorientierten Forschung in den jeweiligen Schwerpunkten ist das Institut maßgeblich durch seine hohe Praxisorientierung sowohl in Studium und Lehre als auch durch die Vita der einzelnen Institutskolleginnen und -kollegen gekennzeichnet.

Personal des Instituts

Prof. Dr. rer. oec. Monika Aldinger

Schwerpunkt: Personalmanagement

 

Prof. Dr. jur. Diethard Breitkopf, LL.M.

Schwerpunkt: Arbeitsrecht

 

 

Prof. Dr. jur. Horst Call

Schwerpunkt: Arbeits- und Wirtschaftsrecht

 

Univ. - Prof. Dr. rer. nat. Andrea Graf

Schwerpunkt: Wirtschafts- und Personalpsychologie

 

 

Dr. Constanze Herweg

(Verwaltungsprofessur)

Schwerpunkt: Wirtschaftspsychologie

 

Prof. Dr. jur. Kai Litschen

Schwerpunkt: Arbeits- und Sozialrecht

 

 

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen:

Tino Glumm, LL.B.
Maren Günther, M.Sc.
Ass. iur. Stella-Maren Klaue
Katrin Neurath, M.A.
Sören Stein, LL.B.
Diplom-Wirtschaftspsychologin (FH) Nancy Treuter, M.A. 
Alessa Voigt, M.A.
Kim-Annabelle Winter, M.A.

News aus dem Institut

03.11.17

Erfolgreiche Auslandsexkursion nach Breslau (Wroclaw) / Polen

Prof. Dr. Litschen und Herr Stein reisten im Oktober 2017 mit 20 RPP-Studierenden nach Breslau. Die Teilnehmer gewannen im Rahmen zahlreicher Vorträge interessante Einblicke in die Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen eines der wichtigsten Handelspartner Deutschlands.

nach oben
Drucken